Plantavet

UrticaSil Mineralfutter für Hautstoffwechsel

Bei Haut- und Fellproblemen

Plantavet

UrticaSil Mineralfutter für Hautstoffwechsel

Bei Haut- und Fellproblemen

Mineralstoffe und Spurenelemente für den Hautstoffwechsel

Zu den Produktdetails
Leider ist dieser Artikel derzeit nicht lieferbar.

Wir empfehlen Ihnen als Übergang:

Dr. Hölter Jolostrum Colostrum fürs Immunsystem Natürliche Immunbooster für Hunde und Katzen

ab 14,90 €*

* inkl. MwSt. * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produktinformationen Plantavet UrticaSil Mineralfutter für Hautstoffwechsel

PlantaVet UrticaSil

Mineralfuttermittel für Hunde, Ziervögel und kleine Heimtiere

Zum Ausgleich ernährungsbedingten Kieselsäure- und Calciummangels der Haut.

Wann sollte PlantaVet UrticaSil angewendet werden?

Vor allem in Zeiten erhöhten Bedarfs, z.B.:

  • während des Fellwechsels
  • bei stumpfem, schuppigen Fell
  • in der Rekonvaleszenz
  • bei Hauterkrankungen, die mit Haarausfall einhergehen
  • im Wachstum
  • vor Ausstellungen
  • bei erkrankungsanfälliger Haut
  • bei allergiegeplagter Haut

Wie wirkt PlantaVet UrticaSil?

PlantaVet UrticaSil ist ein Mineralfuttermittel mit hohen Gehalten an Mineralstoffen und Spurenelementen für den Hautstoffwechsel:

Kohlensaurer Algenkalk aus Ablagerungen von Rotalgen (Lithotamnium calcareum)
  • ist reich an Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat, Kieselsäure und Spurenelementen wie z.B. Jod und Bor
  • besitzt hohe biologische Wertigkeit und Verfügbarkeit
Kieselgur aus fossilen Kieselablagerungen
  • Silicium aus diesem für den Organismus besonders gut verfügbaren Kieselsubstitut ist wichtiger Nähr- und Aufbaustoff für Knorpelmasse, Bindegewebe, Haut, Haaren, Federn und Horn
  • unterstützt die Bildung von Kollagen und Elastin
  • erhöht die Feuchtigkeitsbindung der Gewebe
  • hat hohe Bindungskraft gegenüber Entzündungserregern

Heilpflanzen, die den Hautstoffwechsel in Zeiten erhöhter Belastung wohltuend unterstützen, ergänzen diese Komposition in hervorragender Weise:

Viola - Ackerstiefmütterchen
  • bei verschiedenen Hauterkrankungen wie Ekzemen, Juckreiz, leichten seborrhoischen (schuppigen) Hauterkrankungen
  • entzündungshemmend (antiphlogistisch)
  • cortisonähnlich
  • stoffwechsel- und ausscheidungsfördernd
Solanum dulcamara - Bittersüßer Nachtschatten
  • bei Hautleiden, bei denen ein Zusammenhang mit dem Stoffwechsel vermutet wird
  • chronische Hautleiden wie Ekzeme
  • cortisonähnlich
  • entzündungshemmend
  • juckreizmindernd
  • antiallergisch

Wie sollte PlantaVet UrticaSil angewendet werden?

Hunde (je nach Größe):

  • 2-mal täglich 1/4 bis 1/2 Messlöffel (insgesamt 2,5 bis 5 g)
  • 1 gehäufter Messlöffel = 5 g

Vögel/kleine Heimtiere:

  • UrticaSil als trockenes Pulver ad libitum anbieten, immer wieder durch frisches UrticaSil ersetzen. 
  • UrticaSil auf ein frisch angschnittenes Stück Obst oder Gemüse zur freien Aufnahme anbieten, nach späestens drei Stunden erneuern, um eine Kontamination mit Bakterien oder Schimmel zu vermeiden.

PlantaVet UrticaSil wird dem normalen Futter über mindestens 2 bis 3 Monate beigemischt. 

Tierart: Hund
Produktbewertung

26.03.2017

Sehr gutes Mineralfuttermittel für meinen Hund


29.10.2016

Auf Empfehlung meiner Reittrainerin gegen winterknirschende Gelenke. Bin gespannt


1Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen.