almapharm

allequin ImmuStim fürs Pferd

Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehr.

almapharm

allequin ImmuStim fürs Pferd

Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehr.

Alles Gute für die Abwehrkraft. Ergänzungsfuttermittel zur Stärkung der Abwehrkräfte

Zu den Produktdetails
1 kg für Pferde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

74,15 €* 75,65 € (74,15 €* / kg)
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produktinformationen almapharm allequin ImmuStim fürs Pferd

almapharm allequin ImmuStim 

Ergänzungsfuttermittel für Pferde 

Welche Vorteile bietet Almapharm allequin ImmuStim?

allequin ImmuStim enthält hohe Konzentrationen von Hefebestandteilen, wie etwa

  • 1,3 / 1,6-Beta-Glukanen (ca. 12,5%),
  • Nukleotiden als Grundbausteinen von DNA und RNA (ca. 10%) sowie
  • Mannan-Oligosaccharide als Bio-MOS (ca. 5 %), die das Immunsystem von Pferden stärken.
  • Vitamin E und Beta-Carotin wirken im Verbund mit Zink und Selen (Sel-Plex) als Radikalfänger, um oxidativen Stress zu verringern. 

Sel-Plex ist eine außergewöhnliche Quelle organisch gebundenen Selens, das an der Immunantwort beteiligt ist und u. a. eine Rolle bei der Abwehr viraler Infektionen spielt.


Fütterungshinweis (Tagesmenge)

  • pro 500 kg Körpergewicht: 25 bis 50 g (1,5 bis 3 leicht gehäufte Messlöffel)
  • Fohlen: 20 g (1 leicht gehäufter Messlöffel)
  • Pulver unter das Kraftfutter mengen
  • maximale Tagesmenge pro 600 kg Körpergewicht: 80 g

Fütterungsdauer

Soweit vom Tierarzt nicht anders angegeben:

  • 14 bis 28 Tage zur allgemeinen Stärkung der Abwehr
  • 3 Tage vor bis 3 Tage nach spezifischen Belastungssituationen (Transport, Veranstaltungen, chirurgische Eingriffe usw.)
  • 1. Tag vor und am 8. Tag nach Impfungen
Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer von allequin ImmuStim ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.
Tierart: Pferd

Über "almapharm"

 

almapharm – Nutrazeutika aus dem Allgäu

Die Allgäuer Firma almapharm entwickelt und produziert seit über 30 Jahren eigene Spezialprodukte an der Schnittstelle zwischen Pharmakologie und Diätetik,welche in der modernen therapiebegleitenden Tiermedizin essentiell sind. 

Das Produktsortiment umfasst über 100 Nutrazeutika mit einem breiten Einsatzspektrum: von der Gesunderhaltung der Blase über die Stärkung der natürlichen Immunabwehr bis hin zur Substitution von Pankreasenzymen.

Auch nimmt das Thema Nachhaltigkeit im Betrieb einen wichtigen Stellenwert ein. Nicht ohne Grund hat sich almapharm im Wildpoldsrieder Energiedorf angesiedelt.

Durch die eigene Solaranlage und die Nutzung von Windkraft und Nahwärme ist schon heute die Produktion und Verwaltung des Unternehmens CO2-neutal. 

Innovative Wirkstoffe für Hund, Katze, Pferd und Co.

Mit dem Slogan „was fehlt, ergänzen wir natürlich“ erklärt sich die Mission des Unternehmens in wenigen Worten.

Für die Herstellung werden nur Stoffe aus der Natur und dem Vorbild der Natur verwendet.

Qualitätsgeprüft, kontrolliert und zertifiziert. 

Die Nutrazeutika von almapharm erweitern Therapiekonzepte und liefern einen wertvollen Baustein für eine verantwortungsvolle, nebenwirkungsarme Behandlung . Um Ihre Haustiere optimal zu versorgen, sollte deshalb stets vor Verwendung oder Verlängerung der Fütterungsdauer tierärztlicher Rat eingeholt werden.

Hier können Sie direkt die Homepage von almapharm besuchen. 

Fütterungsempfehlungen

Fütterungsempfehlung für almapharm allequin ImmuStim (Tagesmenge)

  • pro 500 kg Körpergewicht: 25 bis 50 g (1,5 bis 3 leicht gehäufte Messlöffel)
  • Fohlen: 20 g (1 leicht gehäufter Messlöffel)
  • Pulver unter das Kraftfutter mengen
  • maximale Tagesmenge pro 500 kg Körpergewicht: 80 g

Fütterungsdauer

Soweit vom Tierarzt nicht anders angegeben:

  • 14 bis 28 Tage zur allgemeinen Stärkung der Abwehr
  • 3 Tage vor bis 3 Tage nach spezifischen Belastungssituationen (Transport, Veranstaltungen, chirurgische Eingriffe usw.)
  • 1. Tag vor und am 8. Tag nach Impfungen
  • Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer sollte stetstierärztlicher Rat eingeholt werden.

 

Zusammensetzung

Zusammensetzung
Johannisbrotschrot
Hefenerzeugnisse
Leinextraktionsschrot
Beta-Glukane >3%
Sonnenblumenöl
Nukleotide>0,35%
Mannan-Oligosaccharide
Nebenerzeugnisse aus frischen Cantaloupe-Melonen.

Zusatzstoffe

ZusatzstoffAnteil pro kg Originalsubstanz
Vitamine:
Vitamin E (3a700)5.000 mg
Beta-Carotin (3a160(a))500 mg
Spurenelemente:
Zink als Zinkchlorid-hydroxid-Monohydrat (3b609)7.500 mg
Selen als Selenhefe; inaktiviert (3b811)20 mg


analytische Bestandteile

InhaltsstoffAnteil Originalsubstanz (OS)
Rohprotein17,6 %
Rohfett1,9 %
Rohfaser6,4 %
Rohasche4,2 %
Natrium0,1 %
Ähnliche Produkte
Ergänzungsfuttermittel bei chronischem Durchfall

ab 65,50 €*

Ergänzungsfuttermittel für Nervenstärke

ab 34,50 €*

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Produktbewertung

1Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen.