•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

almapharm astorin ViroLysin plus für Katzen

Diätetische Unterstützung bei Katzenschnupfen.

almapharm astorin ViroLysin plus 30 g Paste für Katzen
12.02.2017

Sehr gutes Produkt. Hilft der Katze.

Diätetische Unterstützung bei Katzenschnupfen.
Weitere Informationen
Größe Preis Menge
30 ml Paste für Katzen

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

statt ( * /ml)
2 x 30 ml Paste für Katzen

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

statt ( * /ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

almapharm astorin ViroLysin plus für Katzen

Lysin

Lysin ist eine essenzielle Aminosäure mit struktureller Ähnlichkeit zur Aminosäure Arginin.

Empirisch wurde bereits vor einigen Jahren eine antivirale Wirkung hoher Dosen von Lysin bei Herpes simplex Infektionen des Menschen beobachtet. Herpes simplex weist eine enge genetische Verwandschaft zum felinen Herpesvirus auf, so dass nahe lag, die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf die Katze zu prüfen.

Zink

Zink hat neben seinen zahlreichen Funktionen im Intermdeiärstoffwechsel auch eine unmittelbar antivirale Wirkung.

Als Bestandteil der delta-6-Desaturase greift Zink zudem in den Prostaglandinstoffwechsel und damit in die Entzündungsregulation ein.

Beta-Glukane

1,3/1,6 Beta-Glukane sind Bestandteile der Zellwand von Hefen. Entsprechend aufgeschlossen, haben sie sich als ausgesprochen potente Immunmodulatoren (Substanzen, die die Immunabwehr ankurbeln) erwiesen.

Fütterungsempfehlung

  • Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 2 × 1 - 2 ml Paste (entspricht 500 - 1000 mgL-Lysin HCl).
  • Tagesmenge Jungkatze: 2 × 0,5 - 1 ml Paste (entspricht 250 - 500 mg L-Lysin HCl).
  • Paste unter das Futter mischen oder direkt eingeben.
  • Maximale Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 5 ml, Jungkatzen 2 ml

Fütterungsdauer

Therapie begleitend mindestens 2 - 4 Wochen.

Es wird empfohlen vor der Verwendung und bei Verlängerung der Fütterungsdauer tierärztlichen Rat einzuholen.

 

almapharm astorin ViroLysin plus für Katzen

Lysin

Lysin ist eine essenzielle Aminosäure mit struktureller Ähnlichkeit zur Aminosäure Arginin.

Empirisch wurde bereits vor einigen Jahren eine antivirale Wirkung hoher Dosen von Lysin bei Herpes simplex Infektionen des Menschen beobachtet. Herpes simplex weist eine enge genetische Verwandschaft zum felinen Herpesvirus auf, so dass nahe lag, die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf die Katze zu prüfen.

Zink

Zink hat neben seinen zahlreichen Funktionen im Intermdeiärstoffwechsel auch eine unmittelbar antivirale Wirkung.

Als Bestandteil der delta-6-Desaturase greift Zink zudem in den Prostaglandinstoffwechsel und damit in die Entzündungsregulation ein.

Beta-Glukane

1,3/1,6 Beta-Glukane sind Bestandteile der Zellwand von Hefen. Entsprechend aufgeschlossen, haben sie sich als ausgesprochen potente Immunmodulatoren (Substanzen, die die Immunabwehr ankurbeln) erwiesen.

Fütterungsempfehlung

  • Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 2 × 1 - 2 ml Paste (entspricht 500 - 1000 mgL-Lysin HCl).
  • Tagesmenge Jungkatze: 2 × 0,5 - 1 ml Paste (entspricht 250 - 500 mg L-Lysin HCl).
  • Paste unter das Futter mischen oder direkt eingeben.
  • Maximale Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 5 ml, Jungkatzen 2 ml

Fütterungsdauer

Therapie begleitend mindestens 2 - 4 Wochen.

Es wird empfohlen vor der Verwendung und bei Verlängerung der Fütterungsdauer tierärztlichen Rat einzuholen.

 

Weiterführende Links zu "almapharm astorin ViroLysin plus für Katzen"

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung für almapharm astorin ViroLysin plus für Katzen

  • Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 2 × 1 - 2 ml Paste (entspricht 500 - 1000 mgL-Lysin HCl).
  • Tagesmenge Jungkatze: 2 × 0,5 - 1 ml Paste (entspricht 250 - 500 mg L-Lysin HCl).
  • Paste unter das Futter mischen oder direkt eingeben.
  • Maximale Tagesmenge pro 5 kg Körpergewicht: 5 ml, Jungkatzen 2 ml

Fütterungsdauer

Therapie begleitend mindestens 2 - 4 Wochen.

Es wird empfohlen vor der Verwendung und bei Verlängerung der Fütterungsdauer tierärztlichen Rat einzuholen.

Zusammensetzung

Zutat
Rapsöl
Hefeprodukte 11,6 % (mit mind. 80 % 1,3/1,6 Beta-Glukanen)
Traubenzucker
Eiprodukte getrocknet

Umsetzbare Energie: 24 MJ / kg

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoff Anteil
Protein 23,5 %
Fettgehalt 50,9 %
anorganische Stoffe 10,4 %
Rohfaser 0 %

Zusatzstoffe

Zusatzstoff Anteil je kg
Aminosäure:
L-Lysin-Monohydrochlorid (3.2.3) 250.000 mg
Vitamine:
Vitamin A (3a672a) 6 Mio. I.E.
Vitamin E (3a700) 12.000 mg
Vitamin C (3a300) 12.000 mg
Spurenelemente:
Zink als Zinkoxid (3b603) 3.000 mg

Hersteller

 

almapharm – Nutrazeutika aus dem Allgäu

Die Allgäuer Firma almapharm entwickelt und produziert seit über 30 Jahren eigene Spezialprodukte an der Schnittstelle zwischen Pharmakologie und Diätetik,welche in der modernen therapiebegleitenden Tiermedizin essentiell sind. 

Das Produktsortiment umfasst über 100 Nutrazeutika mit einem breiten Einsatzspektrum: von der Gesunderhaltung der Blase über die Stärkung der natürlichen Immunabwehr bis hin zur Substitution von Pankreasenzymen.

Auch nimmt das Thema Nachhaltigkeit im Betrieb einen wichtigen Stellenwert ein. Nicht ohne Grund hat sich almapharm im Wildpoldsrieder Energiedorf angesiedelt.

Durch die eigene Solaranlage und die Nutzung von Windkraft und Nahwärme ist schon heute die Produktion und Verwaltung des Unternehmens CO2-neutal. 

Innovative Wirkstoffe für Hund, Katze, Pferd und Co.

Mit dem Slogan „was fehlt, ergänzen wir natürlich“ erklärt sich die Mission des Unternehmens in wenigen Worten.

Für die Herstellung werden nur Stoffe aus der Natur und dem Vorbild der Natur verwendet.

Qualitätsgeprüft, kontrolliert und zertifiziert. 

Die Nutrazeutika von almapharm erweitern Therapiekonzepte und liefern einen wertvollen Baustein für eine verantwortungsvolle, nebenwirkungsarme Behandlung . Um Ihre Haustiere optimal zu versorgen, sollte deshalb stets vor Verwendung oder Verlängerung der Fütterungsdauer tierärztlicher Rat eingeholt werden.

Hier können Sie direkt die Homepage von almapharm besuchen. 

10
Erfahrungen zu "almapharm astorin ViroLysin plus für Katzen"
26.08.2021

Auch dieses wird gut aufgenommen, und es scheint helfen.

13.12.2020

funktioniert nicht im Essen... Kater findet den Geschmack abscheulich...noch keine deutliche Besserung der Beschwerden erkannbar, ich bleibe dran

01.12.2020

Wir haben eine Fundkatze mit schwachem Immunsystem und Neigung zu Erkältung. Mit ViroLysin Forte und einem Plätzchen an der Heizung kommt sie gut über den Winter.

27.02.2020

Wird gar nicht von der Katze angenommen, muss es immer unters stark riechende Futter mischen. Kann zur Wirkung noch nicht viel sagen. Mal schauen, wie es sich entwickelt mit der Erkältung.

25.02.2019

Ich bin sehr zufrieden und werde Dr. Hoelter stets weiter empfehlen. Danke

24.12.2018

eine sinnvolle Bewertung kann ich erst nach Ablauf der Behandlung abgeben

12.02.2018

Meine Katze 12 Jahre alt, ist total verrückt danach. Sie bekommt diese Paste direkt verabreicht, 2 x 2ml pro Tag. Die Spritze kennt sie schon - einmal hoch halten und zeigen, kommt sie sofort angerannt. Irgenwie lustig. Jetzt heißt es abwarten, bis die 4 Wochen KUR beendet ist. Werde mich mich dann noch einmal melden und Bericht erstatten.

01.08.2017

Präparat war vom Tierarzt empfohlen worden als eine Möglichkeit zur Bekämpfung von Katzenschnupfen. Das Präparat ist bekömmlich für unsere Katze und kann problemlos verabreicht werden. Abschließende Erkenntnisse zur Wirksamkeit liegen noch nicht vor; der Katzenschnupfen ist bisher noch vorhanden.

15.06.2017

gut, aber mit Geschmack

Das Produkt wirkt, keine Frage. Aber unsere Katzen schmecken das mittlerweile aus jedem Leckerli heraus und fressen es nicht mehr. Das ist dann jedes Mal ein Kampf es ihnen reinzubringen...

12.02.2017

Sehr gutes Produkt. Hilft der Katze.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.