•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Almapharm DermaOtic - Hund - Katze

Almapharm DermaOtic - Hund - Katze
Spezial-Ohrreiniger - so mild kann sauber sein!
Weitere Informationen
Leider ist dieser Artikel nicht mehr verfügbar.
Wir empfehlen Ihnen als Alternative:
aniMedica OTODINE Ohrreiniger Hund Katze

Almapharm DermaOtic


Dermatologischer Spezial-Ohrreiniger für Hunde und Katzen


Milde und hypoallergene Reiniger-Grundlage mit Glycerin, Urea, essentiellen Fettsäuren, Milchsäure und Salicylsäure. Ohne Duftstoffe.

DermaOtic löst Ohrenschmalz (Cerumen) besonders intensiv und mild. Die reizarme Formulierung des Ohrreinigers bürgt für hohe Verträglichkeit. Glycerin, Urea und essentielle Fettsäuren bilden einen Schutzfilm, unter dem sich die Innenauskleidung des Gehörgangs regenerieren kann. Eine Kombination von Milchsäure und Salicylsäure schafft zudem ein Milieu im Ohr, das für unerwünschte Mikroorganismen unzuträglich ist.


Bohnen in den Ohren?


Ein gesundes Katzen- oder Hundeohr sondert nur wenig Ohrenschmalz, sog. Cerumen ab. Ohrenschmalz in optimaler Zusammensetzung dient dazu, den Gehörgang vor Staub, Schmutz, Erregern und Fremdkörpern zu schützen und die Innenauskleidung geschmeidig zu halten.

Viele Hunde und einige Katzen leiden jedoch unter Schmalzansammlung im Gehörgang. Werden die Ohren nicht rechtzeitig gereinigt, kann sich dieser Schmalz mit Hautschuppen und eingedrungenem Schmutz vermischen. Er wird dann zum Nährboden für Bakterien, Pilze oder Milben. Eine juckende oder schmerzhafte Ohrenentzündung ist oft die Folge.

Auf Dauer reagiert das Tier nicht mehr auf Geräusche und Zurufe, weil es "Bohnen in den Ohren" hat.

Die häufigsten Ursachen für übermäßige Schmalzansammlung

  • Ein stark behaarter oder zu enger Gehörgang verhindert das natürliche Abfließen des Schmalzes.
  • Infektionen durch Krankheitserreger verstärken die Schmalzproduktion.
  • Futtermittelunverträglichkeiten und Allergien führen zur vermehrten Schmalzproduktion.

Woran erkennt man eine Ohrenentzündung?

  • Rötungen und Schwellungen in der Ohrmuschel
  • Abwehrreaktionen bei Berührung der Ohren
  • häufiges Kratzen der Ohren
  • fauliger Geruch aus den Ohren
  • vermehrte Bildung von Ohrenschmalz
  • häufiges und heftiges Kopfschütteln
  • Kopfschiefhaltung
  • Schwerhörigkeit



Ohrensäubern - ohne Schaden anzurichten!


Ein regelmäßiger Blick alle 2 bis 3 Wochen in die Tiefe des Ohres gehört zur Pflege-Routine. Bei Bedarf ist übermäßiges Schmalz dann fachgerecht zu entfernen.

Die Ohrmuschel reinigt man ma besten mit einem weichen Tuch oder mit einem Wattebausch. Papiertücher oder Mulltupfer sind nicht dazu geeignet, da sie zu rau sind und die Haut reizen können.

Der anschließende äußere Gehörgang verläuft bei Hund und Katze nicht gerade wie beim Menschen, sondern zunächst senkrecht in die Tiefe und dann waagerecht weiter bis zum Trommelfell - eine wahre "Fallgrube" für allerlei Unrat. Er ist mit einer Hautschicht ausgekleidet, in der sich auch die Talgdrüsen befinden, die das Ohrenschmalz produzieren.

Um Verkrustungen in der Tiefe das abgewinkelten Gehörgangs gut zu lösen, empfiehlt sich ein Spezial-Ohrreiniger für Tiere. Er kann tiefer und sanfter eindringen als jeder Gegenstand. Trotz der erforderlichen guten Lösungskraft darf er jedoch nicht reizen. Die Haut des äußeren Gehörgangs ist oft bereits gereizt und reagiert auf bestimmte Lösungsmitel sehr empfindlich.

Das Trommelfell trennt den äußeren Gehörgang von Mittelohr und innerem Ohr und schützt so diese noch weitaus verletzlicheren Organe. Es darf nicht perforiert sein, wenn der äußere Gehörgang gespült wird.

Die meisten Tiere versuchen, Ohrreiniger samt gelöstem Schmutz rasch wieder auszuschütteln. Ein Wattebausch oder ein weiches Tuch reichen zum Aufsaugen der Reste im äußeren Ohr. Wattestäbchen sollten nicht verwendet werden, da die Gefahr des Hineinschiebens von Ohrenschmalz beim Tier noch größer ist, als beim Menschen.



Almapharm DermaOtic


Dermatologischer Spezial-Ohrreiniger für Hunde und Katzen


Milde und hypoallergene Reiniger-Grundlage mit Glycerin, Urea, essentiellen Fettsäuren, Milchsäure und Salicylsäure. Ohne Duftstoffe.

DermaOtic löst Ohrenschmalz (Cerumen) besonders intensiv und mild. Die reizarme Formulierung des Ohrreinigers bürgt für hohe Verträglichkeit. Glycerin, Urea und essentielle Fettsäuren bilden einen Schutzfilm, unter dem sich die Innenauskleidung des Gehörgangs regenerieren kann. Eine Kombination von Milchsäure und Salicylsäure schafft zudem ein Milieu im Ohr, das für unerwünschte Mikroorganismen unzuträglich ist.


Bohnen in den Ohren?


Ein gesundes Katzen- oder Hundeohr sondert nur wenig Ohrenschmalz, sog. Cerumen ab. Ohrenschmalz in optimaler Zusammensetzung dient dazu, den Gehörgang vor Staub, Schmutz, Erregern und Fremdkörpern zu schützen und die Innenauskleidung geschmeidig zu halten.

Viele Hunde und einige Katzen leiden jedoch unter Schmalzansammlung im Gehörgang. Werden die Ohren nicht rechtzeitig gereinigt, kann sich dieser Schmalz mit Hautschuppen und eingedrungenem Schmutz vermischen. Er wird dann zum Nährboden für Bakterien, Pilze oder Milben. Eine juckende oder schmerzhafte Ohrenentzündung ist oft die Folge.

Auf Dauer reagiert das Tier nicht mehr auf Geräusche und Zurufe, weil es "Bohnen in den Ohren" hat.

Die häufigsten Ursachen für übermäßige Schmalzansammlung

  • Ein stark behaarter oder zu enger Gehörgang verhindert das natürliche Abfließen des Schmalzes.
  • Infektionen durch Krankheitserreger verstärken die Schmalzproduktion.
  • Futtermittelunverträglichkeiten und Allergien führen zur vermehrten Schmalzproduktion.

Woran erkennt man eine Ohrenentzündung?

  • Rötungen und Schwellungen in der Ohrmuschel
  • Abwehrreaktionen bei Berührung der Ohren
  • häufiges Kratzen der Ohren
  • fauliger Geruch aus den Ohren
  • vermehrte Bildung von Ohrenschmalz
  • häufiges und heftiges Kopfschütteln
  • Kopfschiefhaltung
  • Schwerhörigkeit



Ohrensäubern - ohne Schaden anzurichten!


Ein regelmäßiger Blick alle 2 bis 3 Wochen in die Tiefe des Ohres gehört zur Pflege-Routine. Bei Bedarf ist übermäßiges Schmalz dann fachgerecht zu entfernen.

Die Ohrmuschel reinigt man ma besten mit einem weichen Tuch oder mit einem Wattebausch. Papiertücher oder Mulltupfer sind nicht dazu geeignet, da sie zu rau sind und die Haut reizen können.

Der anschließende äußere Gehörgang verläuft bei Hund und Katze nicht gerade wie beim Menschen, sondern zunächst senkrecht in die Tiefe und dann waagerecht weiter bis zum Trommelfell - eine wahre "Fallgrube" für allerlei Unrat. Er ist mit einer Hautschicht ausgekleidet, in der sich auch die Talgdrüsen befinden, die das Ohrenschmalz produzieren.

Um Verkrustungen in der Tiefe das abgewinkelten Gehörgangs gut zu lösen, empfiehlt sich ein Spezial-Ohrreiniger für Tiere. Er kann tiefer und sanfter eindringen als jeder Gegenstand. Trotz der erforderlichen guten Lösungskraft darf er jedoch nicht reizen. Die Haut des äußeren Gehörgangs ist oft bereits gereizt und reagiert auf bestimmte Lösungsmitel sehr empfindlich.

Das Trommelfell trennt den äußeren Gehörgang von Mittelohr und innerem Ohr und schützt so diese noch weitaus verletzlicheren Organe. Es darf nicht perforiert sein, wenn der äußere Gehörgang gespült wird.

Die meisten Tiere versuchen, Ohrreiniger samt gelöstem Schmutz rasch wieder auszuschütteln. Ein Wattebausch oder ein weiches Tuch reichen zum Aufsaugen der Reste im äußeren Ohr. Wattestäbchen sollten nicht verwendet werden, da die Gefahr des Hineinschiebens von Ohrenschmalz beim Tier noch größer ist, als beim Menschen.



Weiterführende Links zu "Almapharm DermaOtic - Hund - Katze"

Fütterungsempfehlung

Zusammensetzung

Zutat
Milde und hypoallergene Reiniger-Grundlage
Glycerin
Urea
essentielle Fettsäuren
Milchsäure
Salicylsäure

Hersteller

Sie suchen ein Ergänzungsfutter für Ihren allergischen Hund oder Pankreasenzyme für Hund und Katze? Bei diesen und anderen Gesundheitsthemen Ihres Haustiers können Almapharm-Produkte helfen.

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie zahlreiche beliebte Almapharm Produkte für Hund, Katze, Pferd und Heimtier, zum Beispiel die häufig empfohlene hypoallergene Vitamin- und Mineralstoffergänzung astoral Multivital HA für Allergiker oder astoral Almazyme für Hunde mit Bauchspeicheldrüsenschwäche (exokrine Pankreasinsuffizienz).

Almapharm astoral ist die Produktlinie für Hunde, Almapharm Produkte für Katzen heißen Almapharm astorin, wie zum Beispiel Almapharm astorin Virolysin Plus und die Almapharm Produkte für Pferde heißen Almapharm allequin. Als mittelständiges deutsches Unternehmen mit Sitz im Allgäu hat sich Almapharm auf die Entwicklung und Produktion von Ergänzungsfutter für Hunde, Katzen, Pferde und Co spezialisiert.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Almapharm

Sie suchen ein Ergänzungsfutter für Ihren allergischen Hund oder Pankreasenzyme für Hund und Katze? Bei diesen und anderen Gesundheitsthemen Ihres Haustiers können Almapharm-Produkte helfen.

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie zahlreiche beliebte Almapharm Produkte für Hund, Katze, Pferd und Heimtier, zum Beispiel die häufig empfohlene hypoallergene Vitamin- und Mineralstoffergänzung astoral Multivital HA für Allergiker oder astoral Almazyme für Hunde mit Bauchspeicheldrüsenschwäche (exokrine Pankreasinsuffizienz).

Almapharm astoral ist die Produktlinie für Hunde, Almapharm Produkte für Katzen heißen Almapharm astorin, wie zum Beispiel Almapharm astorin Virolysin Plus und die Almapharm Produkte für Pferde heißen Almapharm allequin. Als mittelständiges deutsches Unternehmen mit Sitz im Allgäu hat sich Almapharm auf die Entwicklung und Produktion von Ergänzungsfutter für Hunde, Katzen, Pferde und Co spezialisiert.

0
Erfahrungen zu "Almapharm DermaOtic - Hund - Katze"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.