Boehringer Ingelheim

Equitop Gonex Pferd

Verbesserung der Gelenkstrukturen des Pferdes

Verbesserung der Gelenkstrukturen des Pferdes

Die natürliche Gelenknahrung mit der wertvollen Nährstoffkonzentration aus Grünlippmuschel-Extrakten hilft vorbeugend und therapierend gegen Entzündungen, verbessert den Gang und die Mikrozirkulation in den Knochen.

Zu den Produktdetails
750 g Equitop Gonex

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

69,90 € (0,09 €* / g)
2 x 750 g Equitop Gonex

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

132,90 € (88,60 €* / kg)
** inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produktinformationen Boehringer Ingelheim Equitop Gonex Pferd

Boehringer Ingelheim Equitop Gonex für Pferde

Die in Equitop Gonex® enthaltenen Nährstoffe fördern die Stabilität und Elastizität der Gelenkstrukturen sowohl bei allen wachsenden und gesunden als auch bei älteren und stark belasteten Pferden. Bei Behandlungen des Bewegungsapparates wird Equitop Gonex® unterstützend eingesetzt.

Dies gewährleistet Gonex® mit aktivem GLME (Grünlippmuschel-Extrakt). Gonex® liefert wichtige Bausteine für Knorpel, Gelenkkapsel, Bänder und Sehnen, da die Inhaltsstoffe durch schonende zertifizierte Herstellung geschützt werden.
Das schmackhafte Perlgranulat gewährleistet, dass Ihr Pferd die wertvollen Inhaltsstoffe gerne aufnimmt und vollständig verwerten kann.

Worauf kommt es an?

Equitop Gonex® wurde auf der Grundlage mehrjähriger Forschung speziell für das Pferd entwickelt.

Das Ergebnis ist ein in dieser Form einzigartige Zusammensetzung. Diese durch den Namen Gonex® schonende zertifizierte Herstellung ist nur in Equitop Gonex® (und Canosan® für Hunde) enthalten.

Gonex® wird in einem ausgereiften Herstellungsverfahren unter Verwendung neuseeländischem, grünlippigem Zuchtmuschelnextrakt (GLME) gewonnen.

So wird die Aktivität des GLME erhalten und die fein abgestimmten Inhaltsstoffe marinen Ursprungs können den Bindegewebsstoffwechsel stimulieren und wichtige Bausteine für Knorpel, Gelenkkapsel, Bänder und Sehnen liefern. Die in Equitop Gonex® enthaltenen Nährstoffe fördern die Stabilität und Elastizität der Gelenkstrukturen und eignen sich so für Pferde jeden Alters.

Was leistet Equitop Gonex®?

Equitop Gonex® stellt essentielle Bausteine für den Gelenk- und Bindegewebsstoffwechsel (Gelenkschmiere, Knorpel, Bänder und Sehnen) bereit (u.a. Glykogen-Komplexe, langkettige Fettsäuren und Glukosaminoglykane).

  • Durch gezielte Bereitstellung von Nährstoffen können Entzündungsmediatoren beeinflusst werden.
  • Darüber hinaus verbessert sich die Mikrozirkulation (Durchblutung) und sorgt für die bestmögliche Nährstoffversorgung von Gelenkschmiere und dem unter dem Knorpel liegenden Knochen.
  • Durch die rein natürlichen Inhaltsstoffe belastet Gonex® den Organismus nicht und ist hervorragend verträglich. So können Sie Equitop Gonex® risikolos jedem Pferd zufüttern.

Mit Gonex ® wird:

  • der Knorpel in seiner Funktion als „Stoßdämpfer“ erhalten und stabilisiert
  • die Belastungsfähigkeit von Bändern und Sehnen gesteigert
  • Sportverletzungen und Abnutzungserscheinungen vorgebeugt
  • der Organismus in seinen körpereigenen Reparationsprozessen
  • der Gelenkstrukturen unterstützt

    Einsatzgebiete Equitop Gonex® für:

    • Gesunde und wachsende Pferde - Liefert wichtige Bausteine für Gelenk- und Bindegewebsstoffwechsels.
    • Stark belastete Pferde und Sportpferde - Fördert die Stabilität und Elastizität der Gelenkstrukturen.
    • Alternde Pferde und gelenkkranke Pferde - Fördert die Stabilität und Elastizität der Gelenkstrukturen und wird unterstützend bei Behandlungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

    Fütterungsempfehlung

    • Klein- und Großpferde: 1 x tägl. ca. 25 g (1 Messlöffel),
    • Fohlen/ Ponys: 1 x tägl. ca. 13 g (1/2 Messlöffel) mit dem Krippenfutter (Feuchtfutter ist zu vermeiden).

    Bei Bedarf kann die Tagesgabe verdoppelt werden.
    (1 Messlöffel entspricht ca. 25 g)

    Fütterungsdauer

    Equitop Gonex® sollte über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen verabreicht werden. Eine Verbesserung sollte je nach Ausgangszustand des Pferdes nach 2-6 Wochen feststellbar sein. Bei Bedarf, wie z.B. bei älteren Pferden oder Pferden im Leistungssport, bzw. nach tierärztlicher Empfehlung sind Dauer- oder Intervallgaben möglich.

    Equitop Gonex® kann ohne Bedenken vor und während eines Wettkampfes verabreicht werden.

    Es ist kein Doping!

    Zusammensetzung

    • Saccharose
    • Neuseeländisches Grünlippmuschel-Extrakt (GLME)
    • Glucosesirup
      Inhaltsstoffe:
      InhaltsstoffAnteil
      Rohasche1 %
      Rohfett1 %
      Rohfaser[lt]1 %
      Rohprotein9 %
      Zusatzstoffe:
      • Naturidentische Geschmacksstoffe
      • natürlicher Farbstoff (E141)
      Tierart: Pferd

      Über "Boehringer Ingelheim"

      In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Top-Produkte von Boehringer wie das bekannte Canosan für Hunde und Katzen zur Vorbeugung gegen Gelenkprobleme und zur unterstützenden Behandlung bei Arthrose, Boehringer Equitop Gonex für Pferde oder das bewährte Canikur zur Behandlung von Durhfallerkrankungen. Als eines der weltweit führenden Pharmaunternehmen kann Boehringer Ingelheim einzigartiges tierärztliches Fachwissen bei der Entwicklung innovativer Produkte für Ihr Haustier nutzen.

      Zusammensetzung

      Zusammensetzung
      Saccharose
      Neuseeländisches Grünlippmuschel-Extrakt (GLME)
      Glucosesirup

      Inhaltsstoffe

      InhaltsstoffAnteil
      Rohasche4 %
      Rohfett1 %
      Rohfaser<1 %
      Rohprotein9 %

      Zusatzstoffe

      Zusatzstoffe
      Naturidentische Geschmacksstoffe
      natürlicher Farbstoff (E141)

      1 von 1 Bewertungen

      5 von 5 Sternen


      100%

      0%

      0%

      0%

      0%


      Geben Sie eine Bewertung ab!

      Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

      Produktbewertung

      15.04.2018

      Mein hat damit eine echte Erleichterung in den Gelenken. Dies ist auch äußerlich erkennbar. Er war jedoch bei der zuletzt gekauften Dose etwas skeptisch, da sich Geruch & Farbe der Perlen verändert hat. Gruß Lord Lexus & Anja (Sekretärin in diesem Fall)