•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

cp-pharma FiberFerm canine Digestive Balance-Skin Hund

Bei Hautproblemen durch Futtermittelintoleranz

cp-pharma FiberFerm canine Digestive Balance-Skin Hund
Entzündungshemmendes und präbiotisches Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung bei Futterunverträglichkeiten.
Weitere Informationen
Leider ist dieser Artikel nicht mehr verfügbar.
Wir empfehlen Ihnen als Alternative:
Dr. Hölter Jolostrum Colostrum fürs Immunsystem

cp-pharma FiberFerm canine Digestive Balance-Skin

Diät-Ergänzungsfutter für Hunde. Zur Minderung von Nährstoffunverträglichkeiten

Hinweis: Liebe Kunden, FiberFerm Digestive Balance Skin wurde vom Markt genommen. Als Alternative empfehlen wir Ihnen FiberFerm canine Obesity/Satiety.

Futtermittelintoleranz? - Bessere Voraussetzungen schaffen!

FiberFerm canine Digestive Balance-Skin setzt nicht, wie übliche Eliminationsdiäten, bei der Eliminierung der Allergene an, sondern stellt das Gleichgewicht im Darm wieder her und schafft so ein natürliches, weniger allergieanfälliges, gesundes Darmmilieu.

Wann sollte FiberFerm Digestive Balance - Skin gefüttert werden ?

Indikationen:

  • zur Wiederherstellung und Unterstützung eines gesunden Darmmilieus
    • bei unspezifischen Futtermittelunverträglichkeiten
    • als zusätzliche Maßnahme bei Futtermittel- Allergien

Nährstoffunverträglichkeit? Was ist das?

Nährstoffunverträglichkeiten (Futtermittelintoleranzen) sind Überempfindlichkeitsreaktionen des Körpers auf bestimmte Bestandteile des Futters. Diese Reaktionen können unspezifischer oder allergischer Natur sein. Ist das Darmmilieu aus dem Gleichgewicht geraten, kann dieses zu Symptomen einer Futtermittelunverträglichkeit führen, z.B. zu

Magen-Darm-Problemen wie:

  • Durchfall oder wechselnder Kotkonsistenz
  • Blähungen
  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen

Hautproblemen wie:

  • Juckreiz
  • Ohrenentzündung
  • entzündeter Haut

Besteht eine Futtermittelunverträglichkeit, entwickelt sich ein Teufelskreis aus gestörtem Darmmilieu und Unverträglichkeitsreaktionen, der durchbrochen werden muss. Hier setzt FiberFerm Digestive Balance-Skin an.

Zur optimalen Behandlung der zwei symptomatisch unterschiedlichen Ausprägungen der Futtermittelintoleranz gibt es zwei darauf speziell ausgerichtete Produkte:

  • FiberFerm® canine DIGESTIVE BALANCE-INTESTINAL bei gastrointestinaler und
  • FiberFerm® canine DIGESTIVE BALANCE-SKIN bei dermatologischer Symptomatik der Nährstoffunverträglichkeit.

Wie wirkt FiberFerm Canine Digestive Balance - Skin?

Mit FiberFerm canine Digestive Balance-Intestinal wird ein neuer Weg der diätetischen Behandlung von Futtermittelintoleranzen eingeschlagen.

Angriffspunkt sind die prädisponierenden, also empfänglich machenden Faktoren (Maldigestion, gestörte Darmbarriere, dysbiotische Darmflora, Entzündungen, erhöhte intestinale Ammoniak- und Histamingehalte und allergische Reaktionen bedingen und begünstigen sich bei einer Futtermittelunverträglichkeit gegenseitig).

FiberFerm Canine Digestive Balance-Skin

  • durchbricht den Teufelskreis des gestörten Darmmilieus
  • begünstigt die gesunde Darmflora
  • unterstützt die Wiederherstellung der Darmbarriere
  • optimiert die Voraussetzungen für eine Ausschlussdiät (hypoallergene Diät)

Was steckt in FiberFerm Canine Digestive Balance-Intestinal?

Eine ausgewogene Kombination fermentierbarer und nicht-fermentierbarer Nahrungsfasern

  • reguliert die Darmmotorik
  • fördert den Abtransport und die Bindung von Alelrgenen sowie schädigenden Stoffwechselprodukten
  • stabilisiert die gesunde Darmflora (Präbiotikum)
  • Unterstützt die Wiederherstellung und den Erhalt des intakten Darmmilieus

Ein hoher Anteil an natürlichen Bioflavonoiden

  • hemmt die Freisetzung bestimmter Entzündungsmediatoren, wie Histamin
  • mildert so das Entzündungsgeschehen an der Haut

FiberFerm ist einfach praktisch in der Anwendung!

  • Einfach in das Grundfutter mischen.
  • Mit jedem Futter kombinierbar.
  • Für alle Hunderassen geeignet.

Die Mechanismen der Futtermittelintoleranz

Im gesunden Darm schützt die intakte Darmschleimhaut vor potenziell schädlichen Substanzen aus dem Darm und dem Futter. Die Darmflora befindet sich in einem natürlichen Gleichgewicht (eubiotisch). Die körpereigenen Enzyme sowie die eubiotische Darmflora verhindern die übermäßige Bildung von entzündungsfördernden Substanzen (Histamin, Ammoniak). Wenn dieses komplexe System aus dem Gleichgewicht gerät, z.B. durch eine Entzündung oder einseitige Fütterung, dann wird die Barrierefunktion der Darmschleimhaut gestört. Schädliche und entzündungsfördernde Substanzen, wie Ammoniak und Histamin, fallen vermehrt im Darm an und können zudem die Darmwand leichter durchdringen.

Das bringt den Darm aus dem Gleichgewicht:

  • gestörte Verdauung (Maldigestion): Schlecht verdautes Protein kann die Darmflora aus dem Gleichgewicht brignen und allergische Reaktionen provozieren.
  • gestörte Darmflora (Dysbiose): Eine gestörte Darmflora produziert vermehrt entzündungs- und unverträglichkeitsfördernde Substanzen.
  • gestörte Darmbarriere: Ist die natürliche Schutzbarriere des Darms durchlässig, können Allergie-auslösende Substanzen (Allergene) und andere schädliche Substanzen in die Blutbahn gelangen. Ein so gestörtes Darmmilieu begünstigt die Entwicklung einer Futtermittelunverträglichkeit.

cp-pharma FiberFerm canine Digestive Balance-Skin

Diät-Ergänzungsfutter für Hunde. Zur Minderung von Nährstoffunverträglichkeiten

Hinweis: Liebe Kunden, FiberFerm Digestive Balance Skin wurde vom Markt genommen. Als Alternative empfehlen wir Ihnen FiberFerm canine Obesity/Satiety.

Futtermittelintoleranz? - Bessere Voraussetzungen schaffen!

FiberFerm canine Digestive Balance-Skin setzt nicht, wie übliche Eliminationsdiäten, bei der Eliminierung der Allergene an, sondern stellt das Gleichgewicht im Darm wieder her und schafft so ein natürliches, weniger allergieanfälliges, gesundes Darmmilieu.

Wann sollte FiberFerm Digestive Balance - Skin gefüttert werden ?

Indikationen:

  • zur Wiederherstellung und Unterstützung eines gesunden Darmmilieus
    • bei unspezifischen Futtermittelunverträglichkeiten
    • als zusätzliche Maßnahme bei Futtermittel- Allergien

Nährstoffunverträglichkeit? Was ist das?

Nährstoffunverträglichkeiten (Futtermittelintoleranzen) sind Überempfindlichkeitsreaktionen des Körpers auf bestimmte Bestandteile des Futters. Diese Reaktionen können unspezifischer oder allergischer Natur sein. Ist das Darmmilieu aus dem Gleichgewicht geraten, kann dieses zu Symptomen einer Futtermittelunverträglichkeit führen, z.B. zu

Magen-Darm-Problemen wie:

  • Durchfall oder wechselnder Kotkonsistenz
  • Blähungen
  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen

Hautproblemen wie:

  • Juckreiz
  • Ohrenentzündung
  • entzündeter Haut

Besteht eine Futtermittelunverträglichkeit, entwickelt sich ein Teufelskreis aus gestörtem Darmmilieu und Unverträglichkeitsreaktionen, der durchbrochen werden muss. Hier setzt FiberFerm Digestive Balance-Skin an.

Zur optimalen Behandlung der zwei symptomatisch unterschiedlichen Ausprägungen der Futtermittelintoleranz gibt es zwei darauf speziell ausgerichtete Produkte:

  • FiberFerm® canine DIGESTIVE BALANCE-INTESTINAL bei gastrointestinaler und
  • FiberFerm® canine DIGESTIVE BALANCE-SKIN bei dermatologischer Symptomatik der Nährstoffunverträglichkeit.

Wie wirkt FiberFerm Canine Digestive Balance - Skin?

Mit FiberFerm canine Digestive Balance-Intestinal wird ein neuer Weg der diätetischen Behandlung von Futtermittelintoleranzen eingeschlagen.

Angriffspunkt sind die prädisponierenden, also empfänglich machenden Faktoren (Maldigestion, gestörte Darmbarriere, dysbiotische Darmflora, Entzündungen, erhöhte intestinale Ammoniak- und Histamingehalte und allergische Reaktionen bedingen und begünstigen sich bei einer Futtermittelunverträglichkeit gegenseitig).

FiberFerm Canine Digestive Balance-Skin

  • durchbricht den Teufelskreis des gestörten Darmmilieus
  • begünstigt die gesunde Darmflora
  • unterstützt die Wiederherstellung der Darmbarriere
  • optimiert die Voraussetzungen für eine Ausschlussdiät (hypoallergene Diät)

Was steckt in FiberFerm Canine Digestive Balance-Intestinal?

Eine ausgewogene Kombination fermentierbarer und nicht-fermentierbarer Nahrungsfasern

  • reguliert die Darmmotorik
  • fördert den Abtransport und die Bindung von Alelrgenen sowie schädigenden Stoffwechselprodukten
  • stabilisiert die gesunde Darmflora (Präbiotikum)
  • Unterstützt die Wiederherstellung und den Erhalt des intakten Darmmilieus

Ein hoher Anteil an natürlichen Bioflavonoiden

  • hemmt die Freisetzung bestimmter Entzündungsmediatoren, wie Histamin
  • mildert so das Entzündungsgeschehen an der Haut

FiberFerm ist einfach praktisch in der Anwendung!

  • Einfach in das Grundfutter mischen.
  • Mit jedem Futter kombinierbar.
  • Für alle Hunderassen geeignet.

Die Mechanismen der Futtermittelintoleranz

Im gesunden Darm schützt die intakte Darmschleimhaut vor potenziell schädlichen Substanzen aus dem Darm und dem Futter. Die Darmflora befindet sich in einem natürlichen Gleichgewicht (eubiotisch). Die körpereigenen Enzyme sowie die eubiotische Darmflora verhindern die übermäßige Bildung von entzündungsfördernden Substanzen (Histamin, Ammoniak). Wenn dieses komplexe System aus dem Gleichgewicht gerät, z.B. durch eine Entzündung oder einseitige Fütterung, dann wird die Barrierefunktion der Darmschleimhaut gestört. Schädliche und entzündungsfördernde Substanzen, wie Ammoniak und Histamin, fallen vermehrt im Darm an und können zudem die Darmwand leichter durchdringen.

Das bringt den Darm aus dem Gleichgewicht:

  • gestörte Verdauung (Maldigestion): Schlecht verdautes Protein kann die Darmflora aus dem Gleichgewicht brignen und allergische Reaktionen provozieren.
  • gestörte Darmflora (Dysbiose): Eine gestörte Darmflora produziert vermehrt entzündungs- und unverträglichkeitsfördernde Substanzen.
  • gestörte Darmbarriere: Ist die natürliche Schutzbarriere des Darms durchlässig, können Allergie-auslösende Substanzen (Allergene) und andere schädliche Substanzen in die Blutbahn gelangen. Ein so gestörtes Darmmilieu begünstigt die Entwicklung einer Futtermittelunverträglichkeit.
Weiterführende Links zu "cp-pharma FiberFerm canine Digestive Balance-Skin Hund"

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung:

Tagesration
KörpergewichtTagesmenge
10 kg 1 Messlöffel = ca. 5 g Granulat

Pro 10 kg Körpermasse täglich einen Messlöffel in das Feuchtfutter gut einrühren, bei Trockenfütterung das Granulat in eine Portion Magerjoghurt einrühren.

Auf eine ausreichende Wasseraufnahme des Hundes achten, eventuell etwas Wasser in das Futter einrühren.

Empfohlene Fütterungsdauer:

3 bis 8 Wochen, bei Nachlassen der Intoleranzerscheinungen unbegrenzt weiterverwendbar.

Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Zusammensetzung

Zusammensetzung
Lignocellulose
Reisquellmehl
pflanzliche Nebenerzeugnisse

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoff Anteil
Rohprotein 2,3 %
Rohfett 0,6 %
Rohfaser 45 %
Rohasche 3 %

Hersteller

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Top-Produkte von cp-Pharma wie die bewährte Urocid-Paste für Katzen mit Harnsteinerkrankungen, Methazid Tabletten für leberkranke Hunde, cp-Pharma Herbax Zahncreme für Hunde und Katzen oder den Cepellent Insektenschutz für Pferd und Reiter, Hund und Halter. 

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Cp-Pharma

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Top-Produkte von cp-Pharma wie die bewährte Urocid-Paste für Katzen mit Harnsteinerkrankungen, Methazid Tabletten für leberkranke Hunde, cp-Pharma Herbax Zahncreme für Hunde und Katzen oder den Cepellent Insektenschutz für Pferd und Reiter, Hund und Halter. 

0
Erfahrungen zu "cp-pharma FiberFerm canine Digestive Balance-Skin Hund"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.