•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Dr. Hölter Heparvet - Unterstützung der Leberfunktion

Bei Lebererkrankungen von Hunden

Dr. Hölter Heparvet Leber Hund Katze
09.01.2018

Bisher super

Wir geben es für die Leber zusätzlich. Es wird sehr gern gefressen von unserem Hund und die Verdauung ist auch stabiler. Ich bin gespannt.

  • Natürliche Unterstützung der Leber
  • Kurkuma-Extrakt
  • MSM
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Ideale Ergänzung zur Leberdiät
  • unterstützt die Leberzellen
Weitere Informationen

Heparvet Pulver

Größe Preis Menge
40g Heparvet Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

7,90 € (0,20 €* /g)
140g Heparvet Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

19,90 € statt 22,90 € (0,14 €* /g)
280g Heparvet Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

31,70 € statt 34,90 € (0,11 €* /g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Heparvet Kapseln

Größe Preis Menge
90 Kapseln Heparvet

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

9,90 € statt 11,90 € (0,21 €* /g)
360 Kapseln Heparvet

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

26,90 € statt 28,90 € (0,14 €* /g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dr. Hölter Heparvet für Hunde und Katzen

Zur Unterstützung der Leberfunktion bei chronischer Leberinsuffizienz 

Mit Dr. Hölter Heparvet haben wir ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen entwickelt, welches wir in unserer Tierarztpraxis bei Leberproblemen sehr erfolgreich einsetzen. Wir möchten Ihnen mit Heparvet helfen, die Leber Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze optimal zu unterstützen und die Lebensqualität zu verbessern.

Dr. Hölter Heparvet:

  • unterstützt die Leberzellen
  • regt den Leberstoffwechsel an

Dr. Hölter Heparvet enthält:

  • die natürlichen Leberschutzstoffe Curcumin und Mariendistel in hoch bioaktiver Formulierung
  • sekundäre Pflanzenstoffe, die helfen können, Lebergewebe funktionsfähig zu halten
  • für den Fettstoffwechsel essenzielle Omega-3-Fettsäuren aus Kaltwasserfischen
  • für den Leberstoffwechsel wichtigen organischen Schwefel in Form von MSM
  • die Abwehrkräfte stärkende beta-1,3/1,6-Glukane aus Bierhefe

Dr. Hölter Heparvet ist:

  • lecker und leicht zu dosieren
  • hoch bioverfügbar
  • frei von Füllstoffen oder häufigen Allergenen
  • getreidefrei, laktosefrei, sojafrei
  • in unserer Tierarztpraxis entwickelt und bewährt.
  • hergestellt in Deutschland

Mit 100% Geschmacksgarantie! Wir sind von der Akzeptanz überzeugt - schmeckt es Ihrem Tier nicht, nehmen wir es anstandslos zurück!

Welche Packung Heparvet für welches Tier?

Körpergewicht Packungsgröße
Reichweite der Packung in Tagen (ca.)
4 kg 140 g 175
  90 Kapseln 45
10 kg 140 g 70
  280 g 140
  90 Kapseln 22
  360 Kapseln 90
20 kg 280 g 70
  360 Kapseln 45
30 kg 280 g 46
  560 g 92
  360 Kapseln 30
40 kg 560 g

 70

  360 Kapseln

22

 

Wie sollte Dr. Hölter Heparvet gefüttert werden?

empfohlene Tagesmenge:

  • Pulver: 1 g je 5 kg Körpergewicht
    • 40 und 140 g Dose: 1 Messlöffel je 4 kg Körpergewicht (= 0,8 g Heparvet Pulver; die kleinen Packungen enthalten einen kleineren Messlöffel)
    • 280 g Dose:1 Messlöffel  je 10 kg Körpergewicht (= 2 g Heparvet Pulver)
    • Ein Messlöffel befindet sich in der Packung. Eine genaue Fütterungsanleitung in Messlöffeln pro kg finden Sie auf der Packung oder unter "Fütterungsempfehlung".
  • Kapseln: 2 (bis 3) Kapseln je 5 kg Körpergewicht

Art der Verabreichung:

  • Heparvet Pulver einfach über das Futter streuen.
  • Heparvet Kapseln zu den Mahlzeiten verabreichen. Die Kapseln können bei Bedarf geöffnet und der Inhalt mit dem Futter mischt werden.
  • Die Tagesmenge Heparvet kann auf zwei Mahlzeiten (morgens und abends) aufgeteilt werden.
  • Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
  • Bei sehr geschwächten Tieren sowie Hunden und Katzen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt empfehlen wir, mit der halben Dosierung zu beginnen und sie nach einigen Tagen auf die volle Dosis zu erhöhen.

Empfohlene Fütterungsdauer:

  • Zunächst bis zu 6 Monaten.
  • Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Wann sollte Dr. Hölter Heparvet gefüttert werden ?

Indikationen:

  • chronische Leberschwäche (Leberinsuffizienz)
  • Leberstoffwechselstörung
  • Unterstützung der Leber bei Vergiftungen
  • Lebertumoren
  • begleitend zur Chemotherapie
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) nur in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt!
  • erhöhtem oxidativem Stress, zum Beispiel durch
    • chronische Entzündungen
    • starke körperliche Belastung 
    • hohes Alter

Wann sollte Dr. Hölter Heparvet nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • Verengungen/Verlegungen der Gallenwege, z.B. durch:
    • Gallensteine
    • Gallengangsentzündungen
    • Gallengangstumoren
  • insulinpflichtiger Diabetes mellitus ohne vorherige Absprache mit dem behandelnden Tierarzt

Was macht Dr. Hölter Heparvet so besonders?

Bei Lebererkrankungen wie Leberentzündungen, Leberinsuffizienz, Vergiftungen und Leberkrebs kommt es neben unterschiedlichsten Störungen des Leberstoffwechsels vor allem zu entzündlichen Vorgängen und zu so genanntem "oxidativem Stress". Dabei entsteht ein Überschuss so genannter "Freier Radikale", die Stoffwechselenzyme, Zellmembran und Erbsubstanz (DNA) schädigen können. Ist der Körper nicht in der Lage, sie mithilfe körpereigener Antioxidanzien zu neutralisieren, kommt es zu Zellschäden, vermehrtem Zelltod und in der Folge zu Narbenbildung und weiterem Funktionsverlust der Leber.

Dr. Hölter Heparvet enthält eine einzigartige Kombination natürlicher Antioxidanzien, mit wissenschaftlich nachgewiesenen positiven Eigenschaften auf die Lebergesundheit:

Curcumin
  • regt den Gallefluss an
  • unterstützt die Regeneration der Leber
  • schützt die Leberzellen vor oxidativem Stress
Der in Dr. Hölter Heparvet verwendete Curcumaextrakt ist dank einer einzigartigen Kombination mit pflanzlichem Lecithin 30 Mal besser bioverfügbar als herkömmliches Curcumin. Dadurch ist die für Leberpatienten unter Umständen problematische Kombination mit schwarzem Pfeffer (Piperin) unnötig.
Mariendistelextrakt
  • Wird seit mehr als 2000 Jahren unterstützend bei Leber- und Gallenerkrankungen eingesetzt und gehört zur Standarversorgung von Leberpatienten.
  • Dr. Hölter Heparvet enthält hochkonzentrierten Mariendistelextrakt mit 80% Silymarin.
  • Silymarin unterstützt die Regeneration der Leber,
  • schützt die Leberzellen vor Toxinen, indem die Aufnahme der Toxine in die Leberzellen gestört wird,
  • schützt die Leberzellen vor oxidativem Stress
 Omega-3-Fettsäuren aus Kaltwasserfischen
  • sichern die Versorgung mit essentiellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren für den Leberstoffwechsel, die der Körper nicht selbst herstellen kann
  • sind wichtige Bestandteile der Schutzhülle aller Zellen (Zellmembran), sodass sie für die Geweberegeneration unverzichtbar sind
  • haben entzündungshemmende Eigenschaften
  • Omega-3-Fettsäuren spielen außerdem eine wichtige Rolle für die Funktion des Immunsystems und den Hormonstoffwechsel
organischer Schwefel, MSM (Methylsulfonylmethan)
  • Liefert Schwefel für die Synthese von Glutathion, dem wichtigsten körpereigenen Antioxidans, erhöht so die antioxidativen Kapazitäten der Leberzellen und
  • reduziert die körpereigene Produktion pro-oxidativer Substanzen (freie Radikale; RONS = reactive oxygen and nitrogen species).
  • Liefert Schwefel für die Bildung körpereigener Eiweiße, z.B. Enzyme.
beta-1,3/1,6-Glucane
  • Sind Bestandteile der Hefezellwand mit immunstimulierenden Eigenschaften.
  • Die Anregung des unspezifischen Immunsystems durch beta-1,3/1,6-Glucane ist gerade für ältere und/oder chronisch kranke Tiere wichtig. Sie unterstützt die immunabhängigen Regenerationsvorgänge des Körpers und hilft, den geschwächten Organismus vor Infektionen zu schützen.

Weshalb ist Dr. Hölter Heparvet ein "Diät-Ergänzungsfutter"?

Dr. Hölter Heparvet  ist als Diät-Ergänzungsfutter geeignet zur Unterstützung der Leberfunktion bei chronischer Leberinsuffizienz. Der Zusatz "Diät" hat jedoch nichts mit "Abnehmen" zu tun, sondern ist eine gesetzlich vorgeschriebene Bezeichnung für Spezial-Ergänzungsfutter wie Heparvet, die einen so genannten "besonderen Ernährungszweck" erfüllen. Bei welchen Erkrankungen sie eingesetzt werden dürfen und welche Anforderungen diese Diät- Ergänzungsfutter Tiere erfüllen müssen, ist streng geregelt.

Sie können sich also darauf verlassen, dass Dr. Hölter Heparvet die hohen gesetzlichen Anforderungen an eine Spezialernährung bei Lebererkrankungen erfüllt. zu diesen besonderen ernährungsphysiologischen Merkmalen von Dr. Hölter Heparvet gehören:

  • hochwertiges Protein (Huhn)
  • mittlerer Proteingehalt
  • hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren, vor allem EPA)
  • hoher Gehalt an leicht verdaulichen Kohlenhydraten
Hinweis: Dr. Hölter Heparvet ist für den begleitenden Einsatz bei Lebererkrankungen gedacht. Es eignet sich sehr gut als Ergänzung zu einer Leberdiät wie Royal Canin Hepatic oder Hills l/d, ersetzt aber nicht die Behandlung mit Medikamenten, die Ihr Tierarzt unter Umständen verordnet hat! 


Dr. Hölter Heparvet für Hunde und Katzen

Zur Unterstützung der Leberfunktion bei chronischer Leberinsuffizienz 

Mit Dr. Hölter Heparvet haben wir ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen entwickelt, welches wir in unserer Tierarztpraxis bei Leberproblemen sehr erfolgreich einsetzen. Wir möchten Ihnen mit Heparvet helfen, die Leber Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze optimal zu unterstützen und die Lebensqualität zu verbessern.

Dr. Hölter Heparvet:

  • unterstützt die Leberzellen
  • regt den Leberstoffwechsel an

Dr. Hölter Heparvet enthält:

  • die natürlichen Leberschutzstoffe Curcumin und Mariendistel in hoch bioaktiver Formulierung
  • sekundäre Pflanzenstoffe, die helfen können, Lebergewebe funktionsfähig zu halten
  • für den Fettstoffwechsel essenzielle Omega-3-Fettsäuren aus Kaltwasserfischen
  • für den Leberstoffwechsel wichtigen organischen Schwefel in Form von MSM
  • die Abwehrkräfte stärkende beta-1,3/1,6-Glukane aus Bierhefe

Dr. Hölter Heparvet ist:

  • lecker und leicht zu dosieren
  • hoch bioverfügbar
  • frei von Füllstoffen oder häufigen Allergenen
  • getreidefrei, laktosefrei, sojafrei
  • in unserer Tierarztpraxis entwickelt und bewährt.
  • hergestellt in Deutschland

Mit 100% Geschmacksgarantie! Wir sind von der Akzeptanz überzeugt - schmeckt es Ihrem Tier nicht, nehmen wir es anstandslos zurück!

Welche Packung Heparvet für welches Tier?

Körpergewicht Packungsgröße
Reichweite der Packung in Tagen (ca.)
4 kg 140 g 175
  90 Kapseln 45
10 kg 140 g 70
  280 g 140
  90 Kapseln 22
  360 Kapseln 90
20 kg 280 g 70
  360 Kapseln 45
30 kg 280 g 46
  560 g 92
  360 Kapseln 30
40 kg 560 g

 70

  360 Kapseln

22

 

Wie sollte Dr. Hölter Heparvet gefüttert werden?

empfohlene Tagesmenge:

  • Pulver: 1 g je 5 kg Körpergewicht
    • 40 und 140 g Dose: 1 Messlöffel je 4 kg Körpergewicht (= 0,8 g Heparvet Pulver; die kleinen Packungen enthalten einen kleineren Messlöffel)
    • 280 g Dose:1 Messlöffel  je 10 kg Körpergewicht (= 2 g Heparvet Pulver)
    • Ein Messlöffel befindet sich in der Packung. Eine genaue Fütterungsanleitung in Messlöffeln pro kg finden Sie auf der Packung oder unter "Fütterungsempfehlung".
  • Kapseln: 2 (bis 3) Kapseln je 5 kg Körpergewicht

Art der Verabreichung:

  • Heparvet Pulver einfach über das Futter streuen.
  • Heparvet Kapseln zu den Mahlzeiten verabreichen. Die Kapseln können bei Bedarf geöffnet und der Inhalt mit dem Futter mischt werden.
  • Die Tagesmenge Heparvet kann auf zwei Mahlzeiten (morgens und abends) aufgeteilt werden.
  • Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
  • Bei sehr geschwächten Tieren sowie Hunden und Katzen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt empfehlen wir, mit der halben Dosierung zu beginnen und sie nach einigen Tagen auf die volle Dosis zu erhöhen.

Empfohlene Fütterungsdauer:

  • Zunächst bis zu 6 Monaten.
  • Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Wann sollte Dr. Hölter Heparvet gefüttert werden ?

Indikationen:

  • chronische Leberschwäche (Leberinsuffizienz)
  • Leberstoffwechselstörung
  • Unterstützung der Leber bei Vergiftungen
  • Lebertumoren
  • begleitend zur Chemotherapie
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) nur in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt!
  • erhöhtem oxidativem Stress, zum Beispiel durch
    • chronische Entzündungen
    • starke körperliche Belastung 
    • hohes Alter

Wann sollte Dr. Hölter Heparvet nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • Verengungen/Verlegungen der Gallenwege, z.B. durch:
    • Gallensteine
    • Gallengangsentzündungen
    • Gallengangstumoren
  • insulinpflichtiger Diabetes mellitus ohne vorherige Absprache mit dem behandelnden Tierarzt

Was macht Dr. Hölter Heparvet so besonders?

Bei Lebererkrankungen wie Leberentzündungen, Leberinsuffizienz, Vergiftungen und Leberkrebs kommt es neben unterschiedlichsten Störungen des Leberstoffwechsels vor allem zu entzündlichen Vorgängen und zu so genanntem "oxidativem Stress". Dabei entsteht ein Überschuss so genannter "Freier Radikale", die Stoffwechselenzyme, Zellmembran und Erbsubstanz (DNA) schädigen können. Ist der Körper nicht in der Lage, sie mithilfe körpereigener Antioxidanzien zu neutralisieren, kommt es zu Zellschäden, vermehrtem Zelltod und in der Folge zu Narbenbildung und weiterem Funktionsverlust der Leber.

Dr. Hölter Heparvet enthält eine einzigartige Kombination natürlicher Antioxidanzien, mit wissenschaftlich nachgewiesenen positiven Eigenschaften auf die Lebergesundheit:

Curcumin
  • regt den Gallefluss an
  • unterstützt die Regeneration der Leber
  • schützt die Leberzellen vor oxidativem Stress
Der in Dr. Hölter Heparvet verwendete Curcumaextrakt ist dank einer einzigartigen Kombination mit pflanzlichem Lecithin 30 Mal besser bioverfügbar als herkömmliches Curcumin. Dadurch ist die für Leberpatienten unter Umständen problematische Kombination mit schwarzem Pfeffer (Piperin) unnötig.
Mariendistelextrakt
  • Wird seit mehr als 2000 Jahren unterstützend bei Leber- und Gallenerkrankungen eingesetzt und gehört zur Standarversorgung von Leberpatienten.
  • Dr. Hölter Heparvet enthält hochkonzentrierten Mariendistelextrakt mit 80% Silymarin.
  • Silymarin unterstützt die Regeneration der Leber,
  • schützt die Leberzellen vor Toxinen, indem die Aufnahme der Toxine in die Leberzellen gestört wird,
  • schützt die Leberzellen vor oxidativem Stress
 Omega-3-Fettsäuren aus Kaltwasserfischen
  • sichern die Versorgung mit essentiellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren für den Leberstoffwechsel, die der Körper nicht selbst herstellen kann
  • sind wichtige Bestandteile der Schutzhülle aller Zellen (Zellmembran), sodass sie für die Geweberegeneration unverzichtbar sind
  • haben entzündungshemmende Eigenschaften
  • Omega-3-Fettsäuren spielen außerdem eine wichtige Rolle für die Funktion des Immunsystems und den Hormonstoffwechsel
organischer Schwefel, MSM (Methylsulfonylmethan)
  • Liefert Schwefel für die Synthese von Glutathion, dem wichtigsten körpereigenen Antioxidans, erhöht so die antioxidativen Kapazitäten der Leberzellen und
  • reduziert die körpereigene Produktion pro-oxidativer Substanzen (freie Radikale; RONS = reactive oxygen and nitrogen species).
  • Liefert Schwefel für die Bildung körpereigener Eiweiße, z.B. Enzyme.
beta-1,3/1,6-Glucane
  • Sind Bestandteile der Hefezellwand mit immunstimulierenden Eigenschaften.
  • Die Anregung des unspezifischen Immunsystems durch beta-1,3/1,6-Glucane ist gerade für ältere und/oder chronisch kranke Tiere wichtig. Sie unterstützt die immunabhängigen Regenerationsvorgänge des Körpers und hilft, den geschwächten Organismus vor Infektionen zu schützen.

Weshalb ist Dr. Hölter Heparvet ein "Diät-Ergänzungsfutter"?

Dr. Hölter Heparvet  ist als Diät-Ergänzungsfutter geeignet zur Unterstützung der Leberfunktion bei chronischer Leberinsuffizienz. Der Zusatz "Diät" hat jedoch nichts mit "Abnehmen" zu tun, sondern ist eine gesetzlich vorgeschriebene Bezeichnung für Spezial-Ergänzungsfutter wie Heparvet, die einen so genannten "besonderen Ernährungszweck" erfüllen. Bei welchen Erkrankungen sie eingesetzt werden dürfen und welche Anforderungen diese Diät- Ergänzungsfutter Tiere erfüllen müssen, ist streng geregelt.

Sie können sich also darauf verlassen, dass Dr. Hölter Heparvet die hohen gesetzlichen Anforderungen an eine Spezialernährung bei Lebererkrankungen erfüllt. zu diesen besonderen ernährungsphysiologischen Merkmalen von Dr. Hölter Heparvet gehören:

  • hochwertiges Protein (Huhn)
  • mittlerer Proteingehalt
  • hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren, vor allem EPA)
  • hoher Gehalt an leicht verdaulichen Kohlenhydraten
Hinweis: Dr. Hölter Heparvet ist für den begleitenden Einsatz bei Lebererkrankungen gedacht. Es eignet sich sehr gut als Ergänzung zu einer Leberdiät wie Royal Canin Hepatic oder Hills l/d, ersetzt aber nicht die Behandlung mit Medikamenten, die Ihr Tierarzt unter Umständen verordnet hat! 


Weiterführende Links zu "Dr. Hölter Heparvet - Unterstützung der Leberfunktion"

Fütterungsempfehlung

Wie sollte Dr. Hölter Heparvet gefüttert werden?

empfohlene Tagesmenge:

  • Pulver: 1 g je 5 kg Körpergewicht
    • 40 und 140 g Dose: 1 Messlöffel je 4 kg Körpergewicht (= 0,8 g Heparvet Pulver; die kleinen Packungen enthalten einen kleineren Messlöffel)
    • 280 g Dose:1 Messlöffel  je 10 kg Körpergewicht (= 2 g Heparvet Pulver)
    • Ein Messlöffel befindet sich in der Packung. Eine genaue Fütterungsanleitung in Messlöffeln pro kg finden Sie auf der Packung oder unter "Fütterungsempfehlung".
  • Kapseln: 2 (bis 3) Kapseln je 5 kg Körpergewicht
  • Bei sehr geschwächten Tieren sowie Katzen und Hunden mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt empfehlen wir, mit der halben Dosierung zu beginnen und sie nach einigen Tagen auf die volle Dosis zu erhöhen.

Art der Verabreichung:

  • Heparvet Pulver einfach über das Futter streuen.
  • Heparvet Kapseln zu den Mahlzeiten verabreichen. Die Kapseln können bei Bedarf geöffnet und der Inhalt mit dem Futter mischt werden.
  • Die Tagesmenge Heparvet kann auch auf zwei Mahlzeiten (morgens und abends) aufgeteilt werden.
  • Wasser zur freien Aufnahme anbieten.

Empfohlene Fütterungsdauer:

  • Zunächst bis zu 6 Monaten.
  • Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Zusammensetzung

Zutat
Omega-3-Konzentrat Fischpulver
organischer Schwefel (Methylsulfonylmethan, MSM)
Kartoffelmehl
Geflügelleberpulver
beta-1,3/1,6-Glucane aus Hefen (Saccharomyces cerevisiae)
Mariendistel-Extrakt
Kurkuma-Extrakt

Kapselhülle: Hydroxpropylmethylcellulose

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoff Anteil pro kg Originalsubstanz (OS)
Rohprotein 7,9 %
Rohfette und -öle 19,7 %
Rohfaser 1,6 %
Rohasche 13 %
Kupfer < 2 mg

wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:

  • hochwertiges Protein
  • mittlerer Proteingehalt
  • hoher Gehalt an essentiellen Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren, vor allem EPA)
  • hoher Gehalt an leicht verdaulichen Kohlenhydraten

Zusatzstoffe

Zusatzstoff Anteil pro kg Originalsubstanz
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin E (alpha-Tocopherolacetat) 5.000 IE
Magnesium als Tri-Magnesiumdicitrat 1500 mg

Hersteller

Dr. med. vet. Joachim Hölter ist Tierarzt mit eigener Praxis im schönen Stade an der Elbe. In seiner inzwischen über vierzigjährigen tierärztlichen Praxiserfahrung begegneten Dr. Hölter immer wieder chronisch kränkelnde Hunde und Katzen, die Mühe hatten, ihre Lebensfreude wiederzuerlangen.
Da wir mit den bestehenen Produkte In der Tierarztpraxis nicht immer weiterkamen begann wir in dem Dr. Hölter Tierärzteteam eigene Produkte zu entwickeln, um diese Patienten besser bei der Genesung und Therapie unterstützen zu können. Dank der zahlreichen positiven Therapieergebnisse in seiner Praxis, entwickeln sich die Produkte von Dr. Hölter inzwischen zu einem eigenen Sortiment.

Aus Überzeugung entwickeln wir die Produkte möglichst im Zusammenspiel mit der Natur um diese Kraft für den natürlichen Heilungsprozessen der Tiere zu nutzen. Jedes Produkt optimal für den jeweiligen Zweck angepasst. 

Alle Ergänzungsfutter wurden von Dr. Hölter gezielt zusammengestellt, um die als „Kraftwerke der Zellen“ bekannten Mitochondrien und das Immunsystem zu unterstützen. Mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Colostrum (Erstmilch) von Rindern höchster Qualität, natürlichen entzündungshemmenden Pflanzenstoffen und Antioxidanzien (z.B. Curcuma, Mariendistel oder Artischocke) nutzt Dr. Hölter Naturstoffe, die teils seit Jahrtausenden von Menschen zur Förderung ihrer Gesundheit eingesetzt werden und in den letzten Jahren auch von der Wissenschaft wiederentdeckt wurden.
In einzigartigen, innovativen Kombinationen setzt Dr. Hölter sie bei seinen Patienten unterstützend im Fall von Abwehrschwäche, chronischen Entzündungen, Allergien, Arthrose sowie zur Regeneration einer geschwächten Darmbarriere oder auch unterstützend bei Diabetes ein.
Da die Mitochondrien und ihre Belastung durch oxidativen Stress und chronische Entzündungen eine entscheidende Rolle beim Fortschreiten des Alterns spielen, ist Dr. Hölter Pro Zell zudem ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Dr. Hölters Hunde- und Katzenpatienten im Seniorenalter.
Mit Dr. Hölter Jolostrum, Dr. Hölter Pro Zell und Dr. Hölter Pro Agility stehen Ihnen als Tierhalter neue Möglichkeiten offen, ihren vierbeinigen Liebling durch eine gezielte Ernährung bei Erkrankungen zu unterstützen, beziehungsweise seine Gesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten.

Ergänzungsfutter von Dr. Hölter für mehr Freude am Leben!

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Dr Hölter

Dr. med. vet. Joachim Hölter ist Tierarzt mit eigener Praxis im schönen Stade an der Elbe. In seiner inzwischen über vierzigjährigen tierärztlichen Praxiserfahrung begegneten Dr. Hölter immer wieder chronisch kränkelnde Hunde und Katzen, die Mühe hatten, ihre Lebensfreude wiederzuerlangen.
Da wir mit den bestehenen Produkte In der Tierarztpraxis nicht immer weiterkamen begann wir in dem Dr. Hölter Tierärzteteam eigene Produkte zu entwickeln, um diese Patienten besser bei der Genesung und Therapie unterstützen zu können. Dank der zahlreichen positiven Therapieergebnisse in seiner Praxis, entwickeln sich die Produkte von Dr. Hölter inzwischen zu einem eigenen Sortiment.

Aus Überzeugung entwickeln wir die Produkte möglichst im Zusammenspiel mit der Natur um diese Kraft für den natürlichen Heilungsprozessen der Tiere zu nutzen. Jedes Produkt optimal für den jeweiligen Zweck angepasst. 

Alle Ergänzungsfutter wurden von Dr. Hölter gezielt zusammengestellt, um die als „Kraftwerke der Zellen“ bekannten Mitochondrien und das Immunsystem zu unterstützen. Mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Colostrum (Erstmilch) von Rindern höchster Qualität, natürlichen entzündungshemmenden Pflanzenstoffen und Antioxidanzien (z.B. Curcuma, Mariendistel oder Artischocke) nutzt Dr. Hölter Naturstoffe, die teils seit Jahrtausenden von Menschen zur Förderung ihrer Gesundheit eingesetzt werden und in den letzten Jahren auch von der Wissenschaft wiederentdeckt wurden.
In einzigartigen, innovativen Kombinationen setzt Dr. Hölter sie bei seinen Patienten unterstützend im Fall von Abwehrschwäche, chronischen Entzündungen, Allergien, Arthrose sowie zur Regeneration einer geschwächten Darmbarriere oder auch unterstützend bei Diabetes ein.
Da die Mitochondrien und ihre Belastung durch oxidativen Stress und chronische Entzündungen eine entscheidende Rolle beim Fortschreiten des Alterns spielen, ist Dr. Hölter Pro Zell zudem ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Dr. Hölters Hunde- und Katzenpatienten im Seniorenalter.
Mit Dr. Hölter Jolostrum, Dr. Hölter Pro Zell und Dr. Hölter Pro Agility stehen Ihnen als Tierhalter neue Möglichkeiten offen, ihren vierbeinigen Liebling durch eine gezielte Ernährung bei Erkrankungen zu unterstützen, beziehungsweise seine Gesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten.

Ergänzungsfutter von Dr. Hölter für mehr Freude am Leben!

5
Erfahrungen zu "Dr. Hölter Heparvet - Unterstützung der Leberfunktion"
08.06.2019

gebe die Kapseln seit 4 Tage .bis jetzt alles in Ordnung.mfg.M.Scholz

24.03.2019

Gut verpackt. Wird gut angenommen. Inwieweit die Leberwerte beeinflusst werden zeigt das nächste Blutbild

05.09.2018

Wird sehr gut von unsrem Hund angenommen. Gute Zusammensetzung.

10.08.2018

Schnelle Lieferung. Ob das Pulver meinem Hund hilft , kann ich ja erst später beantworten.

09.01.2018

Bisher super

Wir geben es für die Leber zusätzlich. Es wird sehr gern gefressen von unserem Hund und die Verdauung ist auch stabiler. Ich bin gespannt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.