•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Dr. Hölter Panenzym Verdauungsenzyme

Pankreasenzyme zur Unterstützung der Verdauung

19.11.2017

Gute verträglichkeit

Wir haben es ein paar Tage getestet. Scheint wirklich hypoallergen zu sein und wird gut vertragen.

  • Für Allergiker geeignete, natürliche Verdauungsenzyme für Hunde und Katzen
  • Bei Bauchspeicheldrüsenschwäche, Verdauungsproblemen (Durchfall, Blähungen)
  • Zum Ausgleich unzureichender Verdauung
  • Bei Futterunverträglichkeiten
  • mit hoher Enzymaktivität und sehr ergiebig
  • Auch in Kapseln zur praktischen Dosierung
Weitere Informationen

Panenzym Pulver

Größe Preis Menge
40g Panenzym Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

9,90 € (0,25 €* /g)
125g Panenzym Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

24,90 € statt 29,90 € (0,20 €* /g)
250g Panenzym Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

43,90 € statt 49,90 € (0,18 €* /g)
500g Panenzym Pulver

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

79,90 € statt 99,00 € (0,16 €* /g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Panenzym in hypoallergenen Kapseln

Größe Preis Menge
90 Panenzym Kapseln

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

13,90 € (0,32 €* /g)
360 Panenzym Kapseln

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

47,90 € statt 56,90 € (0,27 €* /g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dr. Hölter Panenzym für Hunde und Katzen

Zum Ausgleich unzureichender Verdauung

Dr. Hölter Panenzym ist entstanden, weil wir für unsere Patienten ein Enzymprodukt wollten, bei dem wir genau wissen, was drin ist und das wir auch bei "schwierigen Fällen" wie Allergikern, nierenkranken oder leberkranken Tieren und entzündlichen Darmerkrankungen wie IBD einsetzen können. Wir möchten Ihnen mit Dr. Hölter Panenzym helfen, die Verdauung Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze zu verbessern.

Dr. Hölter Panenzym für

  • eine gute Futterverwertung (Unterstützung der Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratverdauung)
  • eine geregelte Verdauung

Dr. Hölter Panenzym enthält:

  • alle wichtigen natürlichen Verdauungsenzyme: Lipase, Amylase, Protease
  • in einer hypoallergenen, darmfreundlichen Formulierung mit Kokosmehl

Dr. Hölter Panenzym ist:

  • für Allergiker geeignet (frei von häufigen Allergenen)
  • sehr ergiebig, dank hoher Enzymaktivität des Pankreatinpulvers
  • leicht zu dosieren
  • einfach anzuwenden, da kein Einweichen nötig ist
  • hergestellt in Deutschland

Mit 100% Geschmacksgarantie von Dr. Hölter! Wir sind von der Akzeptanz überzeugt - schmeckt es Ihrem Tier nicht, nehmen wir es anstandslos zurück.

Wann sollte Dr. Hölter Panenzym gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Bauchspeicheldrüsenschwäche = exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI)
  • Verdauungsschwäche, z.B.
    • Gewichtsverlust trotz Heißhunger
    • Durchfall
    • Blähungen
  • Futterunverträglichkeiten, Futtermittelallergien
  • ältere Hunde und Katzen, die zu Untergewicht neigen
  • Bedarf der Fütterung eines Pankreatinpulvers für Hund und Katze
  • Optimierung der Futterverwertung bei erhöhtem Energiebedarf, z.B.:
    • Trächtigkeit
    • Säugephase
    • intensive körperliche Belastung (Hundesport, Jagd, Gebrauchshunde)
    • Rekonvaleszenz (nach Operationen, schweren Erkrankungen)

Welche Packung Dr. Hölter Panenzym für welches Tier?

Ein Messlöffel und eine genaue Anleitung zur genauen Dosierung befinden sich in der Packung.

Körpergewicht empfohlene Packungsgröße
Reichweite in Tagen
    Anfangsdosis* Standarddosis*
5 kg 125 g 62 125
  90 Kapseln 18 30
10 kg 250 g 62 125
  90 Kapseln 9 18
  360 Kapseln 36 72
20 kg 250 g 31 62
  360 Kapseln 18 36
30 kg 500 g 41 83

*Diese Angaben gelten für Katzen und Hunde mit exokriner Pankreasinsuffizienz. Für andere Indikationen reicht oft eine noch niedrigere Dosis aus.

Wie wird Dr. Hölter Panenzym gefüttert?

  • Anfangsdosis (für ca. 4 Wochen):
    • Pulver: täglich 2 g pro 5 kg Körpergewicht 
    • Kapseln: täglich 1 Kapsel pro 1 kg Körpergewicht 
  • Standarddosis:
    • Pulver: täglich 1 g pro 5 kg Körpergewicht 
    • Kapseln: täglich 1 Kapsel pro 2 kg Körpergewicht
  • Empfohlene Fütterungsdauer: 3 bis 12 Wochen. Bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz) lebenslang.
  • Teilen Sie die Tagesmenge an Panenzym auf die einzelnen Mahlzeiten auf.
    (Dosierungsangaben in Messlöffeln pro Mahlzeit befinden sich auf der Packung oder unter dem Reiter "Fütterungsempfehlung")
  • Mischen Sie Dr. Hölter Panenzym-Pulver gut unter das Futter. Trockenfutter können Sie bei Bedarf leicht anfeuchten. Wasser sollte immer zur freien Aufnahme zur Verfügung stehen.
  • Eine Einwirkzeit der Enzyme im Napf ist nicht erforderlich. 
  • Bei Hunden und Katzen mit EPI ist es anfangs manchmal schwierig, die individuell optimale Enzymdosis zu finden, da sie von der Schwere der Erkrankung, vom verwendeten Futter und der Art der Fütterung abhängt. In schweren Fällen ist es möglich, die oben angegebene Panenzymdosis weiter zu erhöhen.
  • Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.
  • Gut verschlossen und unter 25°C lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Diät-Ergänzungsfuttermittel zum Ausgleich unzureichender Verdauung

Wie wirkt Dr. Hölter Panenzym?

Dr. Hölter Panenzym Pulver enthält natürliche Pankreasenzyme. Diese Pankreasenzyme braucht der Körper Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze, um die Nährstoffe aus dem Futter verwerten zu können. Denn die Enzyme spalten Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette in Moleküle auf, die klein genug sind, um durch die Darmwand ins Blut zu gelangen und dem Organismus Energie zu liefern oder als Baustoff zu dienen. Normalerweise werden Pankreasenzyme von der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) Ihres Tieres produziert, doch in manchen Situationen reicht die körpereigene Enzymmenge nicht aus. 

Fehlen Pankreasenzyme, wird ein Teil der Futternährstoffe  unverwertet wieder ausgeschieden. Bevor sie jedoch den Darm wieder verlassen, binden sie große Mengen Wasser und werden von Dickdarmbakterien vergoren. Die unangenehmen Folgen sind Symptome wie:

  • stinkender Durchfall
  • Gasbildung bzw. Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Energiemangel
  • Leistungsschwäche
  • Gewichtsverlust

Dr. Hölter Panenzym ersetzt die fehlenden Pankreasenzyme. Es sorgt wieder für eine bessere Futterverwertung und eine geregelte Verdauung.

Das in Dr. Hölter Panenzym vorhandene Kokosmehl ist glutenfrei, fettarm und ballaststoffreich, sodass es auch für Hunde und Katzen mit sehr sensiblem Magen-Darm-Trakt hervorragend geeignet ist. Es unterstützt eine Stabilisierung der Darmflora mit präbiotischen Ballaststoffen und mittelkettigen Fettsäuren, sorgt für eine bessere Dosierbarkeit und angenehmeres Aroma des Produkts.

Wie kann es zu einem Mangel an Pankreasenzymen kommen?

Produziert die Bauchspeicheldrüse zu wenig Pankreasenzyme, um das gesamte Futter verdauen zu können, spricht man von einer Bauchspeicheldrüsenschwäche = exokrine Pankreasinsuffizienz, kurz EPI. Eine EPI entsteht zum Beispiel, wenn durch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) ein Teil der Bauchspeicheldrüse zerstört wurde oder nach bestimmten Infektionen. Bei manchen Hunden ist die EPI angeboren, sodass sie schon als Welpen und Junghunde kümmern und in ihrer Entwicklung gestört sind, weil ihrem Körper die nötige Energie fehlt.

Doch auch wenn keine echte EPI besteht, können Darm und Bauchspeicheldrüse in manchen Situationen Unterstützung durch zusätzliche Pankreasenzyme gebrauchen, zum Beispiel:

  • in besonders anstrengenden Lebensphasen, wenn es darauf ankommt, so viel Nährstoffe wie möglich aus jedem Gramm Futter zu ziehen, etwa in der Trächtigkeit und während der Säugephase oder bei starker körperlicher Belastung
  • bei älteren Tieren, wenn die Organe nicht mehr so effizient arbeiten wie in jungen Jahren und gleichzeitig der Appetit nachlässt.
  • bei chronischen Darmerkrankungen, denn ein gesunder Darm nimmt der Bauchspeicheldrüse einen Teil Arbeit ab und produziert eigene Verdauungsenzyme (sog. Bürstensaumenzyme). Je besser die Nahrung im Dünndarm bereits verdaut wird, desto weniger Probleme bereitet der Darminhalt auch in einem kränkelnden Dickdarm mit gestörter Darmflora.
  • bei Futtermittelallergikern, deren Darmschranke "undicht" ist (leaky gut). Werden die Futtereiweiße durch die zusätzlichen Pankreasenzyme besser aufgespalten, gelangen weniger Allergene durch die geschädigte Darmwand ins Blut und die Gefahr der Allergisierung wird gemindert.  
Bei Fragen zur Dosierung, Verabreichung oder zum Wechsel von einem anderen Produkt auf Panenzym können sie uns gern unter 04141-3103 anrufen.

Super Pankreatin Alternative und Almazyme Alternative für Hunde und Katzen. 

Dr. Hölter Panenzym für Hunde und Katzen

Zum Ausgleich unzureichender Verdauung

Dr. Hölter Panenzym ist entstanden, weil wir für unsere Patienten ein Enzymprodukt wollten, bei dem wir genau wissen, was drin ist und das wir auch bei "schwierigen Fällen" wie Allergikern, nierenkranken oder leberkranken Tieren und entzündlichen Darmerkrankungen wie IBD einsetzen können. Wir möchten Ihnen mit Dr. Hölter Panenzym helfen, die Verdauung Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze zu verbessern.

Dr. Hölter Panenzym für

  • eine gute Futterverwertung (Unterstützung der Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratverdauung)
  • eine geregelte Verdauung

Dr. Hölter Panenzym enthält:

  • alle wichtigen natürlichen Verdauungsenzyme: Lipase, Amylase, Protease
  • in einer hypoallergenen, darmfreundlichen Formulierung mit Kokosmehl

Dr. Hölter Panenzym ist:

  • für Allergiker geeignet (frei von häufigen Allergenen)
  • sehr ergiebig, dank hoher Enzymaktivität des Pankreatinpulvers
  • leicht zu dosieren
  • einfach anzuwenden, da kein Einweichen nötig ist
  • hergestellt in Deutschland

Mit 100% Geschmacksgarantie von Dr. Hölter! Wir sind von der Akzeptanz überzeugt - schmeckt es Ihrem Tier nicht, nehmen wir es anstandslos zurück.

Wann sollte Dr. Hölter Panenzym gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Bauchspeicheldrüsenschwäche = exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI)
  • Verdauungsschwäche, z.B.
    • Gewichtsverlust trotz Heißhunger
    • Durchfall
    • Blähungen
  • Futterunverträglichkeiten, Futtermittelallergien
  • ältere Hunde und Katzen, die zu Untergewicht neigen
  • Bedarf der Fütterung eines Pankreatinpulvers für Hund und Katze
  • Optimierung der Futterverwertung bei erhöhtem Energiebedarf, z.B.:
    • Trächtigkeit
    • Säugephase
    • intensive körperliche Belastung (Hundesport, Jagd, Gebrauchshunde)
    • Rekonvaleszenz (nach Operationen, schweren Erkrankungen)

Welche Packung Dr. Hölter Panenzym für welches Tier?

Ein Messlöffel und eine genaue Anleitung zur genauen Dosierung befinden sich in der Packung.

Körpergewicht empfohlene Packungsgröße
Reichweite in Tagen
    Anfangsdosis* Standarddosis*
5 kg 125 g 62 125
  90 Kapseln 18 30
10 kg 250 g 62 125
  90 Kapseln 9 18
  360 Kapseln 36 72
20 kg 250 g 31 62
  360 Kapseln 18 36
30 kg 500 g 41 83

*Diese Angaben gelten für Katzen und Hunde mit exokriner Pankreasinsuffizienz. Für andere Indikationen reicht oft eine noch niedrigere Dosis aus.

Wie wird Dr. Hölter Panenzym gefüttert?

  • Anfangsdosis (für ca. 4 Wochen):
    • Pulver: täglich 2 g pro 5 kg Körpergewicht 
    • Kapseln: täglich 1 Kapsel pro 1 kg Körpergewicht 
  • Standarddosis:
    • Pulver: täglich 1 g pro 5 kg Körpergewicht 
    • Kapseln: täglich 1 Kapsel pro 2 kg Körpergewicht
  • Empfohlene Fütterungsdauer: 3 bis 12 Wochen. Bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz) lebenslang.
  • Teilen Sie die Tagesmenge an Panenzym auf die einzelnen Mahlzeiten auf.
    (Dosierungsangaben in Messlöffeln pro Mahlzeit befinden sich auf der Packung oder unter dem Reiter "Fütterungsempfehlung")
  • Mischen Sie Dr. Hölter Panenzym-Pulver gut unter das Futter. Trockenfutter können Sie bei Bedarf leicht anfeuchten. Wasser sollte immer zur freien Aufnahme zur Verfügung stehen.
  • Eine Einwirkzeit der Enzyme im Napf ist nicht erforderlich. 
  • Bei Hunden und Katzen mit EPI ist es anfangs manchmal schwierig, die individuell optimale Enzymdosis zu finden, da sie von der Schwere der Erkrankung, vom verwendeten Futter und der Art der Fütterung abhängt. In schweren Fällen ist es möglich, die oben angegebene Panenzymdosis weiter zu erhöhen.
  • Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.
  • Gut verschlossen und unter 25°C lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Diät-Ergänzungsfuttermittel zum Ausgleich unzureichender Verdauung

Wie wirkt Dr. Hölter Panenzym?

Dr. Hölter Panenzym Pulver enthält natürliche Pankreasenzyme. Diese Pankreasenzyme braucht der Körper Ihres Hundes bzw. Ihrer Katze, um die Nährstoffe aus dem Futter verwerten zu können. Denn die Enzyme spalten Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette in Moleküle auf, die klein genug sind, um durch die Darmwand ins Blut zu gelangen und dem Organismus Energie zu liefern oder als Baustoff zu dienen. Normalerweise werden Pankreasenzyme von der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) Ihres Tieres produziert, doch in manchen Situationen reicht die körpereigene Enzymmenge nicht aus. 

Fehlen Pankreasenzyme, wird ein Teil der Futternährstoffe  unverwertet wieder ausgeschieden. Bevor sie jedoch den Darm wieder verlassen, binden sie große Mengen Wasser und werden von Dickdarmbakterien vergoren. Die unangenehmen Folgen sind Symptome wie:

  • stinkender Durchfall
  • Gasbildung bzw. Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Energiemangel
  • Leistungsschwäche
  • Gewichtsverlust

Dr. Hölter Panenzym ersetzt die fehlenden Pankreasenzyme. Es sorgt wieder für eine bessere Futterverwertung und eine geregelte Verdauung.

Das in Dr. Hölter Panenzym vorhandene Kokosmehl ist glutenfrei, fettarm und ballaststoffreich, sodass es auch für Hunde und Katzen mit sehr sensiblem Magen-Darm-Trakt hervorragend geeignet ist. Es unterstützt eine Stabilisierung der Darmflora mit präbiotischen Ballaststoffen und mittelkettigen Fettsäuren, sorgt für eine bessere Dosierbarkeit und angenehmeres Aroma des Produkts.

Wie kann es zu einem Mangel an Pankreasenzymen kommen?

Produziert die Bauchspeicheldrüse zu wenig Pankreasenzyme, um das gesamte Futter verdauen zu können, spricht man von einer Bauchspeicheldrüsenschwäche = exokrine Pankreasinsuffizienz, kurz EPI. Eine EPI entsteht zum Beispiel, wenn durch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) ein Teil der Bauchspeicheldrüse zerstört wurde oder nach bestimmten Infektionen. Bei manchen Hunden ist die EPI angeboren, sodass sie schon als Welpen und Junghunde kümmern und in ihrer Entwicklung gestört sind, weil ihrem Körper die nötige Energie fehlt.

Doch auch wenn keine echte EPI besteht, können Darm und Bauchspeicheldrüse in manchen Situationen Unterstützung durch zusätzliche Pankreasenzyme gebrauchen, zum Beispiel:

  • in besonders anstrengenden Lebensphasen, wenn es darauf ankommt, so viel Nährstoffe wie möglich aus jedem Gramm Futter zu ziehen, etwa in der Trächtigkeit und während der Säugephase oder bei starker körperlicher Belastung
  • bei älteren Tieren, wenn die Organe nicht mehr so effizient arbeiten wie in jungen Jahren und gleichzeitig der Appetit nachlässt.
  • bei chronischen Darmerkrankungen, denn ein gesunder Darm nimmt der Bauchspeicheldrüse einen Teil Arbeit ab und produziert eigene Verdauungsenzyme (sog. Bürstensaumenzyme). Je besser die Nahrung im Dünndarm bereits verdaut wird, desto weniger Probleme bereitet der Darminhalt auch in einem kränkelnden Dickdarm mit gestörter Darmflora.
  • bei Futtermittelallergikern, deren Darmschranke "undicht" ist (leaky gut). Werden die Futtereiweiße durch die zusätzlichen Pankreasenzyme besser aufgespalten, gelangen weniger Allergene durch die geschädigte Darmwand ins Blut und die Gefahr der Allergisierung wird gemindert.  
Bei Fragen zur Dosierung, Verabreichung oder zum Wechsel von einem anderen Produkt auf Panenzym können sie uns gern unter 04141-3103 anrufen.

Super Pankreatin Alternative und Almazyme Alternative für Hunde und Katzen. 

Weiterführende Links zu "Dr. Hölter Panenzym Verdauungsenzyme"

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung für Dr. Hölter Panenzym 250 g Dose

  • Tagesmenge: je 10 kg Körpergewicht 2 bis 4 g Pulver. 
  • Teilen Sie die empfohlene Tagesmenge auf die Mahlzeiten auf.
  • Bei Bauchspeicheldrüsenschwäche sind 2–4 Mahlzeiten pro Tag empfehlenswert.
  • 1 g Pulver entspricht 1 gestrichenen Messlöffel (ML).
  • Pulver gut mit dem Futter vermischen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
Tagesration
Körpergewicht Pulvermenge pro Tag Messlöffel pro Tag Messlöffel pro Mahlzeit
(bei 4 Mahlzeiten)
10 kg 2 bis 4 g 2 bis 4 ML ½ bis 1 ML
20 kg 4 bis 8 g 4 bis 8 ML 1 bis 2 ML
30 kg 6 bis 12 g 6 bis 12 ML 1½ bis 3 ML


Zu Beginn wählen Sie die höhere Dosierung. Hat sich die Verdauung Ihres Tieres stabilisiert, kann die Menge langfristig meist auf die Hälfte reduziert werden.
Eine Einwirkzeit ist nicht erforderlich, kann jedoch individuell den Effekt verbessern.

Fütterungsempfehlung für Dr. Hölter Panenzym 125 g Dose

  • Tagesmenge: je 2,5 kg Körpergewicht 1 g Pulver (= 2 Messlöffel) über das Futter streuen.
  • Bei Bauchspeicheldrüsenschwäche sind mindestens 2, besser 4 Mahlzeiten eines leicht verdaulichen, ausgewogenen Futters pro Tag empfehlenswert.
  • 1 g Pulver entspricht 2 Messlöffeln (ML).
  • Pulver gut mit dem Futter vermischen.
  • Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
Tagesration
Körpergewicht Pulvermenge pro Tag Messlöffel pro Tag Messlöffel pro Mahlzeit
(bei 4 Mahlzeiten)
2,5 kg 1 g 2 ML ½ ML
5 kg 2 g 4 ML 1 ML
7,5 kg 3 g 6 ML 1½ ML
10 kg 4 g 8 ML 2 ML


Bei Bedarf kann die angegebene Menge Panenzym verdoppelt werden. Hat sich die Verdauung Ihres Tieres stabilisiert, kann die Menge langfristig in vielen Fällen reduziert (halbiert) werden.
Eine Einwirkzeit ist nicht erforderlich, kann jedoch individuell den Effekt verbessern.

Fütterungsempfehlung für Dr. Hölter Panenzym Kapseln

  • Tagesmenge: je 2 kg Körpergewicht 1 bis 2 Kapseln.
  • Teilen Sie die empfohlene Tagesmenge auf die Mahlzeiten auf.
  • Bei Bauchspeicheldrüsenschwäche sind mindestens 2, besser 4 Mahlzeiten eines leicht verdaulichen, ausgewogenen Futters pro Tag empfehlenswert.
  • Die Kapseln können bei Bedarf geöffnet und der Inhalt mit dem Futter vermischt werden.
  • Eine Einwirkzeit ist nicht erforderlich, kann den Effekt jedoch individuell verbessern.
  • Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
Tagesration
Körpergewicht Kapseln pro Tag
2 kg 1 - 2
4 kg 2 - 4
je 10 kg  5 - 10


Empfohlene Fütterungsdauer: 3 bis 12 Wochen. Bei chronischer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz) lebenslang. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Hinweis: Gut verschlossen und unter 25°C lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Zusammensetzung: Dr. Hölter Panenzym Pulver

Zutat
Pankreaspulver (Schwein)
Kokosmehl
Kartoffelmehl
Yucca shidigera

Inhaltsstoffe: Dr. Hölter Panenzym Pulver

Inhaltsstoff Anteil Originalsubstanz (OS)
Rohprotein 29,7 %
Rohfett 2,1 %
Rohfaser 2,7 %
Rohasche 3,2 %

Zusammensetzung: Dr. Hölter Panenzym Kapseln

Zutat
Pankreaspulver (Schwein)
Kokosmehl
Kartoffelmehl
Yucca shidigera
Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

Inhaltsstoffe: Dr. Hölter Panenzym Kapseln

Inhaltsstoff Anteil Originalsubstanz (OS)
Rohprotein 29,7 %
Rohfett 2,1 %
Rohfaser 2,7 %
Rohasche 3,2 %
Wasser 8,8 %
Phosphor 0,54 %

Hersteller

Dr. med. vet. Joachim Hölter ist Tierarzt mit eigener Praxis im schönen Stade an der Elbe. In seiner inzwischen über vierzigjährigen tierärztlichen Praxiserfahrung begegneten Dr. Hölter immer wieder chronisch kränkelnde Hunde und Katzen, die Mühe hatten, ihre Lebensfreude wiederzuerlangen.
Da wir mit den bestehenen Produkte In der Tierarztpraxis nicht immer weiterkamen begann wir in dem Dr. Hölter Tierärzteteam eigene Produkte zu entwickeln, um diese Patienten besser bei der Genesung und Therapie unterstützen zu können. Dank der zahlreichen positiven Therapieergebnisse in seiner Praxis, entwickeln sich die Produkte von Dr. Hölter inzwischen zu einem eigenen Sortiment.

Aus Überzeugung entwickeln wir die Produkte möglichst im Zusammenspiel mit der Natur um diese Kraft für den natürlichen Heilungsprozessen der Tiere zu nutzen. Jedes Produkt optimal für den jeweiligen Zweck angepasst. 

Alle Ergänzungsfutter wurden von Dr. Hölter gezielt zusammengestellt, um die als „Kraftwerke der Zellen“ bekannten Mitochondrien und das Immunsystem zu unterstützen. Mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Colostrum (Erstmilch) von Rindern höchster Qualität, natürlichen entzündungshemmenden Pflanzenstoffen und Antioxidanzien (z.B. Curcuma, Mariendistel oder Artischocke) nutzt Dr. Hölter Naturstoffe, die teils seit Jahrtausenden von Menschen zur Förderung ihrer Gesundheit eingesetzt werden und in den letzten Jahren auch von der Wissenschaft wiederentdeckt wurden.
In einzigartigen, innovativen Kombinationen setzt Dr. Hölter sie bei seinen Patienten unterstützend im Fall von Abwehrschwäche, chronischen Entzündungen, Allergien, Arthrose sowie zur Regeneration einer geschwächten Darmbarriere oder auch unterstützend bei Diabetes ein.
Da die Mitochondrien und ihre Belastung durch oxidativen Stress und chronische Entzündungen eine entscheidende Rolle beim Fortschreiten des Alterns spielen, ist Dr. Hölter Pro Zell zudem ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Dr. Hölters Hunde- und Katzenpatienten im Seniorenalter.
Mit Dr. Hölter Jolostrum, Dr. Hölter Pro Zell und Dr. Hölter Pro Agility stehen Ihnen als Tierhalter neue Möglichkeiten offen, ihren vierbeinigen Liebling durch eine gezielte Ernährung bei Erkrankungen zu unterstützen, beziehungsweise seine Gesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten.

Ergänzungsfutter von Dr. Hölter für mehr Freude am Leben!

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Dr Hölter

Dr. med. vet. Joachim Hölter ist Tierarzt mit eigener Praxis im schönen Stade an der Elbe. In seiner inzwischen über vierzigjährigen tierärztlichen Praxiserfahrung begegneten Dr. Hölter immer wieder chronisch kränkelnde Hunde und Katzen, die Mühe hatten, ihre Lebensfreude wiederzuerlangen.
Da wir mit den bestehenen Produkte In der Tierarztpraxis nicht immer weiterkamen begann wir in dem Dr. Hölter Tierärzteteam eigene Produkte zu entwickeln, um diese Patienten besser bei der Genesung und Therapie unterstützen zu können. Dank der zahlreichen positiven Therapieergebnisse in seiner Praxis, entwickeln sich die Produkte von Dr. Hölter inzwischen zu einem eigenen Sortiment.

Aus Überzeugung entwickeln wir die Produkte möglichst im Zusammenspiel mit der Natur um diese Kraft für den natürlichen Heilungsprozessen der Tiere zu nutzen. Jedes Produkt optimal für den jeweiligen Zweck angepasst. 

Alle Ergänzungsfutter wurden von Dr. Hölter gezielt zusammengestellt, um die als „Kraftwerke der Zellen“ bekannten Mitochondrien und das Immunsystem zu unterstützen. Mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Colostrum (Erstmilch) von Rindern höchster Qualität, natürlichen entzündungshemmenden Pflanzenstoffen und Antioxidanzien (z.B. Curcuma, Mariendistel oder Artischocke) nutzt Dr. Hölter Naturstoffe, die teils seit Jahrtausenden von Menschen zur Förderung ihrer Gesundheit eingesetzt werden und in den letzten Jahren auch von der Wissenschaft wiederentdeckt wurden.
In einzigartigen, innovativen Kombinationen setzt Dr. Hölter sie bei seinen Patienten unterstützend im Fall von Abwehrschwäche, chronischen Entzündungen, Allergien, Arthrose sowie zur Regeneration einer geschwächten Darmbarriere oder auch unterstützend bei Diabetes ein.
Da die Mitochondrien und ihre Belastung durch oxidativen Stress und chronische Entzündungen eine entscheidende Rolle beim Fortschreiten des Alterns spielen, ist Dr. Hölter Pro Zell zudem ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge bei Dr. Hölters Hunde- und Katzenpatienten im Seniorenalter.
Mit Dr. Hölter Jolostrum, Dr. Hölter Pro Zell und Dr. Hölter Pro Agility stehen Ihnen als Tierhalter neue Möglichkeiten offen, ihren vierbeinigen Liebling durch eine gezielte Ernährung bei Erkrankungen zu unterstützen, beziehungsweise seine Gesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten.

Ergänzungsfutter von Dr. Hölter für mehr Freude am Leben!

92
Erfahrungen zu "Dr. Hölter Panenzym Verdauungsenzyme"
25.08.2019

Kann ich noch nicht beurteilen,frühestens in 14 Tagen,daher die Sterne
Besser wäre es für diese Fälle eine weitere Option anzubieten,verfälscht ja sonst das Ergebnis

25.08.2019

Wir haben sehr gute Ergebnisse mit dem Produkt

21.08.2019

Hund benötigt Enzyme permanent. Bisher helfen sie.

21.08.2019

Hund benötigt die Enzyme permanent.
Bisher helfen sie

19.08.2019

Sind schon seit längerem sehr zufrieden mit dem Produkt. Klare Empfehlung.

06.08.2019

Zusätzliche gute Sache für die Baucgspeicheldrüse

17.07.2019

Wir benutzen die Enzyme für unseren Rottweiler bei chronischer Bauchspeicheldrüsenschwäche. Da sie auch sehr magenempfindlich ist, gebe ich die geschlossenen Kapseln ins Futter. Es scheint zu funktionieren (da wir die Kapseln bereits seit fast einem Jahr benutzen).

11.07.2019

super zu Untermischen ins Futter

08.07.2019

Unsere Katze kann wieder normal verdauen und der Stuhl ist fest.

28.06.2019

Pulver lässt sich individuell dosieren, je nach Verdauungsstörungen., die bei der Prankreasinsuffizienz meiner Hündin leider schwanken.Erkrankung dadurch in den Griff bekommen.
Super Produkt.

26.05.2019

Mein 12 Jahre alter Schäferhund hat eine kaputte Bauchspeicheldrüse. Nach mehrmaligen Antibiotikakuren und viel verlorenem Geld beim Tierartz wurde eine chronische entzündete Bauspeicheldrüsenerkrankung festgestellt. Über Wochen hatten wir Durchfall, bis

25.05.2019

mein Kater benötigt die Enzyme lebenslang und verträgt sie gut.

23.05.2019

Unterstützt unsere Katze mit IBD Krankheitssymptomen. Eine bessere Verträglichkeit und Verwertung des Futters ist erkennbar.

04.05.2019

Hilft unserer Seniorhündin gut bei der Verdauung

22.04.2019

mein Hunde muss diese enzyme permanent nehmen, sie scheinen zu helfen.

22.04.2019

Unverzichtbar hilfreich bei Bauchspeicheldrüsenentzündung

17.04.2019

Meinem 15jährigen Hund hilft es sehr. Der Durchfall ist durch die Einnahme weg gegangen.

07.04.2019

Wegen Bauchspeichel- Insuffizienz bei einem Hund und bei 2 weiteren Hunden Wege starkem Gewichtsverlust. Hat bei allen Hunden sehr gut geholfen. Ich würde es sofort weiterempfehlen.

29.03.2019

Tolles Produkt

Meine Katze hat ein paar Tage gebraucht aber mittlerweile nimmt sie das Pulver gut wenn ich es ordentlich mit dem Nassfutter mische. Es hilft hier weil ich nicht merke das sie noch Bauchschmerzen hat oder Blähungen wie früher sonst. Hab schon verschiedene mittel ausprobiert und das ist das beste. Kann ich nur empfehlen!

28.03.2019

Ausnahmefall Französische Bulldogge EPI

Wir nutzen die Kapseln bei EPI.
Ich bin der Meinung dass es unserem Hund gut hilft. Es schwankt bei ihr zwar wie viel wir verabreichen müssen, aber haben es relativ gut im Griff. Schade finde ich das die genaue Zusammensetzung nicht draufsteht,eine Packungsbeilage wäre hilfreich um auch genauer zu dosieren. Die telefonische Beratung hingegen war spitze!

19.03.2019

Enzyme scheinen zu wirken.

13.03.2019

Unterstützt unsere Seniorhund bei der Verdauung. Gut das es glutenfrei ist

11.03.2019

alles bestens gerne wieder

09.03.2019

Hilft bei meinem Hund super gut bei der Pankreasinsuffizienz

05.03.2019

Passt für unsere Hunde, hoffentlich bleibt es so

24.02.2019

Mein Kater mag es leider nicht so gerne

20.02.2019

Auf Empfehlung unserer Tierärztin zur Unterstützung der Bauchspeicheldrüse.Unserem Gismo geht es wieder gut.Wir sind von der Qualität überzeugt.Hundi frisst sein Futter mit dem Pulver anstandslos.Werden es langfristig geben

14.02.2019

Perfekt

Meine Mopsdame leidet unter einer Bauchspeicheldrüsen Unterfunktion,durch die Kabselln hat sie prima wieder zugenommen und das übermäßige absetzen von Kot hat sich wieder normalisiert .Ich kann es nur empfehlen.

11.02.2019

Hat nach den 2 Tag schon gewirkt.

10.02.2019

Bekommt meinem Hund sehr gut und außerdem viel preiswerter als bei meinem Tierarzt.

07.02.2019

Da ich das Produkt erst seit einer Woche anwende, kann ich zur Wirkung noch nichts sagen. Ich hoffe, dass sich nach 14 Tagen ein sichtbares Ergebnis zeigt.

07.02.2019

Sehr gut. Mein Hund frisst es problemlos.

06.02.2019

Wird super vertragen und dem Hund geht es besser. Er nimmt auch allmählich wieder zu

02.02.2019

Ich bin von Pulver auf Kapseln umgestiegen da mein Hunde Magenprobleme hat. Die Kapseln öffne ich nicht. Es scheint auch so zu wirken da er leicht zugenommen hat und die Magenprobleme zurück gehen.

27.01.2019

Da mein Hund im Rahmen seines Cushings an einer chronischen Bauchspeicheldrüseninsuffizienz leidet, hilft das Produkt sehr gut bei seiner Verdauung.

24.01.2019

Es wirkt toll und schnell

22.01.2019

Dieses Pulver ist sehr gut verträglich und man kann es individuell nach Bedarf dosieren.

15.01.2019

Wird von unserer Katze gerne genommen.Habe den Eindruck, dass es ihr gut tut

07.01.2019

Alles bestens. Mein Hund hat immer Bauschnerzen, dadurch wird es etwas besser

04.01.2019

Der hund Ist noch in Behandlung

22.12.2018

Habe bisher Nortase Kapseln für meinen Hund gekauft. Der Hund hat bei der Anwendung von Nortase nicht diesen uangenehmen Hundegeruch und Nortase ist ausserdem nicht tierischen Ursprungs. Die Kapseln wurden auf Dauer sehr teuer, da ich auch Leckerchen darin wende.
Deshalb habe ich Panenzym von Dr. Hölter
bestellet. Allerdings stelle ich fest, dass ich mit der benötigten Pulvermenge auch nicht günstiger davon komme. Es lässt sicj aber natürlich besser dosieren

19.12.2018

Unser Hund verträgt es gut

14.12.2018

Trotz Geruch wurde es gerne genommen

03.12.2018

Doberfrau hat schon immer Durchfall ist jetzt 2 Jahre und habe alles probiert. Nach ca. 1 Woche schon viel besser geworden Ich bleibe dran und bestelle jetzt die 500 g

30.11.2018

Mein Hund zeigt genau die Symptome, für die dieses Produkt geschaffen wurde.
Nach ca. 5 Tagen normalisierte sich der schreckliche Gestank von Maul und
Darmwinden.
Leider schmeckt ihm das Produkt nach 10 Tagen nicht mehr so gut wie am
Anfang.

25.11.2018

Mietze hat ein Problem mit der Bauchspeicheldrüse (ist im grau Bereich u. Allergien mit Durchfall). Tierarzt gab mir astoral Almazyme mit 58,3 Proteine u. Weizenmehl. Also nichts für Allergiker.Hat es auch nicht genommen. Stieß im Internet dann auf Panenzym, auch für Allergiker geeignet, mit nur 29,7 Proteinen u. ohne Getreide. Wird gut angenommen, Gebe es bis zur völligen Eingewöhnung, in geringer Dosierung zusammen mit Tiermoor, welches ich dann so allmählich reduziere. Hoffe, dass es so hilft. Habe noch keine Erfahrung damit, vertraue dem Panenzym Pulver, aber voll.

12.11.2018

Wird sehr gut angenommen.

28.10.2018

2 Tage nach Verabreichung war der Durchfall weg.
Danke für dieses tolle Produkt

21.10.2018

Riecht unangenehm, aber im Nassfutter geht es. Meine Luna futtert es gut. Ob es wirkt muss man abwarten, wann die nächsten Bauchschmerzen auftreten. Ich hoffe nicht so schnell.

18.10.2018

Panenzym Pulver hat bei meiner alten Dame sehr gut geholfen. Sie hatte immer riesigen Hunger und nahm stetig ab, war schon extrem untergewichtig. Jetzt geht es ihr gut, sie hat eine schöne Figur bekommen, glänzendes Fell und ihre Verdauung ist auch wieder o.k. Danke nochmals.

16.10.2018

Wird von unserer Katze bis jetzt angenommen.Das Produkt riecht nicht penetrant,wie in anderen Kommentaren erwähnt.Zur Wirkung kann ich leider nicht viel bis jetzt sagen.Dafür ist die Einnahmezeit zu kurz.

10.10.2018

Ich hoffe die Enzyme helfen meiner Hündin. Bis jetzt geht es Ihr schon deutlich besser.

03.10.2018

Gute Grösse und gut zu portionieren.

01.10.2018

Mein Hund riecht komisch aber das Mittel ist super

28.09.2018

Gute Ware alles prima gelaufen.

02.09.2018

Leider hat unser Hund das Präparat nicht vertragen, er bekam wässrigen Durchfall und erbrach die Nahrung. Den üblen Geruch des Pulvers hätten wir noch akzeptiert, wenn es dem Hund gut getan hätte - aber leider... Mit Empfehlungen bin ich generell sehr vorsichtig, und andere Leute (undTiere) sollten selbst ausprobieren, wie das Produkt wirkt. Was dem Einen gut tut, kann dem Anderen schaden oder eben nicht so gut tun. Ich empfehle nicht, rate aber auch nicht ab

22.08.2018

wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden

14.08.2018

Nach ein paar Tagen kann ich feststellen,das der Kot nicht mehr so flüssig oder breiig ist. Und mein Hund nicht mehr so oft koten muss.

01.08.2018

Schmeckt der Katze nicht und riecht unangenehm

20.07.2018

Mein Hund hat sonst teure Kapseln bekommen. Habe dieses Produkt als günstigere Alternative ausprobiert. Mein Hund verträgt es sehr gut und es wirkt genauso gut. Kann es nur empfehlen.

21.06.2018

Der Hund riecht wie eine Kokosnuss aber es wirkt

16.06.2018

Bis jetzt noch nicht den gewünschten Erfolg probiere es weiter

14.06.2018

Hilft bis jetzt wirklich sehr gut. Verdauung un das Wohlbefinden des Hundes hat sich deutlich gebessert.

14.06.2018

Hund u. Frauchen u. Herrchen sehr zufrieden

07.06.2018

Meine Katze bekam 12 Jahre lang ein Pankreas Präparat. Das Medikament wurde vom Hersteller verändert, meine Katze hat es nicht mehr vertragen. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich auf Panenzym aufmerksam geworden.
Die Umstellung erfolgte problemlos.

06.06.2018

Da der Hund umgestellt wurde, hatte ich Bedenken, aber nein, er verträgt es bestens und ich bin froh über dieses Produkt und den günstigen Preis.

23.05.2018

Helfen bei Verdauungsproblemen sehr gut. Riecht allerdings etwas komisch, wurde aber nach ca. einer Woche ganz gut angenommen. Jederzeit gerne wieder.

19.05.2018

Eine sehr gute Alternative zu Pankreatin

06.05.2018

Mein Kater hat Diabetes und auch Bauspreicheldrüsenentzündung. Da ich auf ein diabetikergeeignetes Futter umstellen musste und er immer wieder mit Durchfall zu kämpfen hatte, bin ich auf das Mittel Panenzym gestoßen. Ich hab es ausprobiert und nach 2 Tagen war der Durchfall weg und er kann jetzt ohne Probleme das Diabetikerfutter fressen. Auch die Dosierung ist einfach und man braucht nur eine kleine Menge pro Mahlzeit. Er frisst sein Futter sehr gerne. Ich habe mir schon die nächste Packung bestellt und kann es nur empfehlen.

06.05.2018

Hilft!

Musste die Enzyme im Wasser auflösen und nur Tropfenweise ins Futter mischen. Da der Kater sich sofort erbricht wenn als Pulver verfüttert wird. Auf 2 ml. Wasser 1 Messlöffel Panenzym-Pulver. und Auf 3 EL Futter 4 Tropfen Enzym-Lsg. Jetzt hat er keinen Durchfall mehr. Jetzt hoffe ich das er wieder zu nimmt.

04.05.2018

mein hund verträgt viele der andere Panenzym nichts so gut

hab 3 verschiedene probiert

dr hölter ist für meinen hund perfekt

danke

02.04.2018

Wir sind mit dem Panenzym auch nach mehrwöchiger Anwndung sehr zufrieden. Es wirkt bei unserer Katze mit Problemen durch die Bauchspeicheldrüse besser als Pankreatin Albrecht und ist deutlich preiswerter. Für 100 g Nassfutter geben wir einen halben gestrichenen Messlöffel Pulver. Es lässt sich leicht untermischen. Mit diesem Pulver frisst die Katze anders als früher lieber Nass- als Trockenfutter.

26.03.2018

Da dieses Produkt sehr sehr unangenehm riecht, frisst mein Kater nur sehr wenig. Urin und Kot stinken ebenfalls ganz fürchterlich sodass mir selbst alles hoch kommt.Wenn an diesem Produkt am Geruch etwas verändert werden könnte gebe ich gerne volle Sterne.

12.03.2018

Die Enzyme sind perfekt für meinen 14 Jahre alten Kater

05.03.2018

Durchfall weg; Darmgeräusche weg; Katze und Stuhlgang wieder ganz normal und Tierarzt angenehm überrascht.

01.03.2018

Ich bin begeistert, mein Hund auch

17.02.2018

Das Pulver hat sehr schnell Abhilfe geschaffen
Einziger (kleiner) Nachteil war d. Geruch. Ich fand, dass die Haut des Hundes nach dem Mittel etwas roch, durch die Hautausdünstung.
So lange es jedoch der Gesundheit half (und das tat es), war mir die Gesundheit wichtiger

15.02.2018

Meiner hündin fehlen Enzyme... Ich probiere das proDuktus zum ersten mal aus

24.01.2018

Dieses Produkt ist preiswerter als so manch anderes. Würde es wieder kaufen.

22.01.2018

Leider kam dieses Produkt ohne extra Beipackzettel und messlöffel. So das ich nicht genau weiß wieviel ich einem Hund genau geben soll.

18.01.2018

Messlöffel mit dabei, gute Beschreibung und dem kleinen hilft es. Top

12.01.2018

Hilft sehr gut bei chronischen Durchfall, einen Stern muss ich leider abziehen für den widerlichen Geruch, aber Hauptsache dem Hund schmeckst und es hilft. Ich kann dieses Produkt empfehlen.

04.01.2018

Ich habe einige Pankreasenzyme ausprobiert. Diese verträgt mein Bulli sehr gut und sie schmecken ihm auch. Liegt vermutlich daran, weil sie süßlich riechen. Ich kann sie empfehlen.

31.12.2017

Mein Kater vertägt es gut und es geht ihm gesundheitlich besser dadurch

25.12.2017

Das es preisgünstig ist.
Sofort ohne Wartezeit zum Futter geben.
Der Kot ist besser verarbeitet.

23.12.2017

Trotz niedrigerer Dosierung als vorgegeben wurde der Durchfall und die Blähungen schon nach kürzester Zeit besser.

14.12.2017

sehr zufrieden mit dem Produkt

29.11.2017

Nach Beratung für dieses Produkt entschieden und meinem Hund hat es sehr geholfen - vielen Dank

23.11.2017

Wird gern gefressen, riecht nicht zu unangenehm und nach einer Woche kann ich sagen: es funktioniert und der Verdauung scheint es gut zu gehen. Ich brauche auch nicht ganz soviel wie angegeben.

21.11.2017

Funktioniert bei Pankreasinsuffizienz

Hat unserem empfindlichen Senior schnell geholfen, wir brauchen weniger Pulver als von dem bisherigen Produkt. Dadurch ist es auf Dauer hoffentlich günstiger…

19.11.2017

Super Alternative für bisherige Verdauungsenzyme

Wir haben auf diese Enzyme gewechselt und sind mehr als zufrieden. Werden super vertragen, wir brauchen weniger als vorher und die Verdauung ist bisher super. Ich hoffe dieses bleibt so. Vielen Dank

19.11.2017

Gute verträglichkeit

Wir haben es ein paar Tage getestet. Scheint wirklich hypoallergen zu sein und wird gut vertragen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.