•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Hills i/d Sensitive Hund Trockenfutter

Bei Magen-Darm-Problemen und Futterempfindlichkeit

14.02.2016

Bekommt unserem Hund deutlich besser als das handelsübliche Trockenfutter. Wurde uns vom Tierarzt empfohlen.

Schmackhafte Schonkost für sensible Hunde mit Neigung zu Unverträglichkeiten.
Weitere Informationen
Größe Preis Menge
1,5 kg Trockenfutter für Hunde

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

16,90 € statt 17,90 € (11,27 €* /kg)
5 kg Trockenfutter für Hunde

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

46,90 € statt 48,90 € (9,38 €* /kg)
12 kg Trockenfutter für Hunde

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

68,90 € statt 77,50 € (5,74 €* /kg)
6 x 1,5 kg Trockenfutter für Hunde

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

96,00 € statt 107,40 € (10,67 €* /kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hills Prescription Diet i/d Canine Sensitive Trockenfutter

Für Hunde mit gastrointestinalen Störungen bei Verdacht auf Futtermittelempfindlichkeit

Hills Prescription Diet Canine i/d Sensitive Hundefutter ist ein Diätfuttermittel und Sie erhalten diese Diät ausschließlich beim Tierarzt. Hills Prescription Diet Canine i/d Sensitive sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden.  

Wann sollte Hills i/d Sensitive gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Futtermittelempfindlichkeiten mit Magen-Darm-Symptomen
  • häufige Ursachen für Durchfall wie
    • Magenschleimhautentzündung (Gastritis),
    • Darmentzündung (Enteritis),
    • Dickdarmentzündung (Kolitis)
  • Inflammatory Bowel Disease (IBD)
  • Erholung nach
    • chirurgischen Eingriffen am Magen-Darm-Trakt
    • Appetitlosigkeit (Anorexie)
    • Abmagerung, übermäßigem Gewichtsverlust

Wann sollte Hills i/d Sensitive nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • Katzen
  • Welpen
  • trächtige und säugende Hündinnen
  • Hunde mit Natriumretention (Störung des Elektrolythaushalts)
  • Hunde mit erhöhten Blutfettwerten (Hyperlipidämie) oder Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) bzw. Hunde mit erhöhtem Risiko für diese Erkrankungen

Fütterungshinweis für Hills i/d Sensitive

  • Hills i/d Canine Sensitive ist ein ausgewogenes Alleinfutter für erwachsene Hunde, das zur langfristigen Fütterung geeignet ist.
  • Dr. Hölter empfiehlt allen Hunden und insbesonder Hunden, die eine tierärztliche Diätnahrung bekommen, regelmäßige tierärztliche Gesundheits-Checks.
  • Besonders bei sensiblen Hunden sollten Sie eine plötzliche Futterumstellung möglichst vermeiden, da jede Veränderung der Fütterung schon leichten Durchfall auslösen kann. Am besten mischen Sie über sieben Tage immer mehr Hills i/d Sensitiv zum gewohnten Hundefutter, bis die Mahlzeit vollständig aus i/d Sensitive besteht.
  • Bei Hunden, die zu Blähungen und dadurch zur Magenerweiterung oder Magendrehung neigen, sollten Sie Auslauf und Aufregung zeitnah zu den Mahlzeiten vermeiden. Im Idealfall sollte der Hund mindestens eine Stunde vor und nach der Fütterung ruhen.
  • Empfohlene Tagesmengen finden Sie in unserer Rubrik Tipps.

Produktvorteile von Hills i/d Sensitive

Überempfindlichkeiten gegen bestimmte Nahrungsbestandteile können bei Hunden Verdauungsstörungen wie Durchfall, Blähungen, Appetitlosigkeit und Erbrechen auslösen sowie im schlechtesten Fall zu chronisch-entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen wie IBD führen.  

Hills Canine i/d Sensitive wurde speziell für Hudne mit Futtermittelempfindlichkeiten entwickelt, um ihren Magen-Darm-Trakt zu beruhigen und Verdauungsstörungen wieder in den Griff zu bekommen.

Hills i/d Sensitive zeichnet sich aus durch:

Hervorragenden Geschmack

Hervorragend schmeckende Nahrung ist für Hunde mit Verdauungsproblemen besonders wichtig, denn sie animiert kranke Hunde zum Fressen und hilft dadurch, einen Gewichtsverlust zu vermeiden und die Genesung zu beschleunigen.

Auch wählerische und appetitlose Hunde lieben den Geschmack von Hills i/d Sensitive. Im Geschmackstest bevorzugten 92 % der Hunde dieses Hundefutter.

Ausgewählte Zutaten

Die wenigen, ausgesuchten Zutaten helfen, den Kontakt zu Nahrungsbestandteilen zu vermeiden, auf die Ihr Hund eventuell empfindlich reagiert. Hills i/d Sensitive enthält:

  • Ei als alleiniges intaktes tierisches Protein mit höchster biologischer Wertigkeit.
  • Reis als Kohlenhydratquelle von höchster Qualität.
Hohe Verdaulichkeit

Je leichter verdaulich ein Hundefutter ist, desto weniger wird der Magen-Darm-Trakt Ihres Hundes belastet und desto geringer ist der Anteil unverdauter Nahrung in hinteren Darmabschnitten. Schlecht verdaute Eiweiße können dort zum Beispiel allergische Reaktionen oder Verdauungsstörungen wie Blähungen und Durchfall verursachen.

Die hohe Verdaulichkeit von Hills i/d Sensitive schont den Magen, verbessert die Nährstoffaufnahme und unterstützt die Genesung des Magen-Darm-Trakts.

Hohe Energiedichte

Hunde mit chronischen Verdauungsstörungen leiden häufig unter Gewichtsverlust und ihr Magen-Darm-Trakt ist mit großen Futterportionen überfordert. Deshalb ist es wichtig, dass sie bereits mit einer kleinen Futtermenge ihren Energiebedarf decken können.

Hills i/d Sensitive entlastet den Magen-Darm-Trakt, da es dank seiner hohen Energiedichte in kleinen Portionen gefüttert werden kann.

Bei einigen Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. Pankreatitis) ist eine fettarme Ernährung notwendig. Statt i/d Sensitive empfehlen wir in diesen Fällen i/d Low Fat zu füttern. Bitte fragen Sie Ihren behandelnden Tierarzt, welche Ernährung für Ihren Hund besser geeignet ist.

Natürliche präbiotische Ballaststoffe

Leidet Ihr Hund unter chronischem Durchfall oder Magen-Darm-Entzündugnen, wirkt sich dies ungünstig auf die Zusammensetzung seiner Darmflora aus.

In Hills i/d Sensitive enthaltene Ballaststoffe aus Gerste und Hafer fördern das gesunde Gleichgewicht der Darmbakterien, indem sie nützlichen Darmbakterien als Nahrung dienen und ihr Wachstum fördern.

Einzigartige Antioxidantienformel

Antioxidanzien stärken die natürlichen Abwehrkräfte und helfen bei der Erhaltung eines gesunden Immunsystems. Sie neutralisieren die bei Entzündungen vermehrt auftretenden aggressiven Sauerstoffverbindungen - sogenannte freie Radikale.

 

 




 

Hills Prescription Diet i/d Canine Sensitive Trockenfutter

Für Hunde mit gastrointestinalen Störungen bei Verdacht auf Futtermittelempfindlichkeit

Hills Prescription Diet Canine i/d Sensitive Hundefutter ist ein Diätfuttermittel und Sie erhalten diese Diät ausschließlich beim Tierarzt. Hills Prescription Diet Canine i/d Sensitive sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden.  

Wann sollte Hills i/d Sensitive gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Futtermittelempfindlichkeiten mit Magen-Darm-Symptomen
  • häufige Ursachen für Durchfall wie
    • Magenschleimhautentzündung (Gastritis),
    • Darmentzündung (Enteritis),
    • Dickdarmentzündung (Kolitis)
  • Inflammatory Bowel Disease (IBD)
  • Erholung nach
    • chirurgischen Eingriffen am Magen-Darm-Trakt
    • Appetitlosigkeit (Anorexie)
    • Abmagerung, übermäßigem Gewichtsverlust

Wann sollte Hills i/d Sensitive nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • Katzen
  • Welpen
  • trächtige und säugende Hündinnen
  • Hunde mit Natriumretention (Störung des Elektrolythaushalts)
  • Hunde mit erhöhten Blutfettwerten (Hyperlipidämie) oder Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) bzw. Hunde mit erhöhtem Risiko für diese Erkrankungen

Fütterungshinweis für Hills i/d Sensitive

  • Hills i/d Canine Sensitive ist ein ausgewogenes Alleinfutter für erwachsene Hunde, das zur langfristigen Fütterung geeignet ist.
  • Dr. Hölter empfiehlt allen Hunden und insbesonder Hunden, die eine tierärztliche Diätnahrung bekommen, regelmäßige tierärztliche Gesundheits-Checks.
  • Besonders bei sensiblen Hunden sollten Sie eine plötzliche Futterumstellung möglichst vermeiden, da jede Veränderung der Fütterung schon leichten Durchfall auslösen kann. Am besten mischen Sie über sieben Tage immer mehr Hills i/d Sensitiv zum gewohnten Hundefutter, bis die Mahlzeit vollständig aus i/d Sensitive besteht.
  • Bei Hunden, die zu Blähungen und dadurch zur Magenerweiterung oder Magendrehung neigen, sollten Sie Auslauf und Aufregung zeitnah zu den Mahlzeiten vermeiden. Im Idealfall sollte der Hund mindestens eine Stunde vor und nach der Fütterung ruhen.
  • Empfohlene Tagesmengen finden Sie in unserer Rubrik Tipps.

Produktvorteile von Hills i/d Sensitive

Überempfindlichkeiten gegen bestimmte Nahrungsbestandteile können bei Hunden Verdauungsstörungen wie Durchfall, Blähungen, Appetitlosigkeit und Erbrechen auslösen sowie im schlechtesten Fall zu chronisch-entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen wie IBD führen.  

Hills Canine i/d Sensitive wurde speziell für Hudne mit Futtermittelempfindlichkeiten entwickelt, um ihren Magen-Darm-Trakt zu beruhigen und Verdauungsstörungen wieder in den Griff zu bekommen.

Hills i/d Sensitive zeichnet sich aus durch:

Hervorragenden Geschmack

Hervorragend schmeckende Nahrung ist für Hunde mit Verdauungsproblemen besonders wichtig, denn sie animiert kranke Hunde zum Fressen und hilft dadurch, einen Gewichtsverlust zu vermeiden und die Genesung zu beschleunigen.

Auch wählerische und appetitlose Hunde lieben den Geschmack von Hills i/d Sensitive. Im Geschmackstest bevorzugten 92 % der Hunde dieses Hundefutter.

Ausgewählte Zutaten

Die wenigen, ausgesuchten Zutaten helfen, den Kontakt zu Nahrungsbestandteilen zu vermeiden, auf die Ihr Hund eventuell empfindlich reagiert. Hills i/d Sensitive enthält:

  • Ei als alleiniges intaktes tierisches Protein mit höchster biologischer Wertigkeit.
  • Reis als Kohlenhydratquelle von höchster Qualität.
Hohe Verdaulichkeit

Je leichter verdaulich ein Hundefutter ist, desto weniger wird der Magen-Darm-Trakt Ihres Hundes belastet und desto geringer ist der Anteil unverdauter Nahrung in hinteren Darmabschnitten. Schlecht verdaute Eiweiße können dort zum Beispiel allergische Reaktionen oder Verdauungsstörungen wie Blähungen und Durchfall verursachen.

Die hohe Verdaulichkeit von Hills i/d Sensitive schont den Magen, verbessert die Nährstoffaufnahme und unterstützt die Genesung des Magen-Darm-Trakts.

Hohe Energiedichte

Hunde mit chronischen Verdauungsstörungen leiden häufig unter Gewichtsverlust und ihr Magen-Darm-Trakt ist mit großen Futterportionen überfordert. Deshalb ist es wichtig, dass sie bereits mit einer kleinen Futtermenge ihren Energiebedarf decken können.

Hills i/d Sensitive entlastet den Magen-Darm-Trakt, da es dank seiner hohen Energiedichte in kleinen Portionen gefüttert werden kann.

Bei einigen Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. Pankreatitis) ist eine fettarme Ernährung notwendig. Statt i/d Sensitive empfehlen wir in diesen Fällen i/d Low Fat zu füttern. Bitte fragen Sie Ihren behandelnden Tierarzt, welche Ernährung für Ihren Hund besser geeignet ist.

Natürliche präbiotische Ballaststoffe

Leidet Ihr Hund unter chronischem Durchfall oder Magen-Darm-Entzündugnen, wirkt sich dies ungünstig auf die Zusammensetzung seiner Darmflora aus.

In Hills i/d Sensitive enthaltene Ballaststoffe aus Gerste und Hafer fördern das gesunde Gleichgewicht der Darmbakterien, indem sie nützlichen Darmbakterien als Nahrung dienen und ihr Wachstum fördern.

Einzigartige Antioxidantienformel

Antioxidanzien stärken die natürlichen Abwehrkräfte und helfen bei der Erhaltung eines gesunden Immunsystems. Sie neutralisieren die bei Entzündungen vermehrt auftretenden aggressiven Sauerstoffverbindungen - sogenannte freie Radikale.

 

 




 

Weiterführende Links zu "Hills i/d Sensitive Hund Trockenfutter"

Fütterungsempfehlung

Tagesration Trockenfutter in Gramm
Körpergewicht (kg)Tagesmenge
2,5 50 - 65
5 80 - 110
10 135 - 185
20 225 - 315
30 310 - 425
40 380 - 525
50 450 - 625
60+ 10 pro kg

Diese Angaben sind lediglich Richtwerte, da die Bedürfnisse der Hunde variieren. Passen Sie zur Erhaltung des optimalen Körpergewichts die Futtermenge entsprechend an.

Zusammensetzung

Zutat
Braureis
Trockenvollei
Maiskleber
tierische Fette
Gerste
Hafer
Mineralstoffe
Proteinhydrolysat
Cellulose
Sojabohnenöl
L-Lysin
Vitamine
Taurin
Spurenelemente
Beta-Carotin

Mit natürlichem Antioxidans (gemischte Tocopherole)

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoff Anteil pro kg Originalsubstanz
Rohprotein (%) 24,3 26,4
Rohfett (%) 20,4 22,2
Kohlenhydrate (NfE, %) 38,9 42,3
Rohfaser (%) 1,9 2,1
Feuchtigkeit 8,0
Calcium (%) 1,01 1,10
Phosphor (%) 0,78 0,85
Natrium (%) 0,41 0,45
Kalium (%) 0,88 0,95
Magnesium (%) 0,09 0,10
Omega-3-Fettsäuren (%) 0,26 0,28
Omega-6-Fettsäuren (%) 3,19 3,47
L-Lysin (mg) 1,22 1,33
Taurin (mg) 910 989
Vitamin A (IU) 9348 10161
Vitamin D (IU) 1175 1278
Vitamin E (mg) 600 652
Vitamin C (mg) 100 109
Beta-Carotin (mg) 1,5 1,6
umsetzbare Energie:
kcal/100 g 392 426
kJ/ 100 g 1640 1783

Verdaulichkeit: Rohprotein 95%, Rohfett 96%, Kohlenhydrate 93%

Hersteller

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Premium-Tiernahrung von Hill´s wie zum Beispiel das im klinischen Einsatz bewährte Hills k/d für nierenkranke Hunde und Katzen, Hills z/d für Allergiker oder ganz neu Hills y/d für Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion.

Hill´s Pet Nutrition ist nach eigenen Angaben der anerkannte Weltmarktführer im Bereich der Gesundheitsfürsorge für Begleittiere durch Ernährung. Hill’s Futter wurde entwickelt, damit Haustiere durch eine hochwertige Ernährung und Gesundheitsfürsorge ihre höchst mögliche Leistungsfähigkeit erreichen können. 

Seit 1939 steht Hill's für eine Tradition der Fürsorge, die mit dem bemerkenswerten Tierarzt Dr. Mark Morris begann. Sein Unternehmen fing klein an, indem er und seine Frau das Futter für ihre vierfüßigen Patienten selbst herstellten. Alles begann mit einem nierenkranken Blindenhund, für den Dr. Morris ein salzarmes und trotzdem schmackhaftes, vollwertiges Hundefutter entwickelte, wie auf der Hill´s Webseite www.hillspet.de zu lesen ist. So entstand Hill's Prescription Diet k/d™, das zum ersten handelsüblichen Hill’s-Tierfutter wurde. Dank diesem Tierfutter verlebten Morris Frank und sein Hund Buddy noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Vor diesem Hintergrund sehen wir in Buddy das erste Hill’s-Tier.

Nach wie vor wird Hill´s Tierfutter von Tiermedizinern entwickelt. Durch seine optimale Zusammensetzung trägt es laut Hill´s Pet Nutrition dazu bei, dass Tier und Mensch ein gesundes und langes gemeinsames Leben führen können. Über 150 Tierärzte, Lebensmittelwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler und Techniker entwickeln bei Hill’s™ die Markenprodukte Science Plan™ und Prescription Diet™, um die Bedürfnisse unserer Haustiere bei bester Gesundheit oder im Krankheitsfall zu decken. Jeder Inhaltsstoff wird von Hill´s geprüft, um die höchste Qualität der Tiernahrung zu garantieren. 


Bei Hill´s wird jeder einzelne Bestandteil vor der Verarbeitung mithilfe mikrobiologischer, sensorischer und chemischer Prüfungen auf seine Qualität untersucht. Während des ganzen Herstellungsprozesses von Hill´s Tierfutter wird durch elektronisch dokumentierte online Qualitäts-Checks überprüft. und schließlich führt Hill´s tägliche Sicherheitsprüfungen bei jedem Hill’s Science Plan- und Hill’s Prescription Diet Produkt durch. 

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Hills

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Premium-Tiernahrung von Hill´s wie zum Beispiel das im klinischen Einsatz bewährte Hills k/d für nierenkranke Hunde und Katzen, Hills z/d für Allergiker oder ganz neu Hills y/d für Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion.

Hill´s Pet Nutrition ist nach eigenen Angaben der anerkannte Weltmarktführer im Bereich der Gesundheitsfürsorge für Begleittiere durch Ernährung. Hill’s Futter wurde entwickelt, damit Haustiere durch eine hochwertige Ernährung und Gesundheitsfürsorge ihre höchst mögliche Leistungsfähigkeit erreichen können. 

Seit 1939 steht Hill's für eine Tradition der Fürsorge, die mit dem bemerkenswerten Tierarzt Dr. Mark Morris begann. Sein Unternehmen fing klein an, indem er und seine Frau das Futter für ihre vierfüßigen Patienten selbst herstellten. Alles begann mit einem nierenkranken Blindenhund, für den Dr. Morris ein salzarmes und trotzdem schmackhaftes, vollwertiges Hundefutter entwickelte, wie auf der Hill´s Webseite www.hillspet.de zu lesen ist. So entstand Hill's Prescription Diet k/d™, das zum ersten handelsüblichen Hill’s-Tierfutter wurde. Dank diesem Tierfutter verlebten Morris Frank und sein Hund Buddy noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Vor diesem Hintergrund sehen wir in Buddy das erste Hill’s-Tier.

Nach wie vor wird Hill´s Tierfutter von Tiermedizinern entwickelt. Durch seine optimale Zusammensetzung trägt es laut Hill´s Pet Nutrition dazu bei, dass Tier und Mensch ein gesundes und langes gemeinsames Leben führen können. Über 150 Tierärzte, Lebensmittelwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler und Techniker entwickeln bei Hill’s™ die Markenprodukte Science Plan™ und Prescription Diet™, um die Bedürfnisse unserer Haustiere bei bester Gesundheit oder im Krankheitsfall zu decken. Jeder Inhaltsstoff wird von Hill´s geprüft, um die höchste Qualität der Tiernahrung zu garantieren. 


Bei Hill´s wird jeder einzelne Bestandteil vor der Verarbeitung mithilfe mikrobiologischer, sensorischer und chemischer Prüfungen auf seine Qualität untersucht. Während des ganzen Herstellungsprozesses von Hill´s Tierfutter wird durch elektronisch dokumentierte online Qualitäts-Checks überprüft. und schließlich führt Hill´s tägliche Sicherheitsprüfungen bei jedem Hill’s Science Plan- und Hill’s Prescription Diet Produkt durch. 

5
Erfahrungen zu "Hills i/d Sensitive Hund Trockenfutter"
25.04.2019

Versand super habe sie noch nicht aufprobieren können, da Durchfall weg.

03.06.2018

Das Futter ist gut für unseren Hund, da er Probleme mit dem Bauch hat

24.11.2017

Mein kleiner Chihuahua verträgt das Futter sehr gut und frisst es mit Begeisterung.

07.02.2017

super Futter für unsere Bauchspeicheldrüsen erkrankte Hündin.

14.02.2016

Bekommt unserem Hund deutlich besser als das handelsübliche Trockenfutter. Wurde uns vom Tierarzt empfohlen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.