Navalis

Orthosal Selen Dog für Hunde

Ergänzungsfuttermittel mit Selen für Hunde

Navalis

Orthosal Selen Dog für Hunde

Ergänzungsfuttermittel mit Selen für Hunde

Nährstoffpräparat zum Ausgleich von Mikronährstoffmängeln, Aktivierung von Stoffwechselabläufen und zur wirksamen Radikalebeseitigung.

Zu den Produktdetails
150 g Dose für Hunde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

21,15 €* 23,50 € (141,00 €* /kg) zuvor 20,61 € ***
2 x 150 g Dose für Hunde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Versandkostenfrei
42,30 €* 47,00 € (141,00 €* /kg) zuvor 41,22 € ***
* inkl. MwSt. * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten *** der Preis war in den letzten 30 Tagen geringer.
Produktinformationen Navalis Orthosal Selen Dog für Hunde

Navalis Orthosal Selen Dog

Natürlicherweise liegen Mengen- und Spurenstoffe in der Nahrung in organischer Verbindungsform vor. Die absorbierte und im Stoffwechsel verfügbare Menge, ebenso wie die Speicherkapazität, wird entscheidend von der Art der chemischen Bindungsform beeinflusst. Organische Bindungsformen sind anorganischen vorzuziehen.

Die Orthosal Mineralstoff- und Spurenelementpräparate sind hochdosierte Monopräparate, die ausschließlich Einzelnährstoffe in organischer Komplexbindung enthalten.

Damit ist eine hohe Bioverfügbarkeit gewährleistet und darüber hinaus ist die Möglichkeit zur gezielten Supplementierung bei Nährstoffmängeln, während Mehrbedarfssituationen (z. B. Trächtigkeit, Stoffwechselstörungen) und zur Aktivierung von Stoffwechselabläufen (z. B. Hautproblemen, Fruchtbarkeit) gegeben.

Zwischen verschiedenen Spurenelementen und Mineralstoffen bestehen Wechselwirkungen. So kann unter Umständen ein Mangel an anderen Elementen induziert werden. Die Verabreichung sollte daher in Intervallen von 5 Tagen (d. h. 5 Tage füttern, 5 Tage Pause) erfolgen.

Vor Verabreichung des Orthosal Selen Dog-Präparates wird empfohlen, die Serumkonzentration von Selen zu ermitteln.

Der Nachweis eines Selenmangels aus dem Blutserum fällt schwer. Von Seiten der Labors werden häufig keine oder deutlich zu niedrige Empfehlungen für Normalwerte beim Hund angegeben. Die teilweise gängige Übertragung der Normalwerte vom Nutztier ist nicht möglich, da sich Pflanzen- und Fleischfresser aufgrund erhöhter Selengehalte im Fleisch deutlich im Selenstatus unterscheiden.

Die Normalwerte für Selen beim Hund wurden mit 150 - 340 ug/l ermittelt (FORRER et al 1991).

Indikation

Da im Fleisch höhere Selengehalte als in anderen Futtermitteln enthalten sind, sollte bei einer wenig fleischbetonten Fütterung evtl. eine Selensupplementierung erfolgen, ebenso bei fettreichen Rationen, oxidativem Stress oder Schadstoffbelastungen. 

Insbesondere bei Erkrankungen, die zu vermehrter Radikalbildung führen (z. B. Infektionen, Krebs, Epilepsie, Pankreatitis) kommt es zu vermehrten Verbrauch von Selen. In diesen Fällen sollte therapiebegleitend immer eine Selensupplementierung erfolgen.

Hinweise

Diese Ergänzungsfuttermittel darf auf Grund des, gegenüber Alleinfuttermitteln erhöhten, Gehaltes an Spurenelementen nur an Hunde bis zu 2,5% der Gesamtration verfüttert werden.

Die Selenversorgung schwankt abhängig vom Futtermittel, der Selenverfügbarkeit und Art der Fütterung. Eine Supplementierung ist auch in Mehrbedarsfsituationen wie z.B. fettreichen Rationen, starker Leistungsbeanspruchung sowie zur Unterstützung der Schilddrüsenunterfunktion oder des Stoffwechsels bei Anfallsleiden sinnvoll.

Tierart: Hund

Fütterungsempfehlungen

Produktbewertung

22.11.2019

Große Unterstützung bei Epilepsie.


1Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen.