ecuphar

HippoCare Ulcequin Pferd zur Stessminderung

Ergänzungsfuttermittel zur Stessminderung

ecuphar

HippoCare Ulcequin Pferd zur Stessminderung

Ergänzungsfuttermittel zur Stessminderung

Ulcequin zur Minderung stressbedingter Magenprobleme für Pferde.

Zu den Produktdetails
3,5 kg Ulcequin für Pferde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Versandkostenfrei
82,50 €* 101,80 € (23,57 €* /kg) zuvor 79,00 € ***
12,5 kg Ulcequin für Pferde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Versandkostenfrei
185,00 €* 237,35 € (14,80 €* /kg) zuvor 179,00 € ***
* inkl. MwSt. * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten *** der Preis war in den letzten 30 Tagen geringer.
Produktinformationen ecuphar HippoCare Ulcequin Pferd zur Stessminderung

ecuphar HippoCare Ulcequin

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Minderung von Stressreaktionen für Pferde

HippoCare® Ulcequin® enthält natürliche, schleimhautschützende Substanzen. Die ausgewählten pflanzlichen Hydrokolloide verfügen über ein hohes Quell- und Bindevermögen. Sie haften stabil an den Schleimhäuten und bilden eine zweite Schutzschicht. Da die Inhaltsstoffe eine hohe Magensäurebeständigkeit aufweisen, wirkt HippoCare® Ulcequin® nachhaltig über mehrere Stunden.

Wann sollte HippoCare Ulcequin gefüttert werden ?

  • zur Minderung von Stressauswirkungen im Magen-Darm-Trakt (z.B. bei Umstallungen, Fütterungsumstellung, Leistungsdruck, Transport etc.)
  • bei vermuteten oder nachgewiesenen Magenschleimhautläsionen und –ulcera (Magengeschwüren)
  • bei wiederkehrenden (rezidivierenden) oder Koliken nach dem Fressen (postprandialen Koliken)
  • bei klinischen Symptomen nach Ausschluss anderer Ursachen (z.B. schlechter Allgemeinzustand, Bruxismus, Ruktus, Foetor ex ore, Appetitlosigkeit, unphysiologische Kotkonsistenz)
  • bei Einsatz von entzündungshemmenden Medikamenten

Wie wird ecuphar HippoCare Ulcequin angewendet?

  • Pferde 50 g/100 kg KGW/Tag
  • Saugfohlen 20 - 50 g/mehrmals täglich

Die entsprechende Menge sollte jeweils in der dreifachen Menge lauwarmen Wassers angerührt und nach wenigen Minuten des Aufquellens per Spritze oder Saugflasche verabreicht werden.

Eine direkte Gabe ohne vorheriges Quellen ist möglich. Wasser sollte aber zur freien Verfügung angeboten werden.

HippoCare® Ulcequin® sollte mindestens über einen Zeitraum von 2 Wochen verabreicht werden. Eine Verlängerung um 2 weitere Wochen ist empfehlenswert.

Hinweis: Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Tierart: Pferd

Fütterungsempfehlungen

Produktbewertung

01.01.2023

trustedShops


16.11.2022

trustedShops


27.05.2021

Wir füttern Ulcequin jetzt schon länger nach einer Magengeschwürtheraphie mit Omeprazol (Pepticur). Dem Pferd geht es damit gut. Auch bei Durchfall und Kotwasser bei anderen Pferden haben wir es erfolgreich eingesetzt. Zudem wird das Produkt gerne gefressen.


26.12.2020

Wird gerne gefressen und scheint gut zu wirken. Wird nach Behandlung von Magengeschwür jetzt schon über längere Zeit gefüttert und Pferd hat aktuell keine Beschwerden mehr.


10.12.2020

Mein Pferd hat Magenprobleme und ist stressempfindlich. Ich füttere Ulecequin schon mehrere Jahre und haben seitdem weniger Probleme mit Kolik. Es ist kein Allheilmittel aber es ist eine große Unterstützung für mein Pferd.


05.03.2019

Wird sehr gerne gefressen


26.02.2019

wird gut gefressen (Pellets) und hilft anscheinend auch, verwendet zusätzlich und nach Gatsrogard


19.02.2019

Vom Tierarzt empfohlen... Hilft super. Müssen es bloss über längere Zeit geben, deshalb der 12.5 kg Beutel.... Günstiger, als wenn ich es vom Tierarzt gekauft hätte


21.11.2018

Nach einer Woche frisst mein Pferd wieder besser und läuft deutlich lockerer


11.04.2018

Wirkung deutlich merkbar.


1Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen.