Ab sofort geben wir die MwSt. Senkung selbstverständlich an Sie weiter!
  •  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Essentielle Aminosäuren

Von den etwa 20 natürlicherweise für die Eiweißsynthese verwendeten Aminosäuren sind nur 10 für Hund und Katze essenziell. Das heißt, diese Aminosäuren müssen mit der Nahrung aufgenommen werden und können nicht vom Organismus selbst gebildet werden.

Essenziell für Hund und Katze sind die Aminosäuren: Arginin, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin; für die Katze auch noch die nicht für die Eiweißsynthese verwendete Aminosäure Taurin.

Wirkung im Organismus

Ohne ausreichende Versorgung mit essenziellen Aminosäuren kommt es zu Imbalancen bei der Eiweißbildung. Diese "Schieflage" wirkt sich negativ auf die Vitalfunktionen aus und gefährdet die Gesundheit.

Natürliche Quellen

Biologisch hochwertiges Nahrungseiweiß soll gut verdaulich und auch reich an essentiellen Aminosäuren sein: z.B. Casein (Milcheiweiß), Hühnereiweiß, Fleisch und Fisch, Sojaisolat.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.