•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103
Checkliste

Mit Hund im Urlaub: Was in Reiseapotheke und Koffer nicht fehlen sollte

Alles was Hund auf Reisen braucht finden Sie in unserer Checkliste. © javier brosch - Fotolia.com

Checkliste

Vor dem Urlaub kommt das Packen: Mit unserer praktischen Checkliste haben Sie zumindest für Ihren Hund alles Wichtige dabei.

Die Reiseapotheke für den Hund besteht im Prinzip aus einer Erste-Hilfe-Tasche für unterwegs und einigen hilfreichen Extras für den Krankheitsfall:

Das gehört in die Erste-Hilfe-Tasche für Hunde

Diese und ähnliche Produkte finden Sie in unserer Hundeapotheke unter dem Stichwort Erste Hilfe, einzeln oder auch komplett in der WDT Erste-Hilfe-Tasche für unterwegs.

Das sollte noch in die Reiseapotheke für den Hund

  • Eine ausreichende Menge der Medikamente und Nahrungsergänzungen, die Ihr Hund normalerweise nehmen muss!

  • kleine Taschenlampe, z.B. zum Aufspüren von Splittern, zur Kontrolle von Wunden, Augen und Ohren

  • Hot-Cold-Pack (Kälte-Wärme-Kompresse)

    Praktisch für die Reise sind Eis-Sofortkompressen, bei Sportlern als Knick-Eis bekannt. Sie werden durch Knicken aktiviert und innerhalb von Sekunden eiskalt.

  • hautkühlendes Spray oder Gel für gereizte, juckende Haut bei Sonnenbrand, Insektenstichen, allergischen Reaktionen o.Ä.

    Unsere Empfehlung: Dermacool Sprühlotion von Virbac

  • Sonnencreme für Hunde mit hellen Nasen, heller Haut und dünnem oder geschorenem Fell.
    Unsere Empfehlung:

    Bei unruhigen, nervösen, ängstlichen Hunden eine kleine Hilfe, damit sie die neue Umgebung oder das Autofahren gelassener nehmen.

    Unsere Empfehlung: Adaptil natürliche Beruhigungspheromone und/oder Zylkene

  • bei längeren Aufenthalten Floh- und Zeckenprophylaxe-Mittel

  • etwas gegen Durchfall

    Unsere Empfehlung: aniMedica Curasal DiaDog´N Cat (einzeln verpackt, auch gegen Übelkeit), alfavet DiaTab Kautabletten oder Canikur Pro

  • Falls Ihr Hund gern schwimmt oder zu Ohr- und Hautproblemen neigt, sollten Sie auch Ohrreiniger und mildes hautpflegendes Shampoo mitnehmen.

Diese Dinge gehören noch ins Reisegepäck Ihres Hundes

  • EU-Heimtierausweis bei Reisen ins Ausland

  • Futter, eventuelle Nahrungsergänzungen, Leckerlies und Kauartikel

    Bitte vermeiden Sie plötzliche Futterwechsel im Urlaub, denn Ihr Hund kann davon Durchfall bekommen.

  • reichlich frisches Wasser für die Fahrt

    Unsere Empfehlung: die praktische AquaBoy Wasserflasche mit integriertem Napf

  • Reisenapf

  • Leine und Halsband

  • evtl. Maulkorb (Hundegesetze im Reiseland beachten!)

  • die gewohnte Hundedecke oder Kissen

  • zumindest ein Hundespielzeug

  • Hundekotbeutel

  • Hundekamm, Hundebürste

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.