Vetoquinol

Ipakitine Pulver Hund und Katze

Bei chronischer Niereninsuffizienz

Vetoquinol

Ipakitine Pulver Hund und Katze

Bei chronischer Niereninsuffizienz

  • Phosphatbinder für Hunde und Katzen
  • Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Niereninsuffizienz
Zu den Produktdetails
60 g Ipakitine

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

16,00 € (0,27 €* / g)
180 g Ipakitine

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

25,50 € (0,14 €* / g)
300 g Ipakitine

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

40,00 € (0,13 €* / g)
2 x 300 g Ipakitine

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

73,00 € (0,12 €* / g)
4 x 300 g Ipakitine

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

139,00 € (0,12 €* / g)
** inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produktinformationen Vetoquinol Ipakitine Pulver Hund und Katze

Vetoquinol Ipakitine Pulver

Nahrungsergänzung für Hunde und Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz

Können die Nieren aufgrund einer Erkrankung ihre Aufgaben nicht mehr ausreichend erfüllen, sammeln sich vor allem Phosphor (bzw. Phosphate) und harnpflichtige Substanzen (sog. urämische Toxine) im Körper an. Dies führt zu ernsten Beschwerden und zu einem schnelleren Fortschreiten der Erkrkankung. Mit Ipakitine Pulver können Sie Ihr nierenkrankes Tier unterstützen. Es enthält: 

  • aus Weich- und Krebstieren gewonnenes Chitosan, das urämische Toxine bindet und abführt. Urämische Toxine sind mitverantwortlich für den zunehmenden Funktionsverlust der Niere (Nephronenuntergang, Glomerulosklerose). 
  • einen Phosphat-Binder auf Kalziumbasis, der Nahrungsphosphate (z.B. aus Fleisch) und sezernierte Blutphosphate bindet und abführt. Die verbesserte Phosphatbilanz wirkt positiv auf die Nierenfunktion und verlängert die Überlebenszeit. 


Ipakitine ist ein geschmacksneutrales Pulver, das sich optimal mit dem Feuchtfutter mischen lässt. Sie erhalten Ipakitine ausschließlich beim Tierarzt. Es kann als vorbeugende oder als begleitende Maßnahme während aller Stadien der Niereninsuffizienz verfüttert werden. Ipakitine kann auch zusammen mit Diäten verabreicht werden.

Fütterungsempfehlungen

Mengen Sie Ipakitine dem Futter bei und lassen Sie die Mahlzeit ein wenig stehen. Sie nimmt so die Raumtemperatur an und das Calciumcarbonat kann schon im Futternapf den Phosphor binden. Frisches Wasser sollte immer zur freien Verfügung stehen.

Dosierung:

  • zweimal täglich je 1 g Ipakitine (= 1 Messlöffel) pro 5 kg Körpergewicht zusammen mit dem Futter verabreichen.
  • Katzen (ca. 5 kg): 60 g Dose reicht für 30 Tage
  • mittelgroße Hunde (ca. 15 kg): 150 g Dose reicht für 25 Tage

Die Anwendung kann bis zu sechs Monate erfolgen. 

Holen Sie vor der Verfütterung oder bei Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes ein.

Wie hilft Ipakitine meinem nierenkranken Tier?

Die Phosphorreduktion ist eine wichtige Maßnahme bei der Behandlung einer chonrischen Niereninsuffizienz. Der im Blut nierenkranker hunde und Katzen angereicherte Phosphor zerstört weitere Funktionskörperchen (Glomerula) der Niere. Es ist daher wichtig, die ernährungsbedingte Phosphorzufuhr zu reduzieren. Das Calciumcarbonat in Ipakitine hilft, den Phosphor im Magen-Darm-Trakt zu binden, sodass er gar nicht erst aufgenommen werden kann.

Die Entgiftung des Körpers ist die zweite wichtige Maßnahme, um die Nieren zu entlasten. Bei Patienten mit Erkrankungen der Nieren findet man häufig harnpflichtige Gifte im Magen-Darm-Trakt. Das mit dem Futter verabreichte, in Ipakitine enthaltene Chitosan bindet schon dort Gifte  und Abbauprodukte. Diese werden mit dem Kot ausgeschieden. So kann der Körper mit der Zeit entgiftet werden.




Tierart: Hund , Katze

Über "Vetoquinol"

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie zahlreiche tausendfach bewährte Vetqouinol Produkte, zum Beispiel die Nahrungsergänzung Vetoquinol Ipakitine für Nierenkranke Hunde und Katzen, Vetoquinol Uro-Pet bei Harnsteinen, Vetoquinol Bezo-Pet gegen Haarballenbildung bei Katzen oder Vetoquinol Lega-Phyton bei Leberproblemen. Für Pferde gibt es bei Dr. Hölter die Nahrungsergänzungen der erfolgreichen Vetoquinol Equistro Produktreihe oder auch das bewährte Pflegeprodukt Vetoquinol Equistro Percutin Paste zum Kühlen nach intensiver Arbeit oder gegen angelaufene Beine.

Das 1933 in Frankreich gegründete Unternehmen Vetoquinol ist heute in 23 Ländern auf 5 Kontinenten im Bereich Tiergesundheit erfolgreich.

Fütterungsempfehlungen

Fütterungsempfehlungen

Mengen Sie Ipakitine dem Futter bei und lassen Sie die Mahlzeit ein wenig stehen. Sie nimmt so die Raumtemperatur an und das Calciumcarbonat kann schon im Futternapf den Phosphor binden. Frisches Wasser sollte immer zur freien Verfügung stehen.

Dosierung

  • zweimal täglich je 1 g Ipakitine (= 1 Messlöffel) pro 5 kg Körpergewicht zusammen mit dem Futter verabreichen.
  • Katzen (ca. 5 kg): 60 g Dose reicht für 30 Tage
  • mittelgroße Hunde (ca. 15 kg): 150 g Dose reicht für 25 Tage

ZUSAMMENSETZUNG

ZUSAMMENSETZUNG
Laktose
Calciumcarbonat
Chitosan

INHALTSSTOFFE

InhaltsstoffAnteil
Rohprotein4 %
Calcium3,7 %
Rohfaser0,5 %
Rohöle und -fette0,5 %
Rohasche10 %
Ähnliche Produkte
Bei chronischen Nierenerkrankungen

ab 19,09 €*

Diät-Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen bei chronischer Niereninsuffizienz

ab 6,30 €*

Diät-Alleinfuttermittel für Hunde zur Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Niereninsuffizienz

ab 12,75 €*

10 von 57 Bewertungen

4.88 von 5 Sternen


89%

9%

2%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Produktbewertung

26.12.2016

Sehr schnelle Lieferung. Wäre ok


01.08.2017

Gute Ware tut unserem Hund einfach gut


19.11.2018

es geht Jessie noch immer gut


13.04.2017

Mein Kater leidet unter chronischer Niereninsuffizienz...Daher hilft dieses Medikament sehr gut.


24.06.2020

Um die Nieren zu entlasten.


27.09.2016

Hilft meinem Hund seit Jahren


02.03.2018

Very good for the dog with kidney problems


28.09.2018

Dieses Pulver ist ein Segen für jede Katz, die über spezielles Nierenfutter nur die Nase rümpft. Mit Ipakitine darf sie ihr Lieblingsfutter wieder zu sich nehmen und die Nieren werden trotzdem geschont


05.03.2018

Hilft in niedriger Dosierung auch gegen Blasensteine, zumindest bei unserer alten Dame. Seit fast zwei Jahren keine Probleme mehr.


21.02.2017

Habe das Prkodukt nach Rücksprache micht meinem TA gewählt, da es Phosphor schon im Darm bindet und die Niere meines Hundes entlastet. Mein "Kleiner" ist jetzt 11 Monate und erlitt am 13. Januar 2017 eine Niereninsuffizienz. Fast wäre er gestorben. Er hat jetzt aber eine Niere die gut arbeitet und die entlastet werden muss.