•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Hills m/d Katzenfutter bei Katzendiabetes

Bei Diabetes mellitus

29.01.2016

die Katze ist sehr zufrieden

Proteinreiches, kohlenhydratarmes Diätfutter zur besseren Blutzuckerregulierung bei zuckerkranken und/oder übergewichtigen Katzen.
Weitere Informationen

Hills Feline m/d Trockenfutter

Größe Preis Menge
1,5 kg Trockenfutter für Katzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

20,50 € statt 21,50 € (13,67 €* /kg)
3 x 1,5 kg Trockenfutter für Katzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

59,90 € statt 64,50 € (13,31 €* /kg)
6 x 1,5 kg Trockenfutter für Katzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

109,90 € statt 122.129,00 € (12,21 €* /kg)
5 kg Trockenfutter für Katzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

51,90 € statt 55,90 € (10,38 €* /kg)
2 x 5kg Trockenfutter für Katzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

99,00 € statt 111,80 € (9,90 €* /kg)
20 kg (4x5kg) Trockenfutter für Katzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

184,90 € statt 211,60 € (9,25 €* /kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hills Feline m/d Nassfutter

Größe Preis Menge
24 x 156 g Dosen feingehackt

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

53,90 € statt 57,50 € (14,41 €* /kg)
48 x 156 g Dosen feingehackt

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

106,50 € statt 115,00 € (14,22 €* /kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hill's Prescription Diet m/d Feline

Trockenfutter und Nassfutter in Dosen für Katzen mit Zuckerkrankheit und/oder Gewichtsproblemen

Hill´s Prescription Diet Feline m/d Katzenfutter ist ein Diätfuttermittel und Sie erhalten diese Diät ausschließlich beim Tierarzt. Hill´s Prescription Diet Feline m/d Katzenfutter sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden.

Wann sollte Hills m/d  gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)
  • Übergewicht (Obesitas, Adipositas)

Wann sollte Hills m/d nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • Kätzchen
  • trächtige oder säugende Kätzinnen
  • Katzen mit chronischer Nierenerkrankung (CNE, Niereninsuffizienz)

Wie sollte Hills m/d Feline gefüttert werden?

Wenn Ihre Katze unter Diabetes leidet, ist in der Regel eine langfristige Fütterung von Hills Feline m/d sinnvoll; es ist ein Alleinfutter und erfüllt alle Ernährungsbedürfnisse Ihrer Katze. Eine regelmäßige tierärztliche Kontrolle des Gesundheitszustands Ihrer Katze ist bei Diabetes und ganz allgemein bei Fütterung einer diätetischen Spezialnahrung wie Hills m/d jedoch sehr wichtig.

Wichtig: Durch den Futterwechsel auf Hills m/d Feline kann der Insulinbedarf Ihrer Katze erheblich abnehmen! Führen Sie die Futterumstellung deshalb bitte nach Anweisung Ihres behandelnden Tierarztes und unter regelmäßiger tierärztlicher Kontrolle durch.

Es ist möglich, dass die Insulindosis anfänglich um 25-50% reduziert werden muss, besonders dann, wenn Ihre Katze zuvor eine hohe Dosis erhalten hat.

Ebenfalls zur Fütterung zuckerkranker Katzen geeignet ist Hills r/d Feline.

Falls Ihre Katze unter Übergewicht leidet, sollte sie auf keinen Fall länger als zwei Tage hungern, da es sonst zu einem lebensbedrohlichen Fettlebersyndrom kommen kann (hepatische Lipidose). Bitte achten Sie deshalb bei der Futterumstellung genau darauf, ob Ihre Katze ausreichend Futter zu sich nimmt.

Zur erfolgreichen Gewichtsabnahme sehr gut geeignet sind Hills Metabolic Feline und Hills r/d Feline. Bitte sprechen Sie bei starkem Übergewicht Ihrer Katze mit Ihrem Tierarzt, ob zunächst eine Reduktionsdiät mit einem dieser stark kalorienreduzierten Diätfutter sinnvoll ist.

Wie wirkt Hills m/d Feline?

Die richtige Ernährung ist bei Zuckerkrankheit ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Gerade bei Katzen ist es oft möglich, mithilfe eines Diabetiker-Futters die benötigte Insulindosis zu senken oder langfristig sogar ohne Insulingaben den Blutzucker unter Kontrolle zu halten.

Da viele zuckerkranke Katzen gleichzeitig übergewichtig sind und Übergewicht die Zuckerkrankheit verschlimmern kann (durch stärkere Insulinresistenz) wurde Hills m/d speziell für die Bedürfnisse zuckerkranker Katzen mit Gewichtsproblemen entwickelt. Es zeichnet sich aus durch:

Low Carb zur Förderung der Blutzuckerkontrolle

Hills m/d enthält nur wenig Kohlenhydrate (Low Carb) und kann so helfen, starke Blutzuckerschwankungen zu vermeiden sowie die Insulinempfindlichkeit und dadurch die Blutzuckerregulierung zu verbessern. Ein weiterer Vorteil der Low Carb Strategie ist, dass zur Energiegewinnung vermehrt Fett anstelle von Kohlenhydraten verbrannt werden muss, sodass Fettpölsterchen leichter verhindert bzw. abgebaut werden können.

Gleichzeitig fördert Hills m/d durch seinen moderaten Gehalt an unverdaulichen Kohlenhydraten (Ballaststoffen, Fasern) das Sättigungsgefühl und unterstützt zusätzlich bei der Kontrolle des Blutzuckergehalts.

Hoher Eiweißgehalt für eine gleichmäßige Glukosezufuhr

Katzen sind als reine Fleischfresser Meister darin, Eiweiße (Proteine) als Energiequelle zu nutzen, indem sie sie zu Glukose umwandeln (Glukoneogenese). Diese Art der Energiegewinnung trägt dazu bei, starke Schwankungen des Blutzuckerspiegels zu vermeisen, kann jedoch auch dazu führen, dass Diabetiker oder übergewichtige Katzen, die abnehmen sollen, viel Muskelmasse abbauen. Der hohe Proteingehalt von Hills m/d hilft also neben der Blutzuckerkontrolle dabei, fettfreie Körpermasse zu erhalten.

Zusätzliche Vorteile sind, dass der hohe Eiweißgehalt von Hills m/d für einen guten Geschmack des Katzenfutters sorgt und schnell sättigt.

L-Carnitin für eine optimale Fettverbrennung

L-Carnitin ist wichtig für den Transport von Fetten in die Krafwerke der Zellen (Mitochondrien), wo sie zur Energiegewinnung genutzt werden. Es kann Ihrer Katze bei Fütterung von Hills m/d helfen, schneller abzunehmen und gleichzeitig fettfreie Muskelmasse zu bewahren. 

Unterstützt die Insulinwirkung

Häufig zeigen diabetische Katzen eine sogenannte Insulinresistenz, das heißt die Körperzellen reagieren nur schlecht auf körpereigenes oder gespritztes Insulin. Die Aminosäure Arginin ist daran beteiligt, die Insulinempfindlichkeit der Zellen zu verbessern, sodass die gleiche Insulinmenge eine stärkere Wirkung auf den Blutzuckerspiegel erzielen kann. Deshalb ist der Arginingehalt in Hills m/d Katzenfutter erhöht.

Einzigartige Antioxidantienformel

Ein erhöhter Blutzuckerspiegel fördert die Entstehung aggressiver Sauerstoffverbindungen (sog. freier Radikale), die Körperzellen schädigen können. Hills m/d beinhaltet eine einzigartige Antioxidantienformel, die freie Radikale neutralisiert und das Risiko diabetischer Komplikationen senkt. 

Hill's Prescription Diet m/d Feline

Trockenfutter und Nassfutter in Dosen für Katzen mit Zuckerkrankheit und/oder Gewichtsproblemen

Hill´s Prescription Diet Feline m/d Katzenfutter ist ein Diätfuttermittel und Sie erhalten diese Diät ausschließlich beim Tierarzt. Hill´s Prescription Diet Feline m/d Katzenfutter sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden.

Wann sollte Hills m/d  gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)
  • Übergewicht (Obesitas, Adipositas)

Wann sollte Hills m/d nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • Kätzchen
  • trächtige oder säugende Kätzinnen
  • Katzen mit chronischer Nierenerkrankung (CNE, Niereninsuffizienz)

Wie sollte Hills m/d Feline gefüttert werden?

Wenn Ihre Katze unter Diabetes leidet, ist in der Regel eine langfristige Fütterung von Hills Feline m/d sinnvoll; es ist ein Alleinfutter und erfüllt alle Ernährungsbedürfnisse Ihrer Katze. Eine regelmäßige tierärztliche Kontrolle des Gesundheitszustands Ihrer Katze ist bei Diabetes und ganz allgemein bei Fütterung einer diätetischen Spezialnahrung wie Hills m/d jedoch sehr wichtig.

Wichtig: Durch den Futterwechsel auf Hills m/d Feline kann der Insulinbedarf Ihrer Katze erheblich abnehmen! Führen Sie die Futterumstellung deshalb bitte nach Anweisung Ihres behandelnden Tierarztes und unter regelmäßiger tierärztlicher Kontrolle durch.

Es ist möglich, dass die Insulindosis anfänglich um 25-50% reduziert werden muss, besonders dann, wenn Ihre Katze zuvor eine hohe Dosis erhalten hat.

Ebenfalls zur Fütterung zuckerkranker Katzen geeignet ist Hills r/d Feline.

Falls Ihre Katze unter Übergewicht leidet, sollte sie auf keinen Fall länger als zwei Tage hungern, da es sonst zu einem lebensbedrohlichen Fettlebersyndrom kommen kann (hepatische Lipidose). Bitte achten Sie deshalb bei der Futterumstellung genau darauf, ob Ihre Katze ausreichend Futter zu sich nimmt.

Zur erfolgreichen Gewichtsabnahme sehr gut geeignet sind Hills Metabolic Feline und Hills r/d Feline. Bitte sprechen Sie bei starkem Übergewicht Ihrer Katze mit Ihrem Tierarzt, ob zunächst eine Reduktionsdiät mit einem dieser stark kalorienreduzierten Diätfutter sinnvoll ist.

Wie wirkt Hills m/d Feline?

Die richtige Ernährung ist bei Zuckerkrankheit ein wichtiger Bestandteil der Behandlung. Gerade bei Katzen ist es oft möglich, mithilfe eines Diabetiker-Futters die benötigte Insulindosis zu senken oder langfristig sogar ohne Insulingaben den Blutzucker unter Kontrolle zu halten.

Da viele zuckerkranke Katzen gleichzeitig übergewichtig sind und Übergewicht die Zuckerkrankheit verschlimmern kann (durch stärkere Insulinresistenz) wurde Hills m/d speziell für die Bedürfnisse zuckerkranker Katzen mit Gewichtsproblemen entwickelt. Es zeichnet sich aus durch:

Low Carb zur Förderung der Blutzuckerkontrolle

Hills m/d enthält nur wenig Kohlenhydrate (Low Carb) und kann so helfen, starke Blutzuckerschwankungen zu vermeiden sowie die Insulinempfindlichkeit und dadurch die Blutzuckerregulierung zu verbessern. Ein weiterer Vorteil der Low Carb Strategie ist, dass zur Energiegewinnung vermehrt Fett anstelle von Kohlenhydraten verbrannt werden muss, sodass Fettpölsterchen leichter verhindert bzw. abgebaut werden können.

Gleichzeitig fördert Hills m/d durch seinen moderaten Gehalt an unverdaulichen Kohlenhydraten (Ballaststoffen, Fasern) das Sättigungsgefühl und unterstützt zusätzlich bei der Kontrolle des Blutzuckergehalts.

Hoher Eiweißgehalt für eine gleichmäßige Glukosezufuhr

Katzen sind als reine Fleischfresser Meister darin, Eiweiße (Proteine) als Energiequelle zu nutzen, indem sie sie zu Glukose umwandeln (Glukoneogenese). Diese Art der Energiegewinnung trägt dazu bei, starke Schwankungen des Blutzuckerspiegels zu vermeisen, kann jedoch auch dazu führen, dass Diabetiker oder übergewichtige Katzen, die abnehmen sollen, viel Muskelmasse abbauen. Der hohe Proteingehalt von Hills m/d hilft also neben der Blutzuckerkontrolle dabei, fettfreie Körpermasse zu erhalten.

Zusätzliche Vorteile sind, dass der hohe Eiweißgehalt von Hills m/d für einen guten Geschmack des Katzenfutters sorgt und schnell sättigt.

L-Carnitin für eine optimale Fettverbrennung

L-Carnitin ist wichtig für den Transport von Fetten in die Krafwerke der Zellen (Mitochondrien), wo sie zur Energiegewinnung genutzt werden. Es kann Ihrer Katze bei Fütterung von Hills m/d helfen, schneller abzunehmen und gleichzeitig fettfreie Muskelmasse zu bewahren. 

Unterstützt die Insulinwirkung

Häufig zeigen diabetische Katzen eine sogenannte Insulinresistenz, das heißt die Körperzellen reagieren nur schlecht auf körpereigenes oder gespritztes Insulin. Die Aminosäure Arginin ist daran beteiligt, die Insulinempfindlichkeit der Zellen zu verbessern, sodass die gleiche Insulinmenge eine stärkere Wirkung auf den Blutzuckerspiegel erzielen kann. Deshalb ist der Arginingehalt in Hills m/d Katzenfutter erhöht.

Einzigartige Antioxidantienformel

Ein erhöhter Blutzuckerspiegel fördert die Entstehung aggressiver Sauerstoffverbindungen (sog. freier Radikale), die Körperzellen schädigen können. Hills m/d beinhaltet eine einzigartige Antioxidantienformel, die freie Radikale neutralisiert und das Risiko diabetischer Komplikationen senkt. 

Weiterführende Links zu "Hills m/d Katzenfutter bei Katzendiabetes"

Fütterungsempfehlung

  • Lassen Sie den Gesundheitszustand Ihrer Katze regelmäßig tierärztlich kontrollieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihrer Katze immer ausreichend Trinkwasser zur Verfügung steht. 
  • Halten Sie sich an eine imemr gleich bleibende Fütterungsroutine (immer gleiche Mengen zur gleichen Tageszeit). Jede Änderung in der Fütterungshäufigkeit und jeder Futterwechsel kann zu unerwünschten Blutzuckerschwankungen führen.
  • Nähere Informationen zu Zuckerkrankheit bei Katzen und zur Fütterung zuckerkranker Katzen finden SIe auch in Dr. Hölters Tierarzt-Rubrik (Ernährungsinfos, Tierkrankheiten).
Tagesration Trockenfutter

Diese Angaben sind lediglich Richtwerte, da die Bedürfnisse von Katzen variieren. Die Futtermenge sollte angepasst werden, um das optimale Körpergewicht zu erhalten.

Ziel Körpergewicht (kg) Zur Korrektur von Übergewicht/Fettleibigkeit (Adipositas) Zur Erhaltung des Idealgewichts 
Trockenfutter (g) Trockenfutter (g)
2 20 - 30 30 - 40
2,5 25 - 35 35 - 50
3 25 - 40 40 - 55
3,5 30 - 45 45 - 65
4 35 - 45 50 - 70
4,5 35 - 50 55 - 75
5 40 - 55 60 - 85
5,5 45 - 60 65 - 90
6 45 - 65 70 - 95
6,5 55 - 65 75 - 100
7+ 8 pro kg 12 pro kg
     

 

Hills m/d Dosen Tagesration

Ziel Körpergewicht (kg) Zur Korrektur von Fettleibigkeit (Adipositas) Zur Erhaltung des Idealgewichts
Anzahl Dosen (156 g) Anzahl Dosen (156 g)
2 1/2 - 2/3 3/4 - 1
2,5 2/3 - 3/4 1 - 1 1/4
2/3 - 1 1 - 1 1/2
3,5 3/4 - 1 1 1/4 - 1 2/3
4 3/4 - 1 1/4 1 1/4 - 1 3/4
4,5 1 - 1 1/4 1 1/3 - 2
5 1 - 1 1/3 1 1/2 - 2
5,5 1 - 1 1/2 1 2/3 - 2 1/4
6 1 1/4 - 1 2/3 1 3/4 - 2 1/3
7+ 1/5 pro kg 1/3 pro kg

 

Zusammensetzung Trockenfutter

Zusammensetzung
Maiskleber
Hühner- (32%) und Truthahnmehl
Erbsenprotein
Weizen
tierische Fette
Cellulose
Mineralstoffe
Proteinhydrolysat
Rübentrockenschnitzel
L-Carnitin
Taurin
Vitamine, Spurenelemente und Beta-Carotin

Mit natürlichem Antioxidans (gemischte Tocopherole).

Inhaltsstoffe Trockenfutter

Inhaltsstoff Anteil Originalsubstanz Anteil Trockensubstanz
Rohprotein 48 % 51,1 %
Rohfett 19,7 % 21 %
Kohlenhydrate (NfE) 16,9 % 18,0 %
Stärke 12 % 12,77 %
Gesamtzucker < 0,48 % < 0,51 %
Rohfaser 3,6 % 3,8 %
Feuchtigkeit 6 % -
Calcium 0,83 % 0,88 %
Phosphor 0,70 % 0,74 %
Natrium 0,29 % 0,31 %
Kalium 0,76 % 0,81 %
Magnesium 0,08 % 0,09 %
Omega-3-Fettsäuren 0,36 % 0,38 %
Omega-6-Fettsäuren 3,74 % 3,98 %
Taurin 3047 mg/kg 3241 mg/kg
L-Carnitin 522 mg/kg 555 mg/kg
Vitamin A 6386 IU/kg 6794 IU/kg
Vitamin D 617ME/kg 656 ME/kg
Vitamin E 550 mg/kg 585 mg/kg
Vitamin C 70 mg/kg 74 mg/kg
Beta-Carotin 1,5 mg/kg 1,6 mg/kg
kcal/100g 395 420
kj/100g 1652 1758
Urin pH (Ziel) 6,2 - 6,4

Zusammensetzung Dosen

Zusammensetzung
Schwein
Maisstärke
Cellulose
Sojaprotein
tierische Fette
Mineralstoffe
Vitamine und Spurenelemente

Inhaltsstoffe Dosen

Inhaltsstoff Anteil Originalsubstanz Anteil Trockensubstanz
Rohprotein 12,7 % 50,1 %
Rohfett 5,3 % 21,0 %
Kohlenhydrate (NfE) 4,1 % 16,3 %
Stärke 2,4 % 9,45 %
Gesamtzucker < 0,5 % < 2,0 %
Rohfaser 1,8 % 7,0 %
Feuchtigkeit 74,6 % -
Calcium 0,20 % 0,79 %
Phosphor 0,18 % 0,71 %
Natrium 0,09 % 0,34 %
Kalium 0,19 % 0,73 %
Magnesium 0,02 % 0,07 %
Omega-3-Fettsäuren 0,04 % 0,15 %
Omega-6-Fettsäuren 0,87 % 3,42 %
Taurin 1339 mg/kg 5274 mg/kg
L-Carnitin 147 mg/kg 577 mg/kg
Vitamin A 76.536 IU/kg 301.685 IU/kg
Vitamin D 501 IU/kg 1974 IU/kg
Vitamin E 203 mg/kg 799 mg/kg
Vitamin C 43 mg/kg 170 mg/kg
Beta-Carotin 1,3 mg/kg 5,2 mg/kg
kcal/100g 104 410
kj/100g 436 1717
kcal/Dose 162,24
Urin pH (Ziel) 6,2 - 6,4

Hersteller

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Premium-Tiernahrung von Hill´s wie zum Beispiel das im klinischen Einsatz bewährte Hills k/d für nierenkranke Hunde und Katzen, Hills z/d für Allergiker oder ganz neu Hills y/d für Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion.

Hill´s Pet Nutrition ist nach eigenen Angaben der anerkannte Weltmarktführer im Bereich der Gesundheitsfürsorge für Begleittiere durch Ernährung. Hill’s Futter wurde entwickelt, damit Haustiere durch eine hochwertige Ernährung und Gesundheitsfürsorge ihre höchst mögliche Leistungsfähigkeit erreichen können. 

Seit 1939 steht Hill's für eine Tradition der Fürsorge, die mit dem bemerkenswerten Tierarzt Dr. Mark Morris begann. Sein Unternehmen fing klein an, indem er und seine Frau das Futter für ihre vierfüßigen Patienten selbst herstellten. Alles begann mit einem nierenkranken Blindenhund, für den Dr. Morris ein salzarmes und trotzdem schmackhaftes, vollwertiges Hundefutter entwickelte, wie auf der Hill´s Webseite www.hillspet.de zu lesen ist. So entstand Hill's Prescription Diet k/d™, das zum ersten handelsüblichen Hill’s-Tierfutter wurde. Dank diesem Tierfutter verlebten Morris Frank und sein Hund Buddy noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Vor diesem Hintergrund sehen wir in Buddy das erste Hill’s-Tier.

Nach wie vor wird Hill´s Tierfutter von Tiermedizinern entwickelt. Durch seine optimale Zusammensetzung trägt es laut Hill´s Pet Nutrition dazu bei, dass Tier und Mensch ein gesundes und langes gemeinsames Leben führen können. Über 150 Tierärzte, Lebensmittelwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler und Techniker entwickeln bei Hill’s™ die Markenprodukte Science Plan™ und Prescription Diet™, um die Bedürfnisse unserer Haustiere bei bester Gesundheit oder im Krankheitsfall zu decken. Jeder Inhaltsstoff wird von Hill´s geprüft, um die höchste Qualität der Tiernahrung zu garantieren. 


Bei Hill´s wird jeder einzelne Bestandteil vor der Verarbeitung mithilfe mikrobiologischer, sensorischer und chemischer Prüfungen auf seine Qualität untersucht. Während des ganzen Herstellungsprozesses von Hill´s Tierfutter wird durch elektronisch dokumentierte online Qualitäts-Checks überprüft. und schließlich führt Hill´s tägliche Sicherheitsprüfungen bei jedem Hill’s Science Plan- und Hill’s Prescription Diet Produkt durch. 

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Hills

In Dr. Hölters Onlineshop finden Sie Premium-Tiernahrung von Hill´s wie zum Beispiel das im klinischen Einsatz bewährte Hills k/d für nierenkranke Hunde und Katzen, Hills z/d für Allergiker oder ganz neu Hills y/d für Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion.

Hill´s Pet Nutrition ist nach eigenen Angaben der anerkannte Weltmarktführer im Bereich der Gesundheitsfürsorge für Begleittiere durch Ernährung. Hill’s Futter wurde entwickelt, damit Haustiere durch eine hochwertige Ernährung und Gesundheitsfürsorge ihre höchst mögliche Leistungsfähigkeit erreichen können. 

Seit 1939 steht Hill's für eine Tradition der Fürsorge, die mit dem bemerkenswerten Tierarzt Dr. Mark Morris begann. Sein Unternehmen fing klein an, indem er und seine Frau das Futter für ihre vierfüßigen Patienten selbst herstellten. Alles begann mit einem nierenkranken Blindenhund, für den Dr. Morris ein salzarmes und trotzdem schmackhaftes, vollwertiges Hundefutter entwickelte, wie auf der Hill´s Webseite www.hillspet.de zu lesen ist. So entstand Hill's Prescription Diet k/d™, das zum ersten handelsüblichen Hill’s-Tierfutter wurde. Dank diesem Tierfutter verlebten Morris Frank und sein Hund Buddy noch viele glückliche gemeinsame Jahre. Vor diesem Hintergrund sehen wir in Buddy das erste Hill’s-Tier.

Nach wie vor wird Hill´s Tierfutter von Tiermedizinern entwickelt. Durch seine optimale Zusammensetzung trägt es laut Hill´s Pet Nutrition dazu bei, dass Tier und Mensch ein gesundes und langes gemeinsames Leben führen können. Über 150 Tierärzte, Lebensmittelwissenschaftler, Ernährungswissenschaftler und Techniker entwickeln bei Hill’s™ die Markenprodukte Science Plan™ und Prescription Diet™, um die Bedürfnisse unserer Haustiere bei bester Gesundheit oder im Krankheitsfall zu decken. Jeder Inhaltsstoff wird von Hill´s geprüft, um die höchste Qualität der Tiernahrung zu garantieren. 


Bei Hill´s wird jeder einzelne Bestandteil vor der Verarbeitung mithilfe mikrobiologischer, sensorischer und chemischer Prüfungen auf seine Qualität untersucht. Während des ganzen Herstellungsprozesses von Hill´s Tierfutter wird durch elektronisch dokumentierte online Qualitäts-Checks überprüft. und schließlich führt Hill´s tägliche Sicherheitsprüfungen bei jedem Hill’s Science Plan- und Hill’s Prescription Diet Produkt durch. 

6
Erfahrungen zu "Hills m/d Katzenfutter bei Katzendiabetes"
23.01.2018

das beste was es für Katzendiabetes gibt

27.05.2017

kater hat diabetes und liebt dieses futter

21.08.2016

5 Szerne alles ok wie immer

10.07.2016

sehr gut kann nichts anderes sagen darüber

11.05.2016

wurde immer bei ihnen bestellen

29.01.2016

die Katze ist sehr zufrieden

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.