•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Royal Canin Urinary U/C Hundefutter

Bildung von Urat- und Zystinsteine reduzieren

Royal Canin Urinary U/C Trockenfutter für Hunde
15.01.2016

Gutes Futter für Leishmaniose Hunde

URINARY U/C ist ein Diät-Alleinfuttermittel für Hunde, das die Bildung von Urat- und Zystinsteinen durch seinen niedrigen Protein- und Purinanteil, sein hochwertiges Eiweiß, seinen moderaten Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren und seine Harn-alkalisierenden Eigenschaften reduziert.
  • Zystinkontrolle
  • Hautbarriere
  • Antioxidantienkomplex
Weitere Informationen
Größe Preis Menge
2 kg Trockenfutter für Hunde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

18,90 € statt 19,95 € (9,45 €* /kg)
14 kg Trockenfutter für Hunde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

74,50 € statt 84,65 € (5,32 €* /kg)
2 x 14 kg Trockenfutter für Hunde

Versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

142,50 € statt 169,30 € (5,09 €* /kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Royal Canin Urinary U/C

Trockenfutter für Hunde mit Neigung zu Stoffwechsel-bedingten Harnsteinen

Royal Canin Urinary U/C Hundefutter ist ein Diät-Alleinfuttermittel und Sie erhalten diese Diät ausschließlich beim Tierarzt. Royal Canin Veterinary Diet Urinary U/C Hundefutter sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden.

URINARY U/C ist ein Diät-Alleinfuttermittel für Hunde, das die Bildung von Urat- und Zystinsteinen durch seinen niedrigen Protein- und Purinanteil, sein hochwertiges Eiweiß, seinen moderaten Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren und seine Harn-alkalisierenden Eigenschaften reduziert. 

Wann sollte Royal Canin Urinary U/C gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Rezidivprophylaxe von stoffwechselbedingten Harnsteinen (Urat, Zystin)
  • Hyperurikosurie
  • Management von stoffwechselbedingten Harnsteinen bei Hunden mit Leishmaniose, die mit einem Xanthinoxidasehemmer, wie z.B. Allopurinol, behandelt werden (wenn sie eine sekundäre Nierenerkrankung, z.B. Protein Losing Nephropathie mit oder ohne Azotämie entwickeln, dann Wechsel auf Nierendiät)

Wann sollte Royal Canin Urinary U/C nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • tragende und säugende Hündinnen 
  • Hundewelpen

URATKONTROLLE

Ausgewählte Proteine mit einem niedrigen Puringehalt können helfen, die Bildung von Uratsteinen zu reduzieren.

ZYSTINKONTROLLE

Die limitierte Aufnahme von Protein und bestimmten Aminosäuren kann helfen, die Bildung von Zystinsteinen zu begrenzen.

HAUTBARRIERE 

Ein spezieller Komplex zur Unterstützung  der Barrierefunktion der Haut.

ANTIOXIDANTIENKOMPLEX

Ein synergistischer Antioxidanzienkomplex  hilft, freie Radikale zu neutralisieren

Behandlungsdauer

Uratharnsteine: mindestens 6 Monate. Da die Stoffwechselveränderungen in der Regel lebenslang bestehen, empfehlen wir eine lebenslange Fütterung der Diätnahrung und regelmäßige tierärztliche Kontrollen des Behandlungserfolgs.

Cystinharnsteine: Der Hersteller empfiehlt derzeit eine Behandlungsdauer bis zu einem Jahr. Der Therapieverlauf sollte durch regelmäßige Kontrollen überprüft werden.

Wie wirkt Urinary U/C?

Urinary U/C wurde speziell für Hunde mit stoffwechselbedingten Harnsteinen entwickelt. Es enthält ausgesuchte Eiweiße, deren Zusammensetzung das Risiko der Bildung von Harnsteinen aus Urat, Cystin oder Xanthin verringert.

Urat-Vorsorge

Urat (Harnsäuresalz) entsteht beim Abbau sogenannter Purine, die als Bausteine der Erbsubstanz dienen. Nahrungsmittel tierischen Ursprungs sind purinreich, da Purine in allen Körperzellen enthalten sind. Täglich nehmen unsere Hunde also viele Purine mit dem Futter auf, die zu Urat verstoffwechselt werden. 

Urat wird von Hunden normalerweise weiter abgebaut und in Form von Allantoin mit dem Harn ausgeschieden. Bei bestimmten Hunderassen — wie Dalmatinern oder Englischen Bulldoggen — funktioniert dieser Abbau des Urats genetisch bedingt allerdings nur schlecht. Dadurch haben sie hohe Urat-Gehalte im Urin, die die Bildung von Uratsteinen begünstigen.

Urinary U/C enthält ausgewählte Inhaltsstoffe mit einem geringen Puringehalt (z.B. Weizenmehl, Ei). Dadurch wird insgesamt weniger Urat im Körper gebildet. Außerdem fördert Urinary U/C einen alkalischen Harn-pH-Wert, wodurch das Risiko von Uratharnsteinen ebenfalls verringert wird.

Cystin-Vorsorge

Cystin (Zystin) ist eine Aminosäure, also ein Eiweißbaustein. In manchen Eiweißen ist viel Cystin enthalten, in anderen weniger. Royal Canin Urinary U/C enthält Eiweiße mit einem eher niedrigen Cystin-Gehalt und hilft so, Cystin-Ansammlungen im Urin zu vermeiden und der Bildung von Cystinsteinen vorzubeugen.

Xanthin-Vorsorge

Hunde, die zur Bildung von Harnsteinen aus Urat neigen, werden manchmal mit dem Medikament Allopurinol behandelt. Es greift in den Abbauprozess der Purine ein, indem es ein bestimmtes Enzym hemmt (die Xanthinoxidase). Dadurch wird weniger Urat gebildet und es entstehen weniger Uratsteine.

Allerdings sollten Hunde während der Allopurinol-Behandlung mit Urinary U/C gefüttert werden, denn durch den veränderten Stoffwechsel entsteht mehr Xanthin und es könnte sonst zu Xanthinsteinen kommen.

Auch Hunde, die unter einer Leishmaniose leiden und Allopurinol bekommen, um die Erreger der Krankheit (Leishmania infantum) einzudämmen, sollten aus diesem Grund mit Urinary U/C gefüttert werden.

Leishmaniose ist eine sogenannte Reisekrankheit, die z.B. im Mittelmeerraum und im Gebiet um den Plattensee verbreitet ist. Auch Menschen können an Leishmaniose erkranken. Leishmanien werden als Parasiten von kleinen Sandmücken übertragen und verursachen unter anderem Hautwunden, Augenentzündungen, Blutarmut und Nierenversagen.

Stärkung der Hautbarriere

Durch sehr hohe Anteile der B-Vitamine Biotin, Niazin und Pantothensäure in Verbindung mit Zink und Linolsäure hilft Urinary U/C, den Flüssigkeitsverlust über die Haut zu reduzieren und deren Barriereeffekt zu stärken.

Schutz durch Antioxidanzien

Royal Canin Urinary U/C Hundefutter ist mit den Antioxidanzien Vitamin E, Vitamin C, Taurin und Lutein angereichert. Sie unterstützen die Abwehrkräfte und schützen die Körperzellen vor Schäden (Oxidation) durch aggressive Sauerstoffverbindungen, die zur Zellalterung beitragen.

Royal Canin Urinary U/C

Trockenfutter für Hunde mit Neigung zu Stoffwechsel-bedingten Harnsteinen

Royal Canin Urinary U/C Hundefutter ist ein Diät-Alleinfuttermittel und Sie erhalten diese Diät ausschließlich beim Tierarzt. Royal Canin Veterinary Diet Urinary U/C Hundefutter sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt gefüttert werden.

URINARY U/C ist ein Diät-Alleinfuttermittel für Hunde, das die Bildung von Urat- und Zystinsteinen durch seinen niedrigen Protein- und Purinanteil, sein hochwertiges Eiweiß, seinen moderaten Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren und seine Harn-alkalisierenden Eigenschaften reduziert. 

Wann sollte Royal Canin Urinary U/C gefüttert werden ?

Indikationen:

  • Rezidivprophylaxe von stoffwechselbedingten Harnsteinen (Urat, Zystin)
  • Hyperurikosurie
  • Management von stoffwechselbedingten Harnsteinen bei Hunden mit Leishmaniose, die mit einem Xanthinoxidasehemmer, wie z.B. Allopurinol, behandelt werden (wenn sie eine sekundäre Nierenerkrankung, z.B. Protein Losing Nephropathie mit oder ohne Azotämie entwickeln, dann Wechsel auf Nierendiät)

Wann sollte Royal Canin Urinary U/C nicht gefüttert werden ?

Kontra-Indikationen:

  • tragende und säugende Hündinnen 
  • Hundewelpen

URATKONTROLLE

Ausgewählte Proteine mit einem niedrigen Puringehalt können helfen, die Bildung von Uratsteinen zu reduzieren.

ZYSTINKONTROLLE

Die limitierte Aufnahme von Protein und bestimmten Aminosäuren kann helfen, die Bildung von Zystinsteinen zu begrenzen.

HAUTBARRIERE 

Ein spezieller Komplex zur Unterstützung  der Barrierefunktion der Haut.

ANTIOXIDANTIENKOMPLEX

Ein synergistischer Antioxidanzienkomplex  hilft, freie Radikale zu neutralisieren

Behandlungsdauer

Uratharnsteine: mindestens 6 Monate. Da die Stoffwechselveränderungen in der Regel lebenslang bestehen, empfehlen wir eine lebenslange Fütterung der Diätnahrung und regelmäßige tierärztliche Kontrollen des Behandlungserfolgs.

Cystinharnsteine: Der Hersteller empfiehlt derzeit eine Behandlungsdauer bis zu einem Jahr. Der Therapieverlauf sollte durch regelmäßige Kontrollen überprüft werden.

Wie wirkt Urinary U/C?

Urinary U/C wurde speziell für Hunde mit stoffwechselbedingten Harnsteinen entwickelt. Es enthält ausgesuchte Eiweiße, deren Zusammensetzung das Risiko der Bildung von Harnsteinen aus Urat, Cystin oder Xanthin verringert.

Urat-Vorsorge

Urat (Harnsäuresalz) entsteht beim Abbau sogenannter Purine, die als Bausteine der Erbsubstanz dienen. Nahrungsmittel tierischen Ursprungs sind purinreich, da Purine in allen Körperzellen enthalten sind. Täglich nehmen unsere Hunde also viele Purine mit dem Futter auf, die zu Urat verstoffwechselt werden. 

Urat wird von Hunden normalerweise weiter abgebaut und in Form von Allantoin mit dem Harn ausgeschieden. Bei bestimmten Hunderassen — wie Dalmatinern oder Englischen Bulldoggen — funktioniert dieser Abbau des Urats genetisch bedingt allerdings nur schlecht. Dadurch haben sie hohe Urat-Gehalte im Urin, die die Bildung von Uratsteinen begünstigen.

Urinary U/C enthält ausgewählte Inhaltsstoffe mit einem geringen Puringehalt (z.B. Weizenmehl, Ei). Dadurch wird insgesamt weniger Urat im Körper gebildet. Außerdem fördert Urinary U/C einen alkalischen Harn-pH-Wert, wodurch das Risiko von Uratharnsteinen ebenfalls verringert wird.

Cystin-Vorsorge

Cystin (Zystin) ist eine Aminosäure, also ein Eiweißbaustein. In manchen Eiweißen ist viel Cystin enthalten, in anderen weniger. Royal Canin Urinary U/C enthält Eiweiße mit einem eher niedrigen Cystin-Gehalt und hilft so, Cystin-Ansammlungen im Urin zu vermeiden und der Bildung von Cystinsteinen vorzubeugen.

Xanthin-Vorsorge

Hunde, die zur Bildung von Harnsteinen aus Urat neigen, werden manchmal mit dem Medikament Allopurinol behandelt. Es greift in den Abbauprozess der Purine ein, indem es ein bestimmtes Enzym hemmt (die Xanthinoxidase). Dadurch wird weniger Urat gebildet und es entstehen weniger Uratsteine.

Allerdings sollten Hunde während der Allopurinol-Behandlung mit Urinary U/C gefüttert werden, denn durch den veränderten Stoffwechsel entsteht mehr Xanthin und es könnte sonst zu Xanthinsteinen kommen.

Auch Hunde, die unter einer Leishmaniose leiden und Allopurinol bekommen, um die Erreger der Krankheit (Leishmania infantum) einzudämmen, sollten aus diesem Grund mit Urinary U/C gefüttert werden.

Leishmaniose ist eine sogenannte Reisekrankheit, die z.B. im Mittelmeerraum und im Gebiet um den Plattensee verbreitet ist. Auch Menschen können an Leishmaniose erkranken. Leishmanien werden als Parasiten von kleinen Sandmücken übertragen und verursachen unter anderem Hautwunden, Augenentzündungen, Blutarmut und Nierenversagen.

Stärkung der Hautbarriere

Durch sehr hohe Anteile der B-Vitamine Biotin, Niazin und Pantothensäure in Verbindung mit Zink und Linolsäure hilft Urinary U/C, den Flüssigkeitsverlust über die Haut zu reduzieren und deren Barriereeffekt zu stärken.

Schutz durch Antioxidanzien

Royal Canin Urinary U/C Hundefutter ist mit den Antioxidanzien Vitamin E, Vitamin C, Taurin und Lutein angereichert. Sie unterstützen die Abwehrkräfte und schützen die Körperzellen vor Schäden (Oxidation) durch aggressive Sauerstoffverbindungen, die zur Zellalterung beitragen.

Weiterführende Links zu "Royal Canin Urinary U/C Hundefutter"

Fütterungsempfehlung

  •  Achten Sie darauf, dass Ihrem Hund immer ausreichend Trinkwasser zu Verfügung steht.
  • Füttern Sie häufig kleine Mahlzeiten und feuchten Sie Trockenfutter an.
  • Füttern Sie während der Behandlung mit Royal Canin Urinary U/C Diätfutter kein anderes Futter, da sonst die Wirksamkeit gefährdet wird. 
  • Lassen Sie den Behandlungserfolg regelmäßig tierärztlich kontrollieren.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gern weiter!

EMPFOHLENE TAGESRATION (GRAMM)
Körpergewicht (kg)  mager  normal  übergewichtig 
2 55
48
42
4
92
81
70
6
125
110
95
8
155
137
118
10
184
162
140
15
249
219
189
20
309
272
235
25
365
321
278
30
419
368
318
35
470
414
357
40
520
457
395
45
568
499
431
50
614
541
467
55
660
581
467
60
704
620
535
70 791
696
601
80
874
769
664

Zusammensetzung

Zusammensetzung
Reis
Maisfuttermehl
Weizenfuttermehl
Tierfett
Ei getrocknet
Weizenkleberfutter (L.I.P.)**
Maiskleberfutter
Mineralstoffe
Lignozellulose
Fischöl
Sojaöl
Fructo-Oligosaccharide (FOS)
Borretschöl
Tagetesblütenmehl (Quelle für Lutein)
Proteinquellen: Ei getrocknet, Weizenkleberfutter, Maiskleberfutter

** L.I.P.: Für ihre sehr hohe Verdaulichkeit ausgewählte Proteine.

Zusatzstoffe

Zusatzstoff Anteil je kg Originalsubstanz
ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A 30.000 IE
Vitamin D3 800 IE
E1 (Eisen) 63 mg
E2 (Jod) 5,3 mg
E4 (Kupfer) 14 mg
E5 (Mangan) 66 mg
E6 (Zink) 147 mg
E8 (Selen) 0,16 mg
Konservierungsstoffe
Antioxidanzien

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoff Anteil pro kg Originalsubstanz
Protein 18 %
Fettgehalt 15 %
Rohasche 5,3 %
Rohfaser 2,2 %
Schwefelhaltige Aminosäuren 0,89 %
Natrium 0,3 %
Kalium 0,9 %
Chlorid 0,55 %
Schwefel 0,3 %
Hanalkalisierende Stoffe:
Kalziumkarbonat 1,77 %
Kalziumzitrat 0,2 %

Hersteller

Royal Canin ist einer der weltweit führenden Premium-Hersteller hochwertiger Hundefutter und Katzenfutter. Schon in den 1960er Jahren erfand der Firmengründer und Tierarzt Jean Cathary das praktische und heute so beliebte Trockenfutter. Ein großes Sortiment an Royal Canin Trockenfutter und Royal Canin Nassfutter bietet ihrem Hund oder Ihrer Katze die optimale Ernährung für jedes Alter, jede Lebensphase und jede Leistungsanforderung. Ob kalorienreduziertes Royal Canin Futter für kastrierte Tiere oder Aufzuchtfutter für Welpen, ob Spezialfutter für Hunde sehr großer Rassen oder Spezialfutter für Langhaarkatzen - Royal Canin schafft es wie kaum ein anderer Hersteller, auf die besonderen Bedürfnisse unserer geliebten Haustiere einzugehen.
Im Tierarztshop von Dr. Hölter finden Sie Royal Canin Veterinary Diet Diätfutter für Hunde und Katzen mit verschiedenen Erkrankungen ebenso wie die Royal Canin Vet Care Nutrition Serie zur Gesundheitsvorsorge. Selbstverständlich finden Sie in Dr. Hölters Onlineshop die Topseller Royal Canin Urinary gegen Harnsteine und Royal Canin Renal für nierenkranke Katzen und Hunde in allen verfügbaren Produktvarianten, immer frisch und schnell bei Ihnen zuhause.

21
Erfahrungen zu "Royal Canin Urinary U/C Hundefutter"
02.08.2020

Hoffe das es hilft und Steine verhindert

17.06.2020

Unser Hund bekommt dieses Futter schon seit Jahren (inzwischen ist er 17 Jahre alt)
da er Leishmaniose hat.

11.11.2019

Unser Hund ist immer noch zufrieden mit seinem Futter und dies schon seit Jahren

23.08.2019

Meine Hündin (inzwischen 16 Jahre) braucht dieses Produkt, da sie im Alter von 8 Jahren bereits einmal Blasensteine hatte.
Seit sie operiert wurde und dieses Futter bekommt, ist alles ok.

11.02.2019

Da es leider kein anderes purinarmes Futter gibt, kann ich es nicht wirklich beurteilen.

07.11.2018

Sehr gut

08.08.2018

Aufgrund Krankheit perfektes Futter, dem Hund geht es mehr als nur gut und es sind keine Medikamente erforderlich.

19.06.2018

Mein Hund ist an Leishmaniose erkrankt und er soll purinarm Futter bekommen
und er mag es.

11.03.2018

Mein Hund braucht diese Diät und kommt sehr gut damit zurecht.

28.02.2018

Sichert die Gesundheit meines Dalmis Sehr gut

23.08.2017

Ph wert senkt sich langsam. Leider muss geflügel enthalten sein. Der rote Bauch ist ein Zeichen dafür.

17.07.2017

Hund ist gesund u.nd ihm schmeckts

17.07.2017

Alles bestens so wie immer

23.05.2017

Unser Rüde hat Leishmaniose und darf nur dieses Futter

10.03.2017

Dem Hund schmeckt und es riecht auch lecker.

26.09.2016

Wir Müssen dieses Produkt nach Anweisung der Tierklinik Gießen unserem Hund geben und er veträgt es gut und hat sich prächtig erholt nach einer massiven Leishmaniose Erkrankung.

08.08.2016

Spitze ,Das Futter schmeckt den Hund auch noch ,kann nicht besser sein.

05.05.2016

Futter für Leishmaniose Hund super.

18.02.2016

Da ich das Futter zum ersten Mal benutze, kann ich noch nichts weiter dazu sagen. Da ich aber Canin Royal Produkte kenne, gehe ich davon aus, daß auch dieses Spezalfutter gut ist.

12.02.2016

Dieses Futter wurde uns neben weiterem Diätfutter von royal canin von unserer Tierklinik für unseren kranken Hund empfohlen.
Karl Metzmann

15.01.2016

Gutes Futter für Leishmaniose Hunde

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.