Ab sofort geben wir die MwSt. Senkung selbstverständlich an Sie weiter!
  •  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Hyperkaliämie

Erhöhter Kaliumwert im Blut.

Tritt häufig bei Störungen der Nierenfunktion (z.B. akutem Nierenversagen) oder Veränderungen des Blut-pH-Werts auf. Auch ein Harnröhrenverschluss durch Harnsteine kann die Ursache sein. Sehr hohe Kaliumwerte beeinträchtigen die Herzfunktion und sind deshalb lebensgefährlich.

Gegenbegriff: Hypokaliämie. Wortherkunft: griechisch hyper = über/oberhalb, kali für Kalium, -ämie = Blut.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.