Ab sofort geben wir die MwSt. Senkung selbstverständlich an Sie weiter!
  •  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Eliminationsdiät

Ausschlussdiät zum Nachweis einer Futterunverträglichkeit.

Eine Eliminationsdiät darf nur aus Inhaltsstoffen bestehen, auf die das Tier nicht mit Krankheitssymptomen reagiert. Deshalb wählt man entweder eine hydrolysierte Diät, in der alle Eiweiße so zerkleinert sind, dass sie das Immunsystem nicht mehr erkennen kann. Oder man wählt ein Futter, das jeweils nur eine Eiweißquelle (Single Protein Diät) und nur eine Kohlenhydratquelle enthält, um das Risiko einer Unverträglichkeit zu minimieren.

Eine Eliminationsdiät muss mindestens 6 Wochen, besser 8 oder 10 Wochen durchgehalten werden. Während dieser Zeit darf das Tier ausschließlich sein Diätfutter fressen. Im Anschluss sollte ein Provokationstest mit dem alten Futter erfolgen.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.