•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103
Akuter und chronischer Durchfall

Wann gebe ich meinem Hund DiarDoc Akut und wann DiarDoc Pro?

Dr. Hölter DiarDoc Akut und Dr. Hölter DiarDoc Pro Ergänzungsfutter für Hunde Dr. Hölter DiarDoc Akut und DiarDoc Pro: Unsere Lösung für Verdauungsprobleme bei Hunden

Akuter und chronischer Durchfall

Wissen Sie, wie Sie Ihrem Hund bei akutem Durchfall helfen können? Und was zu tun ist, wenn Verdauungsstörungen chronisch werden? Dr. Hölters Ergänzungsfutter DiarDoc Akut und DiarDoc Pro sind die Antwort.

DiarDoc Akut für plötzlich auftretenden Durchfall bei Hunden

Bekommt Ihr ansonsten gesunder Hund plötzlich Durchfall, unterstützt ihn Dr. Hölters DiarDoc Akut dabei, schnell wieder die Kotkonsistenz zu normalisieren. Wir empfehlen Dr. Hölter DiarDoc Akut für Ihre Haus- und Reiseapotheke, damit Sie auf unangenehme Überraschungen gut vorbereitet sind. Denn plötzlich auftretender Durchfall ist eines der häufigsten Symptome unserer Hundepatienten.

Was passiert bei akutem Durchfall?

Bei akutem Durchfall verliert Ihr Hund eine große Menge Flüssigkeit und Salze (Elektrolyte). Die Darmwand wird “undicht” und dadurch anfälliger für Krankheitskeime und von ihnen produzierte Gifte sowie die Entwicklung von Nahrungsallergien. Gleichzeitig ist die Fähigkeit, Nährstoffe aufzunehmen, beeinträchtigt. Ihrem Hund fehlt also Energie, während im Dünndarm kaum verdaute Nährstoffe weiter in den Dickdarm gelangen, wo sie die Darmflora durcheinander bringen und große Mengen Wasser in den Darm ziehen. Die Folgen sind flüssiger Kot und Austrocknung des Körpers. Sind Bakterien oder Viren im Spiel, sorgen deren Toxine auch für unangenehme, schmerzhafte Darmkrämpfe, also Bauchschmerzen.

 

Wie kann DiarDoc Akut bei akutem Durchfall unterstützen?

Sinnvoll ist bei akutem Durchfall anfangs ein Fastentag, an dem Ihr Hund viel trinken sollte, damit der Darm etwas zur Ruhe kommen kann. DiarDoc Akut können Sie bereits am Fastentag mit dem Trinkwasser verabreichen oder mit einer Spritze eingeben. Es liefert leicht verdauliche Nährstoffe und Elektrolyte, die durch den Durchfall erhöhte Verluste ausgleichen. Da wir bei Dr.Hölter DiarDoc Akut konsequent auf natürliche Inhaltsstoffe gesetzt haben, enthält es auch Algen (Spirulina) als hochwertige Nährstofflieferanten und diese färben die DiarDoc Akut Nährlösung grün. Achten sie also bei der Verabreichung mit Wasser darauf, dass keine fleckempfindlichen Textilien in Gefahr geraten.
Dr. Hölter DiarDoc Akut enthält außerdem quellende Flohsamenschalen und Pektine, die ein schützendes Gel an der Darmschleimhaut bilden und die Kotkonsistenz schnell verbessern helfen. Zusammen mit Mannan-Oligosacchariden (MOS) dienen sie auch als Präbiotika und fördern so die Regeneration einer gesunden Darmflora. MOS stören zusätzlich die Anheftung von Krankheitserregern an die Darmwand, indem sie sich an deren Oberfläche heften.  

Das in DiarDoc Akut enthaltene Tonerde-Mineral Bentonit-Montmorillonit ist in der Lage, Toxine zu binden und so zu neutralisieren. Während Gerbstoffe aus Heidelbeeren die Darmschleimhaut abdichten helfen. Traditionelle Darmkräuter wie Kamille, Kümmel und Rosmarin in DiarDoc Akut helfen, den Darm zu beruhigen und Krämpfe zu lindern.
Ein zusätzliches Plus der DiarDoc Akut Rezeptur sind beta-1,3/1,6-Glukane aus Hefezellwänden, die das Immunsystem anregen und so die Abwehr von Durchfallerregern unterstützen.

Tipp: Wenn Sie die Darmflora Ihres Hundes nach Abklingen der akuten Probleme weiter unterstützen möchten, können Sie das probiotische DiarDoc Pro zur Darmsanierung im Anschluss geben.



Wann wird akuter Durchfall bei Hunden gefährlich?

Ist Ihr Hund sehr jung oder sehr alt, bekommt er Fieber, Erbrechen, starke Bauchschmerzen oder andere Symptome, scheint er schlapp und müde, ist der Durchfall schwarz, blutig oder auch nach zwei Tagen noch nicht merklich besser … sollten Sie mit Ihrem Hund umgehend zum Tierarzt gehen!
Woran Sie erkennen, ob Ihr Hund ausgetrocknet ist und Tipps zur Schonkost bei Durchfall finden Sie auch in unserem Beitrag Akuter Durchfall beim Hund in Dr. Hölters Rubrik Tierarztwissen.

DiarDoc Pro für die Darmsanierung bei Hunden

Leidet Ihr Hund schon seit Wochen (oder gar Jahren) immer wieder unter Verdauungsproblemen wie Durchfall und Blähungen, kann eine Darmsanierung mit DiarDoc Pro sinnvoll sein. Ziel ist die Optimierung der Darmflora, die bei chronischem Durchfall aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Wie entsteht chronischer Durchfall bei Hunden?

Die häufigsten Ursachen für chronischen Durchfall bei Hunden sind:

  • Fütterungsfehler (z.B. einseitige Nährstoffversorgung, schlecht verdauliche Rohstoffe) und Futterunverträglichkeiten bzw. Allergien (food responsive diarrhea)
  • hartnäckige Infektionen mit Bakterien (antibiotic responsive diarrhea)
  • chronische-entzündliche Darmerkrankungen wie IBD (steroid responsive diarrhea)
  • Darmparasiten wie Giardien und Würmer
  • andere innere Erkrankungen, wie etwa Bauchspeicheldrüsenschwäche (exokrine Pankreasinsuffizienz, EPI)

Häufig sind anfangs eine Veränderung der Fütterung und Medikamente (z.B. Wurmkur, Antibiotika, Pankreasenzyme oder Entzündungshemmer wie Kortison) notwendig. Unterstützen kann man die Regeneration des Darms mit Probiotika und Präbiotika wie z.B. in DiarDoc Pro.

Wie unterstützt DiarDoc Pro Ihren Hund bei chronischen Verdauungsbeschwerden?

Dr. Hölter DiarDoc Pro enthält das innovative Probiotikum Bacillus subtilis. Dieser widerstandsfähige und gut verträgliche Darmkeim übersteht die Magenpassage und fördert im Dickdarm die Vermehrung erwünschter Laktobazillen. Gleichzeitig liefern Präbiotika wie Inulin, Pectin, Mannan-Oligosaccharide und Flohsamenschalen der erwünschten Darmflora die nötige Energie für ihr Wachstum. B-Vitamine, Coenzym Q10, beta-Glucane und Curcumin unterstützen das Immunsystem bei der Abwehr von Krankheitserregern und helfen, es ins Gleichgewicht zu bringen. Beruhigende Darmkräuter runden die Rezeptur ab.

Die einzigartige Rezeptur von Dr. Hölter DiarDoc Pro wurde so entwickelt, dass es bereits während einer Behandlung mit Antibiotika oder entzündungshemmenden Medikamenten unterstützend gegeben werden kann. DiarDoc Pro ist auch für Allergiker geeignet, da es frei von häufigen Allergenen ist.

Tipp: Bei sehr heftigem Durchfall kann man die Darmsanierung mit DiarDoc Akut beginnen und nach ein bis zwei Wochen auf DiarDoc Pro umsteigen.



Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.