•  Kostenloser Versand ab 30€ Bestellwert in Deutschland
  •  14 Tage Widerrufsrecht
  •  Hotline 04141-3103

Tierarztwissen rund um Ernährung & Gesundheit

"Du bist, was Du isst!" gilt nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere geliebten Haustiere.

Die Ernährung Ihres Tieres ist mit entscheidend für seine Gesundheit und seine Lebensqualität. Deshalb möchten wir – Dr. Hölter und sein Team – Sie hier umfassend über wichtige Ernährungs- und Gesundheitsfragen bei Hund, Katze und Co. informieren.

Aus dem Praxisalltag und unserer eigenen Erfahrung als Tierbesitzer wissen wir:

Sie selbst kennen Ihr Tier am besten. Je mehr Sie über seine Erkrankung wissen, desto besser können Sie ihm helfen und Ihren Tierarzt bei der Behandlung unterstützen. 

Sie möchten mehr über ein Gesundheits- oder Ernährungsthema erfahren? Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge mithilfe des Kontaktformulars oder per E-Mail an shop@drhoelter.de!

"Du bist, was Du isst!" gilt nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere geliebten Haustiere. Die Ernährung Ihres Tieres ist mit entscheidend für seine Gesundheit und seine Lebensqualität.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tierarztwissen rund um Ernährung & Gesundheit

"Du bist, was Du isst!" gilt nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere geliebten Haustiere.

Die Ernährung Ihres Tieres ist mit entscheidend für seine Gesundheit und seine Lebensqualität. Deshalb möchten wir – Dr. Hölter und sein Team – Sie hier umfassend über wichtige Ernährungs- und Gesundheitsfragen bei Hund, Katze und Co. informieren.

Aus dem Praxisalltag und unserer eigenen Erfahrung als Tierbesitzer wissen wir:

Sie selbst kennen Ihr Tier am besten. Je mehr Sie über seine Erkrankung wissen, desto besser können Sie ihm helfen und Ihren Tierarzt bei der Behandlung unterstützen. 

Sie möchten mehr über ein Gesundheits- oder Ernährungsthema erfahren? Schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge mithilfe des Kontaktformulars oder per E-Mail an shop@drhoelter.de!

Kratzen, Knabbern, Schubbern —— Wenn unsere Hunde das Fell juckt, sind sie dankbar für jede Linderung. Der erste Schritt bei hartnäckigem Juckreiz ist: die Ursache herauszufinden.
Im Frühjahr und Herbst müssen unsere Hunde, Katzen und Pferde ihr Fellkleid erneuern, und das ist keine kleine Aufgabe. Mit ein paar Fütterungstricks können Sie diesen Prozess unterstützen und für ein wunderbar glänzendes, dichtes Fell sorgen.
Neue Urinary S/O Produkte für Katzen und Hunde
Bereiten Sie sich auf die Umstellung vor
Als Katzen- oder Hundezüchter haben Sie sicher vor jeder Geburt für den Notfall Welpenmilch parat. Doch haben Sie auch an ein Colostrum-Konzentrat gedacht? Es versorgt neugeborene Welpen mit lebenswichtigen Abwehrstoffen und sollte auf keiner...
Britische Forscher haben wissenschaftlich nachgewiesen, dass Hunde mit Idealgewicht eine deutlich höhere Lebensqualität haben. Nach einer erfolgreichen Diät waren die Vierbeiner vitaler, emotional belastbarer und zeigten weniger Schmerzen.
Ihnen graut jetzt schon vor Silvester, weil Ihr Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd panische Angst vor Böllern hat? Helfen Sie Ihrem Tier, die Angst zu überwinden —— mit Gelassenheit und medizinisch sinnvollen Produkten wie Zylkene, Adaptil oder Feliway.
Wenn ältere Katzen aggressiv oder unruhig werden, könnte das an der Schilddrüse liegen. Eine Überfunktion der Schilddrüse ist die häufigste hormonelle Erkrankung bei Katzen über acht Jahren.
Wenn unsere Hunde und Katzen unter Gelenkproblemen leiden, hat das massive Auswirkungen auf ihre Lebensqualität. Schmerzen und mangelnde Beweglichkeit hindern sie häufig daran, natürliche Verhaltensweisen auszuleben und das bedeutet Stress. Damit...
Die chronische Nierenerkrankung (CNE) ist die häufigste Krankheit älterer Katzen. Jede dritte Katze über 10 Jahre hat ein chronisches Nierenproblem und in unserer Tierarztpraxis behandeln wir entsprechend viele Katzen mit chronischen...
Stoppen Sie Stress mit einer leckeren Belohnung. Das bewährte Zylkene auf Milchbasis können sie jetzt als Zylkene Chews Kauleckerli einmal täglich geben und Ihrem Vierbeiner helfen, sich besser an eine stressige Situation anzupassen.
Sowohl mit Trockenfutter als auch mit Nassfutter können Sie Ihre Katze gesund und ausgewogen ernähren. Ob Sie sich für eines entscheiden oder beides mischen, hängt sowohl von Ihren Lebensumständen als auch von den Bedürfnissen und Vorlieben Ihrer...
Viele Katzen und Hunde reagieren allergisch auf Futtermilben. Lesen Sie hier, wie Sie durch einfache Tricks eine Verunreinigung des Futters verhindern und Ihrem Tier das Leben mit einer Futtermilbenallergie erleichtern können.

Futterunverträglichkeiten

Ihr Tier hat eine Futtermittelallergie?

In Dr. Hölters Tierarztrubrik finden Sie Tipps, Tricks und Hintergrundwissen zur Ernährung von Hunden und Katzen mit Futterallergien oder Futterunverträglichkeiten.
Wissen Sie, wie Sie Ihrem Hund bei akutem Durchfall helfen können? Und was zu tun ist, wenn Verdauungsstörungen chronisch werden? Dr. Hölters Ergänzungsfutter DiarDoc Akut und DiarDoc Pro sind die Antwort.

Exokrine Pankreasinsuffizienz

Bauchspeicheldrüsenschwäche beim Hund

Wenn die Bauchspeicheldrüse ihren Aufgaben nicht gewachsen ist, kann der Futternapf noch so gut gefüllt sein: Ihr Hund wird ständig Hunger haben und trotzdem abnehmen. Wie das kommt und wie Sie ihm helfen können, lesen Sie hier.
Verdauungsprobleme, Durchfall, Allergien, Antibiotika-Gabe - es gibt viele Gründe, die Darmflora Ihres Hundes gezielt zu unterstützen. Doch wie macht man das am besten? Und was sind eigentlich Probiotika und Präbiotika?
Wie viel? Wie oft? Einwirken lassen oder nicht? Dr. Hölter verrät Ihnen, wie Sie die Pankreasenzyme für Ihren Hund oder Ihre Katze optimal dosieren und verabreichen. Für maximale Lebensqualität Ihres Tieres und minimale Kosten für Sie.
Das bewährte Pankreatin Albrecht geht vom Markt und wird bis Weihnachten 2017 durch den Nachfolger Primazym von Albrecht ersetzt. Was Sie bei der Umstellung beachten müssen, lesen Sie hier.
Plötzlich einsetzender Durchfall ist ein bei Hunden sehr - wirklich sehr! - häufiges Symptom. Woran das liegt, was Sie tun können und wie Sie erkennen, ob Ihr Hund ernsthaft in Gefahr ist, lesen Sie hier.
Täglich setzt sich das Immunsystem Ihres Hundes mit unzähligen Krankheitskeimen auseinander. Dabei kann es Ihre Hilfe gut gebrauchen. Wie Sie mit der richtigen Ernährung die Abwehrkräfte Ihres Hundes stärken, lesen Sie hier.
... damit sind Sie nicht allein! Hier finden Sie einige einfache Tipps, wie die Tabletten den Weg in Ihre Katze finden, ohne dass Sie oder Ihr Liebling sich dabei aufregen oder gar verletzen müssen.
Mäkeliger Fresser oder Garfield-Figur: Das spezielle Fressverhalten der Katzen kann zum Problem werden.
Hunde vertragen Hitze nicht gut. Wie Sie einen Hitzschlag erkennen und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen Sie ergreifen sollten, lesen Sie hier.
Bauchspeicheldrüsenprobleme sind bei Hunden und Katzen relativ häufig und können schwerwiegende Folgen haben. Lesen Sie hier, wie eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse diagnostiziert wird und was sie für Ihr Tier bedeutet.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 von 14